Frage zu Feindhammer

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.

Moderatoren: OnkelZorni, Crabble

Antworten
alterork
Magier
Beiträge: 52
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 15:06

Frage zu Feindhammer

Beitrag von alterork » Do 9. Aug 2018, 18:50

Hiho.
Mal kurz ne Frage zu der hier genannten Karte Feindhammer.
Da steht ja: Reaktion: Nachdem ein Held, den du kontrollierst, einen Gegner angegriffen und getötet hat, erschöpfe eine Waffen-Karte, die an den Helden angehängt ist, um 3 Karten zu ziehen.
Muss der genannte Held solo eine solche Tötung vorgenommen haben oder kann er auch einer von mehreren sein, die angegriffen und getötet haben.
Ich frag nur, weil ja bei Legolas explizit draufsteht: Reaktion: Wenn Legolas an einem Angriff teilgenommen hat, der einen Gegner tötet, werden 2 Fortschrittsmarker auf das aktuelle Abenteuer gelegt. Bei ihm ist es ja egal, ob er alleine oder in der Gruppe gekämpft hat...
Sorry für die blöde Frage, aber ich kann mir das echt nicht logisch herleiten.

Benutzeravatar
doomguard
Erzmagier
Beiträge: 3570
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:05

Re: MonoGeist und MonoTaktik

Beitrag von doomguard » Do 9. Aug 2018, 20:46

1. für solche fragen solltest du glaube ich lieber einen thread im regelbereich aufmachen. ich vermute aber mal ein mod wird die posts dafür in einen thread in den bereich verschieben (wie auch die frage im waldelbendeck).

2. wenn ich mich grad nicht total irre, sind die wordings von legolas und feindhammer gleich zu setzen. (also, in beiden fällen muss der beteiligte held an dem angriff, der den gegner tötet beteiligt gewesen sein) da ich aber nicht mehr im korrektorenteam bin, ist meine antwort nciht mehr soviel wert, wie früher ;)

alterork
Magier
Beiträge: 52
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 15:06

Re: MonoGeist und MonoTaktik

Beitrag von alterork » Do 9. Aug 2018, 20:51

Jo. Hab den Fehler mit dem falschen Forum zu spät gemerkt.
Immerhin hab ich die Suche-Funktion genutzt und auch darüber was gefunden. Da fühlte ich mich auch auf dem richtigen Weg :D

Egal. Trotzdem danke für Deine schnelle Antwort!

Crabble
Erzmagier
Beiträge: 1427
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 11:36
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Feindhammer

Beitrag von Crabble » Fr 10. Aug 2018, 00:39

So habe dieses Thema mal abgetrennt, da es in den Regelbereich gehört, bitte beim nächsten Mal darauf achten ;)

Zur Frage: Um Feindhammer nutzen zu können muss der Held nicht solo angreifen, sondern muss lediglich an einem Angriff teilnehmen, der einen Gegner tötet und danach eine eigene Waffenverstärkung erschöpfen.

Deinen Fall mit einem Solo-Angriff für einen Effekt hättest du beispielsweise bei Feuerfuß, bei dessen Angriff der Held den Gegner alleine ausschalten muss, um den übrigen Schaden auf einen Gegner bei sich legen zu können.
Mein Blog rund um das Herr der Ringe LCG: http://menofgondor.wordpress.com/

alterork
Magier
Beiträge: 52
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 15:06

Re: Frage zu Feindhammer

Beitrag von alterork » Sa 11. Aug 2018, 16:01

Jupp. Werde das nächste Mal drauf achten ...

Danke für das Beispiel mit Feuerfuss. Das leuchtet nun ein. Die Karte habe ich zwar, aber noch nie wirklich gespielt...

Antworten

Zurück zu „HdR Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste