Marvel Champions

Hier kommen alle Anmerkungen und Diskussionen rund um die Living Card Games (LCG) und die Trading Card Games (TCG) von Asmodee. Außerdem findet ihr hier alles zu den DDS (Dice Duel System)-Spielen, im Moment also Star Wars: Destiny
razorclovis
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Aug 2016, 18:21

Re: Marvel Champions

Beitrag von razorclovis » Fr 16. Aug 2019, 10:34

TEW hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 07:53
razorclovis hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 11:51
Wäre toll wenn ein Verlag mal in so eine Richtung gehen würde.
Wird doch (an anderer Stelle) längst gemacht.
Ja ich weiß. Bei Gloomhaven war es zum Beispiel so. Fand ich auch super somit kann ich in meiner Spielegruppe diesen Brocken auch endlich auf den Tisch bringen. Ich würde ja hoffen das Asmodee auch endlich diesen Weg beschreiten würde. Egal ob es jetzt auf der Spieleschmiede, Kickstarter oder auf der eigenen Website ist.

Die Möglichkeiten wären ja da. Noch dazu wäre es für den Verlag gut ersichtlich wie groß die tatsächliche Nachfrage ist. Würde meiner Meinung nach die Kosten/Nutzen Rechnung vereinfachen. Sprich man steckt ein bestimmtes Ziel (Vorproduktionskosten + Gewinn) und wenn das erreicht wird dann geht es in die Produktion. Sollte dieses Ziel nicht erreicht werden dann kann man es nochmal probieren oder auch lassen. Das Risiko einer Fehlinvestition würde meiner Meinung damit minimiert werden.

Benutzeravatar
DarkJedi
Erzmagier
Beiträge: 788
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:42
Wohnort: Wien

Re: Marvel Champions

Beitrag von DarkJedi » Fr 16. Aug 2019, 11:11

Wenn ich mir das derzeitige Marketing ansehe, wird klar warum diesmal das Marvel Card Game nicht Übersetzt wird, obwohl dies mit Sicherheit ein Fehler ist, denn dieses Thema zieht wie noch keines davor.

Seit Jahrzehnten gibt es Card Games, mehr oder weniger erfolgreiche, das erfolgreichste ist hier wohl jedem bekannt nämlich Magic. Und genau da liegt das Problem jeder kennt das Spiel sogar Menschen die keine Kartenspiele spielen und woran liegt das?

Magic siehst du seit Jahrzehnten in jedem Spielwarengeschäft. Du kannst überall Starter oder Booster kaufen. Egal ob von der aktuellen Edition oder nicht. Das wesentliche dabei ist, der Handel hat die Produkte und der Namen wird bekannt. Letztens hat mich in meiner Firma ein Kollege angesprochen weil er wusste das ich Kartenspiele, er dachte ich spiele Magic. Als ich ihm erklärte das ich Game of Thrones spiele, war er sehr erstaunt das es darüber ein Kartenspiel gibt!!!! Er kannte es gar nicht und er spielt seit Jahren Magic woran liegt das also?? An der fehlenden Präsenz im Handel. Bei uns in Wien kannst du dir die Karten nur mehr in einem Laden kaufen und der führt nicht mal alle Games. Der zweite Laden den wir hatten hat die Karten aus seinem Sortiment genommen, zu wenige Nachfrage zu viel Lagerware.

Solange Asmodee nicht endlich sein Vertriebs Modell umstellt und die Spiele auch in den normalen Handeln bringt wird kein Kartenspiel sich wirklich festsetzen können. Was niedrige Verkaufszahlen bedeutet was widerum eine deutsche Lokalisierung nicht rentable macht.

Hoffentlich ändert sich hier bald etwas.
WIENER Spielegruppe für Living Card Games näheres unter http://www.facebook.com/LCGSpielegruppeWien

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3337
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Marvel Champions

Beitrag von Trakanon » Fr 16. Aug 2019, 11:28

DarkJedi hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 11:11
Solange Asmodee nicht endlich sein Vertriebs Modell umstellt und die Spiele auch in den normalen Handeln bringt wird kein Kartenspiel sich wirklich festsetzen können
Mhm. Du meinst also Asmodee ist "Schuld", dass die Spiele nicht im "normalen" Handel sind? Schonmal drüber nachgedacht, dass der Handel sagt, dass er das Spiel gar nicht will? Der Massenmarkt weigert sich, solche Spiele aufzunehmen. Seit wann gibt es Magic denn im Massenmarkt? Als ich vor 20 Jahren mit Magic begonnen habe, konnte ich es nur im kleinen Gamestore um die Ecke kaufen, da wo ich jetzt auch nur unsere LCGs bekommen würde. Magic ist das einzige TCG, das es wirklich so richtig in den größeren Markt geschafft hat. Und das liegt nicht am Marketing von Asmodee oder anderer Verlage, die versuchen ihre TCGs/LCGs zu platzieren, sondern einfach daran, dass die meisten Händler neuen Spielen kaum eine Chance geben.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

razorclovis
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Aug 2016, 18:21

Re: Marvel Champions

Beitrag von razorclovis » Fr 16. Aug 2019, 12:27

Also Asmodee hat sicher keine Schuld daran. Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Jedoch wenn kein Angebot (durch fehlende deutsch Lokalisierung) erzeugt wird dann wird es auch kein Nachfrage geben.

Komme auch aus der Nähe von Wien und kenne mindesten 2 Läden die eigentlich alles führen was Rang und Namen hat. Einer sogar mit Online Store. Was toll ist denn so kann ich bequem von zuhause einkaufen und trotzdem den lokalen Händler unterstützen.

Ich glaube jedoch das man sich durch Crowdfunding Kampagnen nen ordentlichen Namen machen kann. Man nehme nur mal das Beispiel Gloomhaven wo ich selbst gebackt habe. Im ersten deutschen Print hab ich es leider verpasst zu backen. Dadurch war bei mir die Sorge groß das es zu ner Rarität wird und nicht mehr erhältlich sein wird. Jedoch war die Nachfrage so groß das ein zweiter Print mit der Erweiterung kam.

So ein System könnte man auch bei Marvel Champions machen. Da sicher noch keine arbeiten am übersetzen aufgenommen hat könnte man ja den 1. Zyklus, falls es da welche gibt, oder so als Startpunkt nehmen. Zusätzlich kann man die Leute dann selber entscheiden lassen wieviel sie kaufen indem man verschiedene Preiskategorien macht usw. Also klassisches Crowdfunding.

Sollte dies dann erfolgreich sein kann man in einem jahr ein weiteres machen mit dem 2. Zyklus als upgrade plus vollwertiges komplettpaket usw.

Ja klingt vielleicht umständlich aber vielleicht wenn man sich da mal etabliert hat landet man auch im normalen laden. Seht mal wie es bei Zombicide war. Das war auch erstmal nur eine Kickstarter Kampagne. Der Name hat sich aber über die Jahre etabliert und ist aus dem Asmodee angebot nicht mehr wegzudenken. Mir ist klar das Zombicide zum Start der deutschen lokalisierung schon einen großen Namen hatte, aber ich denke das der Name MARVEL hier durch das MCU nicht unbekannt ist.

herrloki
Krieger
Beiträge: 25
Registriert: Sa 14. Mai 2016, 20:32

Re: Marvel Champions

Beitrag von herrloki » Do 22. Aug 2019, 04:47

Verstehe die Entscheidung dahinter nur nicht. Wenn was zieht, dann doch Superhelden. Ist das einzige, neben den Disney-Produktionen, das die Leute ins Kino zieht.

Benutzeravatar
RodNoc
Späher
Beiträge: 10
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 23:24
Wohnort: Bochum

Re: Marvel Champions

Beitrag von RodNoc » Do 22. Aug 2019, 06:51

herrloki hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 04:47
Verstehe die Entscheidung dahinter nur nicht. Wenn was zieht, dann doch Superhelden. Ist das einzige, neben den Disney-Produktionen, das die Leute ins Kino zieht.
Ja, Superheldenfilme... jeder kennt auch iron man und Captain America. Das spiel geht aber auf die Comic-Lizenz und die Comics kennt fast keiner

Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 609
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Re: Marvel Champions

Beitrag von Necrogoat » So 25. Aug 2019, 15:34

Kinobesucher ist nicht gleich Spieler.

Hab diese Woche mit unserem Flagshipstore hier vor Ort geredet. Er hat bisher (wenn überhaupt) 4 Interessenten für das Spiel, für das Miniaturengame gar keinen. Der Markt ist einfach viel zu übersättigt und der Comic Look gefällt auch nicht jeden (für mich zb schon mal komplett ein Punkt warum ich das nie angreifen würde - es spricht mich einfach in der Präsentation noch weniger als gar nicht an)
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee, First Order / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau, Thousand Sons, Adeptus Custodes)

Nupsi
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Do 5. Jun 2008, 13:24

Re: Marvel Champions

Beitrag von Nupsi » Mo 26. Aug 2019, 14:34

3 Wochen ist es her und ich bin immer noch ein wenig gedrückter Stimmung, dass ausgerechnet Marvel Champions nicht auf dt. erscheint.
Muss man sich langsam wphl dran gewöhnen.
Warum mich das traurig macht ?
Mein 12 jähriger Sohn mag keine Spiele auf englisch spielen. Jetzt werde ich das Spiel wohl leider alleine spielen müssen.
Schade, gerade solche Action-Prügel-Szenarien wären doch was für gemeinsame Spielzeit gewesen.

andialki
Bürger
Beiträge: 8
Registriert: Di 13. Aug 2019, 16:46

Re: Marvel Champions

Beitrag von andialki » Di 27. Aug 2019, 14:50

Necrogoat hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 15:34
Kinobesucher ist nicht gleich Spieler.
Ich würde dem absolut zustimmen, aber wenn ich die Ausgangssituation mit dem Herrn der Ringe LCG vergleiche, würde ich beinahe behaupten, dass der Durchschnittskunde mehr Charaktere aus dem Marvel Universum als aus dem Herrn der Ringe Universum kennt. Und das Herr der Ringe LCG läuft ja inzwischen wirklich schon lange (und wahrscheinlich auch erfolgreich). Beim Herrn der Ringe sind die Charaktere auch nicht an die Filmvorlage gebunden, wie es bei Marvel ebenfalls der Fall wäre.

Das Thema Marvel ist inzwischen Mainstream und somit hat es seinen Platz in der Öffentlichkeit gefunden, aber irgendwie gibt man dem deutschen Markt in Bezug auf Brettspiele keine wirklich Chance, denn das zum Beispiel auch schon lange laufende Marvel Legendary wurde auch nie ins deutsche übersetzt (vielleicht irre ich mich, aber mir fallen sehr wenige Marvel Brettspiele in deutscher Sprache ein)

Falls Asmodee die Kickstarter Option in Betracht ziehen würde, fände ich das großartig.

chrizzzy
Späher
Beiträge: 16
Registriert: Di 28. Sep 2010, 14:54

Re: Marvel Champions

Beitrag von chrizzzy » Mi 28. Aug 2019, 09:46

Trakanon hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 07:52
Marvel Champions LCG ist voerst nicht auf Deutsch geplant.
Waaaass?!

Als ich den Trailer gesehen hab ich mich schon auf Weihnachten gefreut. Und auf das Gesicht meines Sohnes. Für mich war das ein Autokauf.
Auf englisch wohl eher nicht. Pädagogisch wäre es sicherlich wertvoll, aber für einen 11jährigen sicherlich eine Überforderung.

Seit gefühlt 15 Jahren wird doch fast alles was FFG rausbingt auf Dt. übersetzt und jetzt kommt so ein Hammerspiel und dann ..... :cry:
Ich hoffe das wird kein allgemeiner Trend (siehe SW Armada)

Antworten

Zurück zu „LCGs, TCGs & DDS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste