Shiver Me Timbers Kickstarter

Wenn es nicht woanders passt, kommt es hier rein.
Antworten
Bunkerbewohner
Magier
Beiträge: 60
Registriert: Di 26. Jan 2016, 08:22

Shiver Me Timbers Kickstarter

Beitrag von Bunkerbewohner » Mi 5. Jun 2019, 14:37

Hallo zusammen,

hier ein sehr cooler Kickstarter der zwar schon ein paar Tage läuft aber auf jeden Fall noch Aufmerksamkeit benötigt:

https://www.kickstarter.com/projects/sh ... escription

Benutzeravatar
Jamast
Erzmagier
Beiträge: 201
Registriert: So 21. Apr 2013, 19:00

Re: Shiver Me Timbers Kickstarter

Beitrag von Jamast » Mo 10. Jun 2019, 10:02

Ich beobachte diesen Kickstarter. Gucke momentan ein Let's Play.
Zur Zeit auf'm Tisch: Joan of Arc

manson0815
Erzmagier
Beiträge: 293
Registriert: Di 13. Jul 2010, 09:40

Re: Shiver Me Timbers Kickstarter

Beitrag von manson0815 » Mo 10. Jun 2019, 20:57

Macht da mal mit. Sieht Mega gut aus
KS: Dungeon Crusade, Chronicles X, Nemesis, Joan Arc, Gloom of Kilforth, Edge of Darkness, Streetfighter, Solomone Kane, Unbroken, Reichbusters, Tainted Grail, The Edge Dawnfall, Cloudspire, Dawn of Zeds

TEW
Erzmagier
Beiträge: 3453
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Shiver Me Timbers Kickstarter

Beitrag von TEW » Di 11. Jun 2019, 12:22

Sieht etwas wie Merchants & Marauders aus (oder natürlich das gute, alte Pirates). :)

danom
Erzmagier
Beiträge: 598
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 17:17

Re: Shiver Me Timbers Kickstarter

Beitrag von danom » Fr 14. Jun 2019, 19:21

Ein gutes Piratenspiel wäre doch mal was feines. Aber hier finde ich die Spielmechanik dann doch zu schwach. Der Brettspieldude erklärt das in dem auf der Kampagnenseite verlinkten Video sehr gut. Schatzsuche = geh 3 Schritte vor, geh 3 Schritte vor, geh 3 Schritte vor -> erhalte Schatz. Und das macht man dann das ganze Spiel, wenn man sich darauf spezialisiert. Die selbe Mechanik beim epischen Kampf gegen Kraken und Seeschlange. Klingt extrem langweilig. Ansonsten hat man noch das Erfüllen von Aufträgen, was dann ähnlich wie in jedem zweiten Euro-Game (Marco Polo, Village, etc.) funktioniert und eine Duell-Mechanik, die bei gleichstarken Gegnern eher glücksbasiert ist und nur wenig Spielraum für Taktik lässt.

Leider mal wieder ein Piratenspiel, was nicht überzeugt. Von der Komplexität her ist das jedenfalls nicht viel mehr als Norderwind.

Antworten

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hellraiser und 3 Gäste