Deep Madness

Wenn es nicht woanders passt, kommt es hier rein.
Benutzeravatar
Caerghallan
Erzmagier
Beiträge: 690
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 18:32

Re: Deep Madness

Beitrag von Caerghallan » Mi 22. Mär 2017, 18:01

:P Ich hätte Lobotomy thematisch auch vorgezogen. Leider hab ich da gepennt.
Aber deep madness ist ja nun auch nicht unschön. Ich weiss nur trotz all der Videos, die ich mir angeschaut habe noch immer nicht, wie klasse ich es später live finden werde. Oft sind das ja (gerade bei Crawlern) kleinste Unterschiede in Schwierigkeit, Mechaniken oder Feeling, die dazu führen, dass ein Spiel bei mir zündet oder irgendwie nicht ankommt. Descent2 z.B. wirkt vom Material und den Regeln her ja super, aber dennoch habe ich unterschwellig ein Problem mit dem Spiel, obwohl ich es lieben möchte.
aktuelle KS-Projekte: Dark Souls 2. Welle, Deep Madness, Village Attacks, Time of Legends: Joan of Arc, Nemesis, U-Boot

Geplante Käufe: Stuffed Fables (deutsch), TI 4. Edition (deutsch)

Benutzeravatar
Hygrom
Erzmagier
Beiträge: 1176
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 13:52
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Deep Madness

Beitrag von Hygrom » Do 23. Mär 2017, 10:05

Lobotomy habe ich leider auch verpasst. Falls es irgendwann mal im Retail rauskommt schlage ich dann zu.

Bei Deep Madness habe ich eigentlich ein gutes Gefühl.
Mir gefällt das Lovecraft Setting,
die Umgebung der versinkenden Unterwasser-Station und die Schwierigkeiten die sich dadurch ergeben (Tauchen usw.),
der obligatorische lovecraftsche Wahnsinn, der den Charakteren ein Handycap bereitet,
die tollen Miniaturen, die durch ihr ab- und verdrehtes Aussehen richtig horror-mäßig wirken,
die Varianz wie sich die unterschiedlichen Gegner verhalten und wie sie auf unterschiedliche Weise Spielern schaden, sie beeinflussen oder übernehmen,
die optische Aufmachung... usw.

Wenn ich mir dagegen Descent ansehe.. ist zwar ein Wegbereiter des Dungeoncrawl, aber bietet in meinen Augen zu wenig.
Die Gegner sind sich zu ähnlich. Bewegen und (Fernkampf-)Schaden machen. Der variiert dann dadurch, dass er vielleicht AE macht oder einen betäubt aber viel mehr ist da nicht.
Bei Deep Madness dagegen Umwelteinflüsse wie das Tauchen, Sauerstoff, Wahnsinn, mit den Charakteren interagierende Fähigkeiten der Gegner usw..
Ich finde schon, dass Deep Madness da einiges an Innovation mitbringt und Descent in meinen Augen da nicht anstinken kann.

Ist aber auch nur eine Subjektive Meinung. Kenne auch nur das Grundspiel der 2. und die komplette 1. Edition.

Tendiere auch dazu, es zu verkaufen.
Bild

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2435
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Deep Madness

Beitrag von Beckikaze » So 16. Sep 2018, 13:09

Die ersten Pakete treffen ja in der EU ein. Hatte schon jemand Glück hier? Das erste Rating der KS-Version vom Spiel ist eine 8 - "ein Mix aus VdW1 und Zombicide".

Bin gespannt, ob es sich tief genug anfühlt. Das war meine Hauptsorge. Die Szenarien sind hoffentlich schön unterschiedlich. Abwarten.
KS Pending: Deep madness, Defense grid, Metal Dawn, Diceborn Heroes, Sine Tempore, Defense of the citadel, Secrets of the lost station, Gloom of Kilforth, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade

Gambit
Erzmagier
Beiträge: 197
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 10:58
Wohnort: Bonn

Re: Deep Madness

Beitrag von Gambit » So 16. Sep 2018, 13:38

Ich lauere seit Freitag völlig angespannt auf ein Lebenszeichen, nachdem ich die Beiträge auf BGG und auf der KS Seite gesehen habe. Bin gerade voll heiß auf das Spiel und weiß nicht genau warum mich das ausgerechnet jetzt zu verrückt macht :lol:
Laufende KS: Deep Madness, THE 7th CONTINENT – What Goes Up, Must Come Down, Secrets of the lost Station, Folklore 2. Printing, Nemesis

Benutzeravatar
Yakosh-Dej
Erzmagier
Beiträge: 164
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 20:05

Re: Deep Madness

Beitrag von Yakosh-Dej » So 16. Sep 2018, 15:28

Beckikaze hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 13:09
Bin gespannt, ob es sich tief genug anfühlt. Das war meine Hauptsorge. Die Szenarien sind hoffentlich schön unterschiedlich. Abwarten.
Ehrlich gesagt, war das auch meine Befürchtung und da ich mittlerweile ein ganze Batterie an Dungeon Crawlern zuhause habe inkl. Order of the Vampire (das ich von der Tiefe und Gameplay für vergleichbar halte) bin ich damals nicht mit eingestiegen. Und ich bereue im Moment diesen Schritt auch nicht ...
Wichtige KS Aktivitäten: KD:M 1.5 Wave 3, CthulhuWars 3, Solomo Kane, Village Attacks, Jona of Arc, Chronicles X, Hate, Nemesis, UBoot, Black Rose Wars, Mysthea, EXO, Hunters AD 2114, Xia, Miremarsh, City of Kings, Court of the Dead, Edge of Darkness

Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 793
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: Deep Madness

Beitrag von Chrisbock » So 16. Sep 2018, 16:18

Ich bin nach Studium der Regeln auch erstmal enttäuscht, aber mal abwarten.

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2435
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Deep Madness

Beitrag von Beckikaze » So 16. Sep 2018, 18:10

Chris, hast du es schon?
KS Pending: Deep madness, Defense grid, Metal Dawn, Diceborn Heroes, Sine Tempore, Defense of the citadel, Secrets of the lost station, Gloom of Kilforth, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade

Benutzeravatar
wolftech
Erzmagier
Beiträge: 273
Registriert: Mo 4. Mär 2013, 18:52
Wohnort: Worms

Re: Deep Madness

Beitrag von wolftech » Mo 17. Sep 2018, 05:17

Die deutschen Regeln kann man sich vorab hier downloaden: https://erklaerpeer.de/allgemein/deutsc ... p-madness/
Auf der Seite findet man auch die Regeln für die Erweiterungen.
Bild

Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 793
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: Deep Madness

Beitrag von Chrisbock » Mo 17. Sep 2018, 09:02

Beckikaze hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 18:10
Chris, hast du es schon?
Ne, noch nicht. Ich hatte in Vorfreude letzte Woche die Regeln gelesen, was dann zu meinem nun gleichgültigen Zustand geführt hat. Das ist aber vielleicht ja gar nicht schlecht, schließlich haben zu hohe Erwartungen ja schon sehr oft zu sehr großen Enttäuschungen geführt.

RGH
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 23:39

Re: Deep Madness

Beitrag von RGH » Mo 17. Sep 2018, 23:45

Mein Exemplar ist heute angekommen.
Drei große Kisten: Grundspiel, "Endless Nightmares" und "Uncounted Horrors", sowie eine großes Monster und eine Figur zum Zusammenbauen, die nicht zum Spiel gehört.
Zu viel mehr, als dem Einpflegen des deutschen Übersetzer-Paketes bin ich noch nicht gekommen.

Gruß
Roland

Antworten

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast