BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Wilde Weltraumkämpfe im Star-Wars-Universum ... und hier könnt Ihr darüber diskutieren und philosophieren!
Benutzeravatar
SunDancer
Erzmagier
Beiträge: 231
Registriert: Do 28. Feb 2013, 11:03
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von SunDancer » Do 13. Sep 2018, 14:57

Und *zack* im Blog verhaftet....
SunDancer
--
Der, der mit dem "einem Ork" antritt!
http://www.swpocketmodels.de
Der Duden - klasse Buch, solltest du mal lesen!

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3232
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von Trakanon » Fr 14. Sep 2018, 02:08

Necrogoat hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 11:42
Es ist immer weider schön wie viele Antworten man hier von Asmodee selber bekommt....
Nur mal so am Rande... Dieses Forum ist eine Kommunikationsplattform für die Community untereinander. Das hier ist keine Plattform, wo die Asmodee-Mitarbeiter den ganzen Tag abhängen und Fragen beantworten. Ja, wir lesen das eine oder andere mit. Das OP gibt auch die eine oder andere Info raus. Die Redaktion guckt nach Regelfragen und hilft hier und da.
Aber das hier ist keine Plattform, wo der Kunde nach Informationen fragen sollte. Offizielle Informationen kommen über die Newsletter, kommen über die News auf der Homepage und können über die Info-Email-Adresse angefragt werden.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

Shakalaka
Magier
Beiträge: 97
Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:11

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von Shakalaka » Sa 15. Sep 2018, 08:17

Als das ganze hier noch Heidelberger Forum hies, wurde angemerkt, dass die offizielle Kommunikation hier im Forum deutlich
besser werden sollte.
Und war es dann auch kurz.
Euch ist schon klar, wer die Kunden sind? Der Kunde möchte Informationen um Euch Waren abzukaufen... anstatt die Gelegenheit zu ergreifen kommen solche Antworten?
Was passiert denn, wenn wir Euren Kram nicht mehr kaufen? Kunde ist König und so...

Und da wundert Ihr Euch tatsächlich, dass die Vorbestellungen so mau laufen? Das Leute die englische Version wählen?
Dazu kommen noch, sorry, lächerliche Fehldrucke (ich rede von den Academy Piloten - sowas MUSS doch auffallen)... in meinem Buisness wird sowas sofort mit einer Entschuldigung ersetzt (mir ist klar das ein Neudruck Zeit braucht, aber der Hinweis wäre schon hilfreich).

Es tut mir leid, aber ich fühle mich irgendwie als Störenfried und Bittsteller und nicht als geschätzter Kunde.

Einar
Magier
Beiträge: 62
Registriert: Di 6. Mär 2012, 19:26

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von Einar » Sa 15. Sep 2018, 14:34

Das ganze Thema Release 2.0 lief extrem bescheiden. Niemand wusste im Vorfeld etwas, nichtmal die flagship stores (Events, Schadensdecks). Die einzige Möglichkeit an ofz Infos zu kommen ist hier. Was dann am Donnerstag ablief, ist euch ja bekannt :

- nur halb so viele Schadenssdecks wie zugesagt wurden geliefert
- zu wenige Grundboxen zum Release! Der Hammer ansich!
- app fehlerhaft und Fehldrucke in den kits

Bis Mittwoch wusste mein Händler nicht, was er überhaupt bekommen wird. Infos zum schadensdeck bekam er 1,5 Wochen vor Release. Und das ging eig allen so, die sich nicht vorzeitig auf der DM unfairerweise bedienen konnten (und danach auf ebay gestellt haben).

Viel Erfolg noch beim Geradebiegen... nur ein kleiner Hinweis zur Stimmung in der community (zumindest meine bekannten) zum thread Thema BIG NEWS...

Bin erstmal raus hier, gibt bessere Plattformen für x wing Spieler, der einzige Mehrwert waren eigentlich direkte infos vom Hersteller...

Nil0
Erzmagier
Beiträge: 703
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 08:35

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von Nil0 » Sa 15. Sep 2018, 15:09

Etwas unkonventionelle Art der Kritik. Aber die Kritik eines gefühlt Dreijährigen passt immerhin ganz gut zum Krisenmanagement von Asmodee. xD

Benutzeravatar
Filbert
Erzmagier
Beiträge: 123
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 01:02

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von Filbert » Fr 28. Sep 2018, 10:53

Moin.
Edition 1 ist komplett an mir vorbeigegangen, und jetzt mit Erscheinen der zweiten dachte ich, ich schnüffele mal rein.
Beim Stöbern nach Preisen bei Online-Händlern bin ich dann blass geworden bzw. dachte an einen schlechten April-Scherz.

Knapp 20 € (In Worten: "ZWANZIG"!!!) für umgerechnet drei Gramm Kunststoff und etwas Pappe???

Ich habe ja schon einiges erlebt und bisher GW immer für den unbestreitbaren Häuptling der ausufernden Preisgestaltung gehalten, aber das schlägt für mich echt dem Fass den Boden aus!

Damit dürfte sich der Pro-Gramm-Preis eines Jäger-Boosters irgendwo im Bereich von goldgepresstem Latinum bewegen.

Gut, dass ich vorher etwas recherchiert hatte. Bin also zum Glück wieder raus, noch bevor ich drin war.

Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 534
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von Necrogoat » Fr 28. Sep 2018, 12:05

Und das war jetzt echt nen Post wert?

Wenn es dir zu teuer ist lass es. So einfach ist das.
Und der Vergleich mit GW hinkt: da zahlst du zum Teil 30 Euro für eine EINZELNE Figur, brauchst dazu noch Kleber, Farben und vor allem einiges an Zeit, damit das ganze auch nach etwas aussieht.

Ja X-Wing ist nicht mehr wirklich billig, aber es zahlt sich definitiv aus und die Verkaufszahlen denk ich mal sprechen für sich (immer hin hat X-Wing GW schon mal vom Thron gestoßen bzw ist sehr knapp dran). Ist halt ein Hobby, und Hobbies kosten. Genauso wie auch jedes halbwegs ordentliche Brettspiel heut zu tage mit ca 60-90 Euro aufschlägt (Erweiterungen nicht eingerechnet)
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau)

Nil0
Erzmagier
Beiträge: 703
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 08:35

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von Nil0 » Fr 28. Sep 2018, 12:38

Necrogoat hat geschrieben:
Fr 28. Sep 2018, 12:05
... Genauso wie auch jedes halbwegs ordentliche Brettspiel heut zu tage mit ca 60-90 Euro aufschlägt (Erweiterungen nicht eingerechnet)
Bis auf diesen Satz bin ich total bei dir was deinen Beitrag angeht. Aber ein "halbwegs ordentliches Brettspiel" muss ganz bestimmt keine 60 Euro kosten.

Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 534
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von Necrogoat » Fr 28. Sep 2018, 15:30

Muss natürlich ned, aber is leider mittlerweile in der Regel diese Preiskategorie. Ausnahmen gibts natürlich immer wieder
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau)

Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 833
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: BIG NEWS X Wing Second Edition angekündigt

Beitrag von Jon Snow » So 30. Sep 2018, 15:38

Naja also die meisten Neuheiten und größere Spiele kosten i.d.R. 40-50, das mal Spiele 60-70 kosten kommt durchaus vor (siehe Feuerland, Rosenberg usw)
Aber normalerweise fährst du mit 40-50 doch sehr gut, vor allem wenn keine Minis dabei sind ;)
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault

Antworten

Zurück zu „Star Wars: X-Wing“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast