Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Regelfragen zu den neuen Ermittlungen in der Welt der Großen Alten.
Benutzeravatar
sympathikus
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Do 27. Sep 2018, 14:39
Wohnort: Niemandsland
Kontaktdaten:

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von sympathikus » Mi 3. Okt 2018, 18:33

Floyd hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 17:29
sympathikus hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 16:37
Oh je....aber ein neuer Würfelwurf war hier nicht erlaubt... wie gesagt ein Monster hat mich in der Mythosphase angegriffen...ich habe den Test nicht bestanden und dadurch 3 Schaden erlitten ....der Würfel hatte 1 Stern.....
Also wenn in der App die Anweisung "([Symbol] negiert)" steht, dann ist das immer ein eigener Würfelwurf. Wenn sowas nicht dasteht, dann kannst du auch nichts negieren und müsstest den kompletten Schaden nehmen.

Du musst Feuer legen in der App trotzdem selbst eingeben. Allerdings ist es nicht schlimm, falls du es nicht machst: Du musst dann nur in der Mythosphase selbst daran denken, dass sich das Feuer ausbreitet.
Das mit dem Feuer musste ich nicht selber eingeben.... die App hatte mir später gesagt dass sich das Feuer ausbreitet.

Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 732
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von Nyarly » Mi 3. Okt 2018, 18:51

Feuer muss man meist nur selbst eingeben, wenn man das mit seinem Ermittler auch selbst legt z.B. weil man pyromanisch veranlagt ist und ne Laterne auf den Boden wirft. Das kann die App nämlich nicht wissen, so dass man das eingeben sollte, denn dann erinnert die App immer wieder daran.

Benutzeravatar
sympathikus
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Do 27. Sep 2018, 14:39
Wohnort: Niemandsland
Kontaktdaten:

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von sympathikus » Mi 3. Okt 2018, 19:39

Nun habe ich die Mission Macht der Gezeiten(Schwierigkeit 3) schon wieder verloren...ich habe mit Preston Fairmont und Agatha Crane gespielt... die Waffenauswahl war gut...ich hatte auch eine Waffe mit dem Wert 4 und etliche Besitztümer (darunter auch nochmal würfeln,...Erfolgssymbole umdrehen....) ....Ich hatte lange lange Zeit kaum Horror und Schaden....und dann kurz vor und im letzten Szenario summierten sich plötzlich die negativen Sachen...ich hatte auch mehrmals kein Würfelglück....Klaustrophobie... und dann kamen massenweise Monster....und ich hätte wohl besser das Feuer schneller ausmachen sollen...dann kamen die Wahnsinnskarten mit weiteren Einschränkungen ...

schlimm sind auch oft die offenen Schaden/Horror- Karten die man nicht mehr wegbekommt....
Agatha hatte viele Hinweismarker und Preston gar keine mehr...aber die Marker kann man leider nicht tauschen....

Ich glaube das mit dem Feuer war ein Fehler dass ich es so lange brennen lassen habe bis ich es endlich gelöscht habe...dafür habe ich die vielen Monster zum Teil relativ flott beseitigt...da war nur noch eines....aber es hat nicht mehr gereicht...die Mythosphasen ohne Würfelglück können es ziemlich verhageln.... zu den Rufezeichen mit den Rätseln bin ich gar nicht mehr gekommen.....

Zantafio
Krieger
Beiträge: 30
Registriert: So 22. Sep 2013, 14:09

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von Zantafio » Fr 5. Okt 2018, 13:26

Wenn die App sagt, dass man eine Laterne fallen gelassen hat und den Marker hinlegen soll, muss man nicht "Feuer legen" drücken.

Wenn man aber hypnotisiert ist (Erweiterung Jenseits der Schwelle) und dabei Feuer legt, oder im Kamp gegen ein Monster käme, dass Marker zum Ermittler kommen, wenn er versagt (hatten wir bei der letzten Runde) oder man absichtlich Feuer legt, dann muss man der App durch "Feuer legen" sagen, dass es brennt.

Benutzeravatar
sympathikus
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Do 27. Sep 2018, 14:39
Wohnort: Niemandsland
Kontaktdaten:

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von sympathikus » Sa 13. Okt 2018, 10:30

Ich wage mich gerade durch das Szenario "Geprengte Ketten"(und dachte ich sollte nicht einen Extra-Thread deswegen aufmachen)....
Meine Frage ist: Können die Monster auch durch den kleinen Speiseaufzug durchkriechen?

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 815
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von Scimi » Sa 13. Okt 2018, 15:01

Ich habe das nicht mehr 100%ig im Kopf. Das war ein blaues Ausrufezeichen, mit dem man interagieren musste? Dann haben die Monster Pech (wenn sie nicht durch Wände gehen können wie Geister, Gespenster, Hunde von Tindalos etc.). Wenn es einfach ein Geheimgang ist, sollten die Monster ihn benutzen können… ;)

Benutzeravatar
sympathikus
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Do 27. Sep 2018, 14:39
Wohnort: Niemandsland
Kontaktdaten:

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von sympathikus » Sa 13. Okt 2018, 15:18

Es war ein Rufezeichen...aber die Situation kam auch gar nicht zustande...


Aber jetzt habe ich eine ganz ganz wichtige Frage:

Ich habe das Monster "Sternengezücht" vor mir und das Monster braucht nur noch einen Schaden bis es tot ist....leider habe ich wieder schlecht gewürfelt..
Ich bin jetzt in der Mythosphase...ein schlimmes Mythosereignis hat bereits stattgefunden....und jetzt bekomme ich die Meldung dass das Monster ihre Wunden um 8 Schaden heilt :o :o :o :o
Das Monster steht wohlgemerkt auf einem Feuerfeld....und die Aktivierung eines Monsters auf einem Feuerfeld erzeugt einen Schaden ....

Die nächste Meldung die ich habe wäre dass sich das Monster um ein Feld weiterbewegt und alle Ermittler angreift....


Wie seht ihr das? Hat die Aktivierung des Monsters begonnen auf dem Feuerfeld ? Oder erst wenn es sich auf mich zubewegt? Falls die Aktivierung auf dem Feuerfeld begonnen hat konnte es sich auch nicht mehr heilen oder doch? Wie seht ihr das.... für mich eine sehr unklare Situation....(ich weiß nur das meine Ermittler auch fast am Ende sind und diese Runde dann schwer zum überleben sein wird)

Benutzeravatar
sympathikus
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Do 27. Sep 2018, 14:39
Wohnort: Niemandsland
Kontaktdaten:

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von sympathikus » Sa 13. Okt 2018, 18:17

Und das hier wäre noch zu erwähnen:

Zaubersprüche gelten als Besitztümer.Die kann man auch tauschen und fallen lassen.
Wenn die App aber nun sagt :Lasse einen Gegenstand fallen dann darf ich keine Zauberspruch-Karte fallen lassen...nehme ich mal an.Richtig?

Wenn die App sagt: "Jeder Ermittler auf einem Feld mit Dunkelheitsmarker erleidet 2 Horror".....gilt dass dann auch für Ermittler (die auf einem Dunkelfeld stehen)die eine Lichtquelle haben?

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 815
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von Scimi » Sa 13. Okt 2018, 21:49

Sobald du in der Mythosphase Befehle für ein Monster ausführen sollst, ist es aktiviert. Dann solltest du in der App auch direkt an seinen Schadenspunkten "herumpfuschen" können. Wenn das Monster auf einem Feld mit Feuer startet, wäre es korrekt, ihm zuallererst einen Schaden zu verpassen, dann die Monsteranweisungen auszuführen, bei der Bewegung eventuell weitere Schadenspunkte durch Feuer nachzutragen und danach Effekte und Angriffe auszuführen. Im Zweifelsfall einfach die Anweisungen so gut es geht Schritt für Schritt, Satz für Satz nacheinander befolgen.

Denk auch daran, dass du dir den Weg des Monsters aussuchen kannst, wenn es von der Entfernung her gleich ist, musst du mit dem Monster keine Feuerfelder vermeiden, sondern kannst es dumm durch das Feuer latschen lassen. ;)

Aber ja, Sternengezüchte sind fiese Biester, die spielen deutlich in einer anderen Liga als der Rest von dem Plastikgesocks… :shock:

Zaubersprüche sind keine Gegenstände, du lässt sie nicht fallen, wenn du wörtlich "Gegenstände" fallenlässt oder ablegst.

Ich persönlich würde sagen, dass der Mythoseffekt für "Ermittler auf einem Feld mit Dunkelheitsmarker" den Ermittler auch trifft, wenn er eine Lichtquelle hat. Die Lichtquelle erlaubt es laut Regeln nur, die "Dunkelheit", also den normalen Markereffekt zu ignorieren, man steht aber trotzdem noch auf einem Feld mit Marker und sollte somit ein gültiges Ziel für andere Effekte sein. Wenn da keine FAQ oder offizielle Regelantwort explizit etwas Gegenteiliges sagt, würde ich es so spielen.

Benutzeravatar
sympathikus
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Do 27. Sep 2018, 14:39
Wohnort: Niemandsland
Kontaktdaten:

Re: Waffenkarten...Ausrüstungskarten....Klaustrophobie....Fragen...

Beitrag von sympathikus » So 14. Okt 2018, 09:59

Die Heilung des Monsters war kein Befehl....und deshalb habe ich jetzt tatsächlich mit dem Monster weitergemacht....ein Ermittler ist augeschieden und ich habe es aber trotzdem in der allerletzten Ermittlerphase geschafft das Sternengezücht zu besiegen....das war sehr hart....wichtig ist halt auch dass man etwas gescheites würfelt....

Ich habe meinen Tisch immer "freier"(von Lautsprechern,Figuren,Tablet) gemacht (um halbwegs noch gut darauf würfeln zu können)....das Spiel braucht echt viel Fläche mit 4 Ermittlern...aber es ist sehr sehr gut.

Antworten

Zurück zu „Villen des Wahnsinns - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste