Übersetzte Abenteuer

Dieses Unterforum dient dafür, neue und eigene Abenteuerideen für "Am Randes des Imperiums" vorzustellen, zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Bitte achtet darauf, das ihr keine Copyrights etc.pp. verletzt. Also z.B. keine PDF-Downloads verlinken, in denen Original-Logos etc.pp. enthalten sind.

Moderator: Cernusos

Benutzeravatar
Feeji Reebelu
Späher
Beiträge: 14
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:01

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von Feeji Reebelu » Mo 19. Okt 2015, 21:58

Kleines Update von meiner Seite:

Tatooine Manhunt ist schon zu über 50 % durch übersetzt. In dem PDF, das mir als Grundlage dient, bin ich sozusagen bei Seite 27 von 48 angelangt. Wenn ich also mit dem Tempo wie bisher vorankomm, bekomm ich das tatsächlich noch bis irgendwann im Dezember durchgekloppt. Ihr müsst allerdings hoffen, dass Fallout 4, was ja am 10. November rauskommt, meinen Fortschritt nicht abrupt aufhält. :D

Mfg
Feeji Reebelu - Berüchtigster Kopfgeldjäger der Neuvalis-Gilde

Benutzeravatar
SW-Fan
Magier
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 21:55
Wohnort: Dingolfing

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von SW-Fan » Do 22. Okt 2015, 17:52

@Feeji Reebelu
Freut mich riesig, dass du dieses Abenteuer übersetzt. Gerne werde ich es, wie du es so schön beschrieben hast, optisch ansprechender gestalten. Allerdings verhält es sich bei mir ähnlich wie bei dir: Wenn nix dazwischen kommt. Aktuell ist grad das SWTOR Uptdate dazwischen gekommen und im November kommt Battlefront. Aber So um Weihnachten rum hab ich ein paar Tage Urlaub, vielleicht ergibt sich da ja was.

Ich hab euch auf jeden Fall nicht vergessen und gerade diese Woche steht für mich auch wieder im Zeichen vom Rollenspiel. Dienstag haben wir unsere Online-Runde weitergeführt und Freitag geht es mit meinen Kumpels offline weiter.

Benutzeravatar
Feeji Reebelu
Späher
Beiträge: 14
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:01

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von Feeji Reebelu » So 22. Nov 2015, 14:29

Mein Übersetzungsexperiment ist vollendet.

"Tatooine Manhunt" eine Konversion eines WEG-Spielemoduls in das FFG-Spielesystem von einem Fan, übersetzt ins Deutsche von einem Fan:
  • Ein paar Änderungen und Anfügungen habe ich vorgenommen, um ein wenig von mir selbst mit einzubringen ;)
  • Es werden Schiffe aus dem GRW von Age of Rebellion erwähnt. Da ich das nicht habe, hab ich nur den ensprechenden Text inkl. Seitenangaben des GRW's übersetzt
  • Der Ordner enthält das Word-Dokument (für eigenhändige Änderungen fleißiger Spielleiter), meine fertige PDF (ohne tolles Design), eine zusammengeschusterte Karte von Mos Eisley und der gleichnamigen Cantina und zusätzliches Kartenmaterial, dass ich vergessen habe einzufügen
  • Bei Beschwerden zum Inhalt entschuldige ich mich schon mal über schwammige Formulierungen und Rechtschreibfehler und fehlerhafte Übersetzung von deutschen Fertigkeitsnamen usw.
  • Ich weise an dieser Stelle noch darauf hin, dass die Geschichte von jedem frei verändert werden kann um es an seine laufende Kampagne anzuknüpfen. So kann die zu rettende Person eine ganz andere Figur sein, die Feinde sind gleichermaßen austauschbar, etc.
Damit wäre ich am Ende angelangt und ich hoffe, dass dieser Käse, den ich zusammengeschrieben habe, für euch einigermaßen angenehm zu lesen ist und auch beim spielen Spaß macht :D

Hier der LinK zum Ordner:

https://www.dropbox.com/sh/yi8vu2o6w029 ... vS9qa?dl=0

Benutzeravatar
SW-Fan
Magier
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 21:55
Wohnort: Dingolfing

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von SW-Fan » So 22. Nov 2015, 17:53

@Feeji Reebelu
Sehr schön! Wenn ich irgendwann mal Zeit hab - vermutlich dauert das noch - dann werd ich das mal auf "Schön" machen. Soll heißen, ich organisier mir das Original PDF von den Amies und werd deinen Text einfügen.

Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 827
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von santenza » So 22. Nov 2015, 20:10

Besten Dank für deine Arbei. Fallout4 hat dich wohl nicht solange halten können. Oder waren die Bugs daran schuld?

Benutzeravatar
Feeji Reebelu
Späher
Beiträge: 14
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:01

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von Feeji Reebelu » So 22. Nov 2015, 20:28

santenza hat geschrieben:Besten Dank für deine Arbei. Fallout4 hat dich wohl nicht solange halten können. Oder waren die Bugs daran schuld?
Gern geschehen. Und nein, die Bugs haben mir den Spielspaß nicht vermiest ;) Um genau zu sein, ich hatte das Projekt bis auf eine Seite schon kurz vor Release des Spiels fertig übersetzt, und Fallout4 zwei Tage früher als erwartet bekommen. Danach ging es los mit Erkunden und Bauen :D

Also streng genommen, musstet ihr wegen Fallout 4 fast zwei Wochen länger auf ein Ergebnis meinerseits warten :twisted:

madventure
Bürger
Beiträge: 9
Registriert: Di 18. Nov 2014, 16:32

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von madventure » Sa 19. Dez 2015, 18:11

wow, supertolle Arbeit.
Jäger und Gejagte und Mos Shuuta habe ich mal für mich in Druck als Softcoverbindung gegeben, das habe ich mit den 2 deutschen Bonusabenteuern auch gemacht. Solltet ihr Tattoine Manhunt in ein ähnlich schönes Korsett gießen werde ich es mir auch noch drucken lassen.
Also wirklich, ganz ganz ganz tolle Arbeit, großes Lob dafür.

Benutzeravatar
Feeji Reebelu
Späher
Beiträge: 14
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:01

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von Feeji Reebelu » Sa 9. Jan 2016, 14:50

madventure hat geschrieben:wow, supertolle Arbeit.
Jäger und Gejagte und Mos Shuuta habe ich mal für mich in Druck als Softcoverbindung gegeben, das habe ich mit den 2 deutschen Bonusabenteuern auch gemacht. Solltet ihr Tattoine Manhunt in ein ähnlich schönes Korsett gießen werde ich es mir auch noch drucken lassen.
Also wirklich, ganz ganz ganz tolle Arbeit, großes Lob dafür.
Lob ist immer gut, danke. War mein erster Versuch einer angemessenen Übersetzung eines so langen englischen Textes. Ich bin jetzt kein wortgewandter Star-Autor und hab ehrlich gesagt bei ein paar meiner Formulierungen gebibbert, aber wenn das nicht kritisiert wird, ist das schon mal ein gutes Zeichen

Bren Donos
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Di 25. Jul 2017, 16:39

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von Bren Donos » Di 25. Jul 2017, 16:46

Hi,
der letzte Beitrag hier ist ja etwas länger her, aber da ich gerade mit meiner Gruppe mit ARdI angefangen habe, würde ich mich mal an der Übersetzung von Bendu's Shadow versuchen. Wäre natürlich toll das am ende als "schönes PDF zu haben :)

Benutzeravatar
SW-Fan
Magier
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 21:55
Wohnort: Dingolfing

Re: Übersetzte Abenteuer

Beitrag von SW-Fan » Di 25. Jul 2017, 18:11

Gerne, wenn ich eine Übersetzung hab, geht das erstellen auch gleich viel schneller und leichter. Hier ein paar Gründe warum es aktuell zur Verzögerung bei Tatooine Manhunt kommt, angefangen hab ich nämlich schon.

1. Aktelle offizelle Veröffentlichungen gehen vor (Karten basteln)
2. Habe ich noch ein anderes Projekt vorgezogen (inklusive Übersetzung, muss nur noch einmal kontroll lesen, dann bekommt ihr das auch zu Gesicht)
3. Habe ich einen Konverter für D6 zu FFG gebastelt, da muss ich noch einige kleinere Anpassungen machen, dann kann ich den auch veröffentlichen

Ich bin also nicht untätig, nur aktuell mit einigen anderen Projekten beschäftigt. Wenn ich aber wie gesagt eine Übersetzung hab, werd ich die gerne auch nochmal in schön formatieren und natürlich auch Karten dafür basteln ;)

Antworten

Zurück zu „Star Wars - Am Rande des Imperiums: Eigene Abenteuerideen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste