Missonskarte: Für das Wohl aller

Antworten
mane02
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: So 9. Dez 2018, 11:28

Missonskarte: Für das Wohl aller

Beitrag von mane02 » So 9. Dez 2018, 11:41

Hi,

ich bin verwirrt vom Erklärungstext der Missionskarte "Für das Wohl aller". Die Karte mit der Anforderung von 3 Geheimdienstpunkten erlaubt es dem Rebellenspieler bei Erfolg einen gefangenen Anführer zu befreien. Da die Karte für Obi-Wan auslegt ist, verlangt sie - im Sinne der Episode IV - ein Opfer. Auf der Karte steht: "Der oder die Anführer, die dieser Mission zugewiesen waren, bleiben in diesem System."

Meine Frage, was bedeutet "bleiben" bzw. für wie lange? Den Rest der Spielrunde macht wenig Sinn, wenn ich es richtig verstanden habe, dass Anführer nach Missionen immer bis zur Auffrischungsphase im gewählten System bleiben. Bliebe als Deutung also nur bis zu Ende des Spiels.

Was meint ihr dazu, ist mein Verständnis korrekt?

Schöne Grüße,
Mane

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1910
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Missonskarte: Für das Wohl aller

Beitrag von Dogma79 » Mi 9. Jan 2019, 21:47

Ich würde jetzt behaupten bis zum Ende des Spiels. Ansonsten wäre es kein Opfer...
Immerhin kann man in diesem System aber anscheinend immer noch Missionen versuchen. Ein Anführer ist ja eben da.
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham Horror,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch Horror,Mage Wars,Villen...,Sword&Sorcery,Korsaren der Karibik

Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 822
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: Missonskarte: Für das Wohl aller

Beitrag von santenza » Do 10. Jan 2019, 17:32

Da ich mir das nicht vorstellen kann, das die Anführer jetzt auf ewig auf dem Planeten bleiben, hab ich folgendes gefunden:

https://community.fantasyflightgames.co ... ater-good/

From the normal rules for Rescuing Captured Leaders (from the Rules Reference):
Quote
After rescuing a leader with a mission, any leaders assigned to the mission may also move to the “Rebel Base” space. Any other leaders in the system stay in the system.
'For The Greater Good' overrides this, and does not allow the assigned leaders to leave the system at the end of the rescue mission. This is only for this mission; the refresh phase of the round will still return them to your pool.

The risk is that, between the mission and the refresh phase, the imperial player exploits this opportunity to capture this leader instead.

Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 822
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: Missonskarte: Für das Wohl aller

Beitrag von santenza » Do 10. Jan 2019, 17:35

Hier eine Übersicht der englischen Karten, falls man mal was in den englischsprachigen Foren suchen muss.

https://boardgamegeek.com/thread/154436 ... -58-out-68

Ribbon
Späher
Beiträge: 13
Registriert: Mo 14. Jan 2019, 19:53

Re: Missonskarte: Für das Wohl aller

Beitrag von Ribbon » Mo 14. Jan 2019, 21:52

Nein, die beiden Anführer bleiben im System bis zum Ende der Runde.

Wenn man normalerweise einen Anführer rettet, dann wird der gerettete Anführer auf den Rebellenstützpunkt (nicht den Planeten, sondern den Platz auf dem Brett gesetzt).

Da es nun aber eine Anführerkarte ist, ist diese "besonders" stark!
Dadurch darf auch der zweite Anführer in diesem System stehen bleiben und seine Skills können für zukünftige Missionen dazu gezählt werden.

Wie z.B. Infiltration und Bündnisse schmieden.

Antworten

Zurück zu „Star Wars: Rebellion - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste