Upgrade-Erweiterung: - Return to the Night of the Zealot - angekündigt

Achtung SPOILERGEFAHR!
Hier könnt ihr über neue Karten und Szenarien diskutieren, ohne den anderen Spielern diese Informationen verraten zu müssen.
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 755
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Upgrade-Erweiterung: - Return to the Night of the Zealot - angekündigt

Beitrag von Nyarly » Do 21. Jun 2018, 12:38

Oshikai hat geschrieben:
Do 21. Jun 2018, 11:31
Nen paar neue Spielerkarten sollen wohl vorhanden sein, aber da ich mich immer geweigert habe nen 2. Grundspiel zu kaufen, wäre es für mich natürlich optimal wenn man jene der Grundbox bekommen könnte... dem ist aber bei 46 Karten def. nicht so ! :)
Die Nacht des Zeloten schon mehrfach durchgespielt, ich weiß einfach nicht welchen Vorteil mir dieses Pack bringen soll und hoffe ernsthaft, dass die anderen Erweiterungen nicht auch Opfer solcher Upgrade-Erweiterungen werden...
Die Kampagne wird dadurch aber verändert. Das Haus wird z. B. größer und die Kultisten Jagd soll noch schwerer werden.

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 846
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Upgrade-Erweiterung: - Return to the Night of the Zealot - angekündigt

Beitrag von Scimi » Do 21. Jun 2018, 12:45

Oshikai hat geschrieben:
Do 21. Jun 2018, 11:31
Die Nacht des Zeloten schon mehrfach durchgespielt, ich weiß einfach nicht welchen Vorteil mir dieses Pack bringen soll und hoffe ernsthaft, dass die anderen Erweiterungen nicht auch Opfer solcher Upgrade-Erweiterungen werden...
Kann ich nicht nachvollziehen — wieso werden Zyklen "Opfer" davon, dass dafür Upgrades verfügbar sind? Diese Produkte sind komplett optional und schränken in keinster Weise den Umfang und Inhalt der vorhandenen Erweiterungen ein. Sie scheinen nicht mal den üblichen Release-Takt der normalen Zyklen irgendwie zu stören.

Ich erwarte mir auf jeden Fall viel von der Erweiterung. Als das Spiel ganz frisch raus war und es noch keinen Rougarou, geschweige denn Dunwich gab, habe ich mich an der Grundbox-Kampagne blöd gespielt. Ich mag die durchaus gern und benutze das 2. Szenario an und ab, um Deckideen zu testen, aber eigentlich dachte ich, dass ich die komplette Kampagne jetzt wirklich in- und auswändig gesehen habe und im Leben nicht mehr anfassen werde. Ich sehe viel Potential darin, mit ein paar Änderungen und Erweiterungen einer "durchgespielten" Kampagne, die man sowieso im Schrank stehen hat, noch einmal Leben einzuhauchen.

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1068
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: Upgrade-Erweiterung: - Return to the Night of the Zealot - angekündigt

Beitrag von Oshikai » Do 21. Jun 2018, 13:17

Scimi hat geschrieben:
Do 21. Jun 2018, 12:45
Kann ich nicht nachvollziehen — wieso werden Zyklen "Opfer" davon, dass dafür Upgrades verfügbar sind? Diese Produkte sind komplett optional und schränken in keinster Weise den Umfang und Inhalt der vorhandenen Erweiterungen ein. Sie scheinen nicht mal den üblichen Release-Takt der normalen Zyklen irgendwie zu stören.
Spieler werden hiermit genötigt bereits durchgespieltes Material erneut zu kaufen, nur um gewisse Spielerkarten zu bekommen.
Außerdem glaube ich nicht daran, dass sich die Kampagne groß ändern wird - da habe ich zuviele Erfahrungen mit VdW gemacht - ob mal nen anderes Monster spawnt oder der Raum sich verändert, es bleibt dennoch dasselbe Szenario ! :)
Ich freue mich natürlich wenn ich mich doch irre und erwarte eure baldigen Meinungen !

Sollte dem aber nicht so sein, zwingt mich mein Sammeltrieb dieses Pack zu kaufen um noch mehr Vielfalt im Deckbau zu erlangen, was bei einem neuem/frischem Szenario auch kein Problem wäre.

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 846
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Upgrade-Erweiterung: - Return to the Night of the Zealot - angekündigt

Beitrag von Scimi » Do 21. Jun 2018, 14:36

Ich denke nicht, dass diese Karten ohne RttNotZ überhaupt erschienen wären — für das Spiel werden jede Menge Spielerkarten entworfen und sogar getestet, die es dann doch nicht in die Veröffentlichung schaffen. Es würde mich wirklich wundern, wenn gerade diese Karten so toll sein sollten, dass man das Upgrade nur dafür kaufen müsste.

Ich sehe das Produkt eher als Erweiterung, als Zugabe, als Director's Cut — Verwertung von Material, das eigentlich zu schade zum Wegwerfen ist, aber das nicht für ein eigenständiges Produkt reichen würde. Und damit auch keinem regulär geplanten Produkt etwas weg nimmt, ist ja nicht so, dass ganz tolle und neue Karten, die eigentlich in der nächsten Deluxe-Erweiterung drin sein sollten, jetzt stattdessen nur über RttNotZ zu haben wären…

Und klar, die Szenarien werden vom Grundaufbau und von der Story her gleich bleiben. Aber es gibt genug reguläre Szenarien, die variable Randbedingungen, Monster und Szenen- und Agendadecks haben und das ändert durchaus die Art der Herausforderungen. So, dass man da mal über andere Strategien, Decks und Ermittler zum Nachdenken kommt. Ich denke, mit ein, zwei neuen Begegnungssets, und ein paar kleinen Änderungen kann man da durchaus viel herausholen. Zumal ich inzwischen ziemlich viel Vertrauen in die Designkünste von Matt Newman habe…  ;)

Benutzeravatar
Yola
Erzmagier
Beiträge: 140
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:50

Re: Upgrade-Erweiterung: - Return to the Night of the Zealot - angekündigt

Beitrag von Yola » Do 21. Jun 2018, 16:28

Naja nur weil man es einmal gespielt hat, kann man ein Szenario ja trozdme immer wieder spielen. Schon alleine, weil es ja immer andere gegebenheiten gibt. Das fängt schon mit der Ermittelrwahl und den ersten Deckbau an. Im Szenario selbst ändert sich dann auch allerhand. Gerade beim Grundboxszenario... im zweiten Szenario die Leute... je nachdem hat man da ja schon eine veränderunge zwischen 0 und 4... wobei 4 schon echt eine gute Leistung ist...


Wobei ich auch dachte, dass das Szenario dann einfch von 3 Kapitel auf 8 erweitert wird wie die anderen auch sind... aber bei der Menge der Karte wohl ehr dochnicht.

JensR
Erzmagier
Beiträge: 114
Registriert: So 17. Sep 2017, 10:22
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Upgrade-Erweiterung: - Return to the Night of the Zealot - angekündigt

Beitrag von JensR » Fr 22. Jun 2018, 09:17

Ok dann warte ich mal bis es Gebraucht Angeboten wird, da mich nur die Karten Interessieren .Aber für um die 60 Stück gleich 20 Euro zu zahlen (Box brauch ich nicht)ist mir das wieder zu Teuer.

Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Spoiler- und Teaserbereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast