Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Regelunklarheiten? Nicht sicher, wie etwas funktioniert? Hier wird euch geholfen!
Antworten
Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 678
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von Necrogoat »

Wir hatten heute eine Diskussion darüber, wie nun der Text der Karte auszulegen ist:

DE: Solange Daenerys Targaryen aufrecht steht, bekommt jeder Charakter, der aufseiten eines Gegners an einer Herausforderung gegen dich teilnimmt, -1 Stärke.
ENG: While Daenerys Targaryen is standing, each character participating on an opponent's side in a challenge against you gets -1 STR.

Wie ist nun das Teilnehmen (bzw das "gegen dich") zu verstehen? Hierzu unsere Versionen:
[*]Jeder Charakter, der an einer Herausforderung beteiligt ist, nimmt daran teil. Natürlich gegen mich (ungeachtet dessen ob er die Herausforderung an nimmt oder initiiert), das "dich" im Text ist dabei vor allem auf 3 oder mehr Spieler bezogen (im 2 Spieler kann es ja nur gegen dich/mich gehen) - dies ist meine Version
[*]die Karte gilt nur wenn der Gegner dich herausfordert (also eine Herausforderung gegen dich ausspricht und dadurch teil nimmt)

Leider hat uns im Endeffekt auch der Englische Text nicht weiter gebracht (bzw mich in meiner Ansicht bestärkt da dort nicht "challenging" steht, sondern "in a challenge" (also nicht die Herausforderung im direkten sondern im allgemeinen).

Hoffe mal dass diese Passage auch in einer FAQ dann direkt geklärt wird, denn soweit man im Internet schaut wirft diese karte oft Fragen auf.
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee, First Order / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau, Thousand Sons, Adeptus Custodes)
Baer
Erzmagier
Beiträge: 980
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 11:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von Baer »

Dieser Text ist tatsächlich nur relevant für den Mehrspielermodus. Im 1 gegen 1 greift es gegen jeden Charakter, denn der Gegner an einer Herausforderung hat.
Ansonsten würde es heißen "... jeder Charakter, der aufseiten eines Gegners an einer Herausforderung, die gegen dich initiiert wurde, teilnimmt ... "
Benutzeravatar
stahlwolle
Erzmagier
Beiträge: 815
Registriert: So 10. Jul 2011, 23:15
Wohnort: Bonn

Re: Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von stahlwolle »

Jeder Charakter der angreift oder verteidigt, nimmt an einer Herausforderung teil. Das "dich", bzw. "du" bezieht sich immer auf den Spieler der die Karte kontrolliert. In diesem Fall, derjenige der Dany kontrolliert, ist "du".

Um ganz genau zu sein:

Wenn du eine Herausforderung als Angreifer ansagst, kriegen alle verteidigenden Charaktere -1 Stärke, solange Dany steht.

Wenn du eine Herausforderung verteidigst, kriegen alle angreifenden Charaktere -1 Stärke, solange Dany steht.
aka "Der schnarchende Sturm"
Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 678
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Re: Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von Necrogoat »

Jap das war auch meine Argumentationskette und somit haben wir es auch dann richtig gespielt.

Eine sehr starke Karte. Vielen Dank :)
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee, First Order / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau, Thousand Sons, Adeptus Custodes)
Benutzeravatar
Jermain
Späher
Beiträge: 17
Registriert: So 18. Okt 2015, 14:12
Wohnort: Neroth
Kontaktdaten:

Re: Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von Jermain »

Gilt Daenerys ihre Fähigkeit, sobald sie selber angreift (sie wird ja dann gebeugt) noch immer ?
MQSi
Magier
Beiträge: 76
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 10:30

Re: Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von MQSi »

Da Sie dann nicht mehr aufrecht steht, Nein.

Falls es dir jedoch gelingt sie bevor dem Bestimmen des Gewinners der Herausforderung wieder aufzurichten gilt ihr Effekt wieder. Das funktioniert zum Beispiel mit
Den Drachen wecken (Waking the Dragon)
Magd (Handmaiden)
Magister Illyrio (Magister Illyrio)

jedoch ist das Timing von
Rhaegal (Rhaegal)
zu Spät um noch Einfluss auf das Bestimmen des Gewinners zu haben.
Benutzeravatar
Jermain
Späher
Beiträge: 17
Registriert: So 18. Okt 2015, 14:12
Wohnort: Neroth
Kontaktdaten:

Re: Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von Jermain »

Super.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
rudialtig
Bürger
Beiträge: 7
Registriert: Di 1. Nov 2016, 11:20

Re: Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von rudialtig »

Bitte entschuldigt, dass ich diesen alten Thread nochmal hervor hole.

Ich habe noch nicht ganz verstanden, ob Daenerys nach dem Aufrichten Teil der Herausforderung bleibt. Wir hatten gestern in einem Spiel (Tjost) folgende Situation:

- Spielerin A initiiert eine Machtherausforderung und deklariert 6 Charaktere mit insgesamt 26 Stärke in Machtherausforderungen zu Angreifern. Diese 6 Charaktere werden gebeugt.

- Aktionsfenster wird von beiden Spielerinnen nicht genutzt.

- Spielerin B deklariert 7 Charaktere mit einer Gesamtstärke von 21 in Machtherausforderungen zu Verteidigern und beugt diese, darunter auch Daenerys Targaryen.

- Spielerin A passt im folgenden Aktionsfenster, Spielerin B nutzt die Fähigkeit ihrer Strategiekarte Die Macht hinter dem Thron und legt einen Aufrichtenmarker von Die Macht hinter dem Thron ab, um Daenerys Targaryen aufzurichten.

Meine Frage ist, wie jetzt der Stärkevergleich zur Bestimmung des Herausforderungssiegers ausfällt. Auf beiden Seiten mischten jeweils zwei ruhmreiche Charaktere mit und der Machtmarkerstand war so eng, dass die Siegerin dieser Herausforderung das Spiel gewinnen würde.

Aus unserer Sicht ergaben sich zwei mögliche Zählweisen:

1. Durch das Aufrichten von Daenerys verringert sich, die Angriffsstärke von Spielerin A um 6, allerdings wird Daenerys durch das Aufrichten automatisch aus der Herausforderung entfernt und bringt somit ihre Stärke von 5 nicht mit ein.
==> Spielerin A genwinnt die Herausforderung mit 20 zu 16.

2. Durch das Aufrichten von Daenerys verringert sich, die Angriffsstärke von Spielerin A um 6, trotzdem bleibt Daenerys teil der Herausforderung.
==> Spielerin B gewinnt die Herausforderung mit 20 zu 21.

Wir haben uns nach langer Diskussion für Variante 1 entschieden (zu meinem Leidwesen ;) ). Was sagt Ihr dazu?
Benutzeravatar
mythras
Erzmagier
Beiträge: 387
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 07:15

Re: Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von mythras »

2. ist richtig, B gewinnt die Herausforderung.

Macht hinter dem Thron sagt nichts davon, dass der aufgerichtete Charakter aus der Herausforderung entfernt wird, also bleibt er in der Herausforderung. Es spielt dabei keine Rolle, dass er nicht mehr gebeugt ist.
Vergleiche das Ganze mit Rosengarten (Highgarden). Hier wird der Charakter aufgerichtet und explizit aus der Herausforderung entfernt.
rudialtig
Bürger
Beiträge: 7
Registriert: Di 1. Nov 2016, 11:20

Re: Daenerys Targaryen - Fähigkeit

Beitrag von rudialtig »

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Der Vergleich mit Rosengarten ist plausibel.

Das muss ich aber dringend jemandem unter die Nase reiben ;)
Antworten

Zurück zu „GOT 2. Edition Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste