Grundlegende Regelfrage - REAKTION

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.

Moderatoren: OnkelZorni, Crabble

Antworten
Benutzeravatar
Tass Adar
Späher
Beiträge: 12
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 19:59

Grundlegende Regelfrage - REAKTION

Beitrag von Tass Adar » Mo 29. Jun 2020, 22:42

Hallo Gleichgesinnte.

Ich hätte eine grundlegende Regelfrage zur Reaktion. (ALLE REAKTIONEN)

Ich versteh die Bedeutung zu Reaktion so, das... Ich mir nicht aussuchen kann ob ich den Effekt abhandle sondern
das dies im Grunde automatisch passiert egal ob ich möchte oder nicht.
Versteh ich das richtig???
Es ist ja schließlich keine "AKTION" sondern Reaktion, also etwas was automatisch passiert, sollte die Bedingung erfüllt sein.

Als Beispiel der (GEIST) Verbündete Gamling
Reaktion: Nachdem ein Rohan-Verbündeter, den du kontrollierst, aus dem Spiel abgelegt worden ist, erschöpfe Gamling, um diesen Verbündeten wieder zurück auf deine Hand zu nehmen
Meiner Meinung nach darf ich den Verbündeten NICHT ablegen sonder MUSS ihn zurück auf die Hand nehmen.

RICHTIG ???

Ich Danke schon einmal im Vorraus.

Beste Grüße und immer genug Karten auf der Hand wünsch ich.

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4916
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Grundlegende Regelfrage - REAKTION

Beitrag von JanB » Mo 29. Jun 2020, 23:25

Reaktionen sind immer optional.
D.h., wenn du Gamling nicht erschöpfen willst, wird der Effekt auch nicht eintreten.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Tass Adar
Späher
Beiträge: 12
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 19:59

Re: Grundlegende Regelfrage - REAKTION

Beitrag von Tass Adar » Di 30. Jun 2020, 00:51

Najaaaa...

ich erschöpfe ja nicht Gamling um den Effekt zu erhalten sondern die Reaktion erschöpft Gamling WEIL der Effekt ausgelöst wurde.

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3857
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: Grundlegende Regelfrage - REAKTION

Beitrag von doomguard » Di 30. Jun 2020, 07:46

guck im deutschen grundregelwerk s. 23...

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4916
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Grundlegende Regelfrage - REAKTION

Beitrag von JanB » Di 30. Jun 2020, 08:08

Tass Adar hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 00:51
Najaaaa...

ich erschöpfe ja nicht Gamling um den Effekt zu erhalten sondern die Reaktion erschöpft Gamling WEIL der Effekt ausgelöst wurde.
Falsch .. die Reaktion gibt dir einen Auslöser vor - hier, der Moment, wo einer der deiner Rohan-Verbündeten abgelegt wurde. In diesem Moment kannst du frei entscheiden, ob du Gamling als "Kosten" erschöpfen möchtest. Ich schrieb ja, dass Reaktionen freiwillig sind. Erschöpfst du ihn nicht, bleibt der Verbündete wo er ist. Andernfalls wird er zurück auf deine Hand genommen.

Benutzeravatar
Tass Adar
Späher
Beiträge: 12
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 19:59

Re: Grundlegende Regelfrage - REAKTION

Beitrag von Tass Adar » Di 30. Jun 2020, 20:13

Ich Danke allen vielmals.
Und wie immer hat der "Meister" doomguard die perfekte Antwort parat.
Aber auch dir JanB vielen Dank du hast damit natürlich Recht. Danke

Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3815
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Grundlegende Regelfrage - REAKTION

Beitrag von TEW » Di 30. Jun 2020, 23:33

Das (also, dass das Auslösen optional ist) ist im Übrigen ziemlich genau der Unterschied (neben dem Timing) zwischen Reaktion und Erzwungen.

Antworten

Zurück zu „HdR Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste