Im Kampf verwickelt

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.

Moderatoren: OnkelZorni, Crabble

voalirus
Magier
Beiträge: 52
Registriert: So 24. Jul 2011, 23:23

Im Kampf verwickelt

Beitrag von voalirus »

Hallo,

ich habe zu im Kampf verwickeln mal ein paar Fragen :

Ist so richtig, dass es egal ist wer wen in einen Kampf verwickelt bei bestimmten Karteneffekten, selbst wenn das explizit dabei steht?! So zum Beispiel Crebain aus Dunland (nachdem Crebain aus Dunland einen Spieler in einen Kampf verwickelt hat.....), Die Tore von Moria (nachdem ein Gegner einen Spieler in einen Kampf verwickelt hat...) oder umgekehrt bei Sam (Nachdem du einen Gegner in einen Kampf verwickelt hast...). Tritt hier jeweils immer der Effekt ein, unabhängig vom Auslöser?

In den Regeln steht so etwas wie '... Das Ergebnis bleibt gleich: Der Gegner und der Spieler befinden sich nun im Kampf. In allen Fällen gilt, dass der Spieler den Gegner bekämpft und dass der Gegner den Spieler bekämpft.' (S. 16)

Die Frage ist, ob das Initiieren des Kampfes nicht doch von unterschiedlicher Seite ausgehen kann!? Für mich klingt das plausibel. Erst im Kampf bekämpft jeder jeden, salopp gesagt.


Dann nächste Frage:
Der Wächter des Wassers (der Ring geht nach Süden) zum Beispiel sagt, '... Kann die Aufmarschzone nicht verlassen, gilt aber als mit allen Spielen in einem Kampf verwickelt'.

Welche der oben genannten Karteneffekten greifen hier?
Die Frage ist, hat hier überhaupt jemand den anderen in den Kampf verwickelt? Und wenn ja, gilt der Effekt (z. B. von Sam) dann jede Runde neu? Oder nur (jetzt rein logisch begründet) in der ersten Runde? Oder gar nicht?

Vielen Dank im voraus!
Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3913
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Im Kampf verwickelt

Beitrag von TEW »

voalirus hat geschrieben:Ist so richtig, dass es egal ist wer wen in einen Kampf verwickelt bei bestimmten Karteneffekten, selbst wenn das explizit dabei steht?! So zum Beispiel Crebain aus Dunland (nachdem Crebain aus Dunland einen Spieler in einen Kampf verwickelt hat.....), Die Tore von Moria (nachdem ein Gegner einen Spieler in einen Kampf verwickelt hat...) oder umgekehrt bei Sam (Nachdem du einen Gegner in einen Kampf verwickelt hast...). Tritt hier jeweils immer der Effekt ein, unabhängig vom Auslöser?
Korrekt. Egal, wer die Verwicklung initiiert, es gilt für beide Seiten, dass sie die jeweils andere in einen Kampf verwickelt hat.
Die Frage ist, ob das Initiieren des Kampfes nicht doch von unterschiedlicher Seite ausgehen kann!? Für mich klingt das plausibel. Erst im Kampf bekämpft jeder jeden, salopp gesagt.
Stimmt schon, ist aber nicht so. :)
Dann nächste Frage:
Der Wächter des Wassers (der Ring geht nach Süden) zum Beispiel sagt, '... Kann die Aufmarschzone nicht verlassen, gilt aber als mit allen Spielen in einem Kampf verwickelt'.

Welche der oben genannten Karteneffekten greifen hier?
Die Frage ist, hat hier überhaupt jemand den anderen in den Kampf verwickelt? Und wenn ja, gilt der Effekt (z. B. von Sam) dann jede Runde neu? Oder nur (jetzt rein logisch begründet) in der ersten Runde? Oder gar nicht?
Da bin ich nicht 100%ig sicher, würde aber sagen, dass hier generell niemand als "hat ihn in einen Kampf verwickelt" gilt, da es ein statischer Effekt ist, der einfach permanent gilt.
Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4929
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Im Kampf verwickelt

Beitrag von JanB »

Moin voalirus,

Bezüglich Deiner ersten Frage .. ja es ist egal, was zählt ist das Ergebnis, nämlich, dass Gegner A mit Spieler A in einen Kampf verwickelt ist.
Daraus folgt, dass in der Kampfphase Gegner A als Ziel für seinen Gegnerangriff wählen kann und Spieler A in der Lage ist mit seinen Charakteren Gegner A anzugreifen, sofern Karteneffekte nichts anderes sagen. Um darzustellen, dass ein Gegner mit einem Spieler im Kampf verwickelt ist, wird er in der Regel außerhalb der Aufmarschzone (seine Bedrohung zählt nicht während der Abenteuerphase), vor den entsprechenden Spieler gelegt.

Es gibt aber auch Gegner, welche in der Aufmarschzone verweilen, aber als "im Kampf verwickelt" mit einem oder mehreren Spielern gelten. Hier ist die Idee, dass die entsprechenden Spieler quasi als Ziel für einen Gegnerangriff legal sind und auch selbst diesen Gegner als Ziel für Ihre Angriffe legal wählen können, auch wenn sich dieser in der Aufmarschzone befindet. Wichtig .. während der Abenteuerphase wird die Bedrohung dieses Gegners mitgezählt.

Diese "Sondergegner" sollen eine globale Bedrohung mit evtl. mutliplen Angriffen darstellen.
- Der Balrog (The Balrog): Hier ist es sogar noch mal explizit erklärt.
- Durins Fluch (Durin's Bane): Auch hier wird es nochmal deutlich erklärt.
- Smaug der Prächtige (Smaug the Magnificent): Hier bekommt es lediglich der Startspieler ab.
- Wächter im Wasser (Watcher in the Water): Hier sind alle Spieler Ziele und können Gegenangriffe starten

Edit: Bezüglich Deiner Frage .. wenn eine Verwicklung in einen Kampf erst einmal initiert ist, dann hält dieser Zustand solange an, bis der Gegner tot ist oder sich diesem Spieler wieder "entwickelt" .. zb indem man einen Gegner wieder in die Aufmarschzone zurückschickt, was bei den oben verlinkten Gegnern aber nicht funktioniert, da sie sich bereits in der Aufmarschzone befinden. Einzig bei Gegnern, wo der Spieler wechselt ("Ist mit dem Startspieler im Kampf verwickelt"), wird jedes Mal wenn der Startspielermarker wechselt eine Verwicklung initiiert.
Crabble
Erzmagier
Beiträge: 1438
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 11:36
Wohnort: Gießen

Re: Im Kampf verwickelt

Beitrag von Crabble »

voalirus hat geschrieben:
Die Frage ist, ob das Initiieren des Kampfes nicht doch von unterschiedlicher Seite ausgehen kann!? Für mich klingt das plausibel. Erst im Kampf bekämpft jeder jeden, salopp gesagt.
Der einzige Unterschied dabei besteht, ob man den Gegner zugeteilt bekommt oder ihn optional in einen Kampf verwickelt. Manche Karten wie z. B. der Eifernde Verräter machen da einen Unterschied. Ansonsten gilt jeweils, dass der Gegner mit dem Spieler in einen Kampf verwickelt wurde und Effekte, die sich auf dieses Ereignis beziehen, triggern.
voalirus hat geschrieben: Dann nächste Frage:
Der Wächter des Wassers (der Ring geht nach Süden) zum Beispiel sagt, '... Kann die Aufmarschzone nicht verlassen, gilt aber als mit allen Spielen in einem Kampf verwickelt'.

Welche der oben genannten Karteneffekten greifen hier?
Die Frage ist, hat hier überhaupt jemand den anderen in den Kampf verwickelt? Und wenn ja, gilt der Effekt (z. B. von Sam) dann jede Runde neu? Oder nur (jetzt rein logisch begründet) in der ersten Runde? Oder gar nicht?

Vielen Dank im voraus!
Wenn der Gegner in der Aufmarschzone liegt, aber mit den Spielern als "im Kampf verwickelt" gilt, wird dieser Effekt nicht jede Runde getriggert, da man ihn ja nicht "erneut" in einen Kampf verwickelt. Wurde Effekte, die sich darauf beziehen, in der erste Kampfphase 1x triggern und danach nicht mehr.
Mein Blog rund um das Herr der Ringe LCG: http://menofgondor.wordpress.com/
Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4929
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Im Kampf verwickelt

Beitrag von JanB »

Im Falle von Sam und einem Gegner, der seit Setup in der Aufmarschzone verweilt und mit jedem Spieler als "im Kampf verwickelt" gilt, wird Sams Effekt nicht triggern, da er ja schon bereit ist :)
Allerdings würde ein Pippin zum Setup hin evtl. einmal eine Karte ziehen dürfen :)
voalirus
Magier
Beiträge: 52
Registriert: So 24. Jul 2011, 23:23

Re: Im Kampf verwickelt

Beitrag von voalirus »

Okay, super! 3 Antworten in so kurzer Zeit. Danke.

Dass die erste Frage so beantwortet wird, war mir ja irgendwie klar, ich meine ich hab das auch schon mal irgendwo gelesen.

Aber nochmal zur zweiten Frage:
Der Balrog ist schon etwas komisch, da er einerseits von den Spielern nicht freiwillig in einen Kampf verwickelt werden kann, andererseits sich aber immer als in einem Kampf verwickelt gilt mit dem Startspieler.
Worin begründet ihr nun, dass Karteneffekte mit "Nachdem du einen Gegner in einem Kampf verwickelt hast ..." triggert? Das ist mir nicht ganz klar.

Okay, wenn man davon ausgeht, dass Balrog jede Runde den Spieler wechselt, muss rein logisch eine neue Initiierung eintreffen (steht das irgendwo in der Regel?), wie ist die Sache dann bei den Wächtern im Wasser: Der Wächter im Wasser kommt erst später ins Spiel, was genau passiert dann? Werden dann einmalig alle Karteneffekte "Nachdem du einen Gegner in einen Kampf verwickelt hast ..." (oder ähnlich) getriggert?
Gibt es laut Regeln überhaupt eine solche Initiierung und wenn ja, soll diese Initiierung vielleicht explizit mit solchen Formulierungen wie bei Balrog oder dem Wächter wie "gilt als in einen Kampf verwickelt" ausgenommen werden? Das wäre eigentlich meine favorisierte Erklärung.

Gibt es da irgendwelche Regeln zu und wenn nicht, wie würdet ihr das spielen?

Warum JanB z.B. würdest du Pippins Fähigkeit triggern, nicht aber Sams? Beides ist eine Reaktion mit ziemlich der gleichen Formulierung?



Danke nochmal!
Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4929
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Im Kampf verwickelt

Beitrag von JanB »

Ahoi .. bezüglich Sam haben wir uns da falsch verstanden. Ich hatte flüchtig angenommen, dass Sam sich nur hinstellt, was beim Setup keine Änderung auf dem Tisch bewirkt hätte.
Natürlich triggert auch Sam, so dass seine Werte erhöht sind, was einen guten Start bedeutet :)

Generell würde ich es so auslegen, dass alle Reaktionen die auf die Verwicklung in einen Kampf abzielen genau dann ausgelöst werden, wenn der entsprechende Gegner sich ins Spiel begibt. Meist haben Sie einen passiven Effekt, so dass beim Erscheinen auf dem Tisch dieser Effekt sofort eintritt. Bei Gegnern, wo es quasi mit dem Startspielermarker wechselt .. hier übrigends mal kurz auf Folgt Mir! (Follow Me!) verwiesen .. können Reaktionen natürlich genau dann ausgelöst werden (also bei Übergabe des Startspielermarkers)

Wichtig ist halt immer "in einen Kampf verwickeln" ist unabhängig davon, wer der Initiator ist - es zählt, dass sich Gegner A und Spieler A bekämpfen können.
voalirus
Magier
Beiträge: 52
Registriert: So 24. Jul 2011, 23:23

Re: Im Kampf verwickelt

Beitrag von voalirus »

okay, vielen Dank!

Es gibt da also keine genaue Regel zu, ihr spielt es nach der Logik: Sobald sich bezüglich der Verwicklung etwas ändert (z.B. wechselnder Startspieler, Gegner kommt neu ins Spiel), werden Gegner-mit- Spieler-im-Kampf-verwickelt-Effekte ( :D ) getriggert.
Was ist, wenn es nur einen Spieler gibt und der Startspieler wechselt (z.B: Balrog oder eben die genannte Karte "Folgt mir!"? Gibt es dort einen "Wechsel" sozusagen von Spieler A zu Spieler A und triggert die Effekte oder nicht?

Wenn wir das geklärt haben, dann hab ich dazu auch keine Fragen mehr :)


Viele Grüße
Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4929
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Im Kampf verwickelt

Beitrag von JanB »

Also Folgt mir kann man natürlich nur spielen, wenn man nicht der Startspieler ist :) .. wenn sich dadurch irgendwas an den Kampfverwicklungen ändert, also Gegner A "entwickelt sich mit Spieler A" und verwickelt sich neu mit Spieler B (weil jetzt Startspieler), dann darf durchaus eine entsprechende Reaktion ausgelöst werden. Bei Gegnern, die generell mit allen Spielern im Kampf sind, wird sich auch durch Folgt mir nichts ändern, da die "Entwicklung" in diesem Fall ja nichts mit dem Startspielermarker zu tun hat.
voalirus
Magier
Beiträge: 52
Registriert: So 24. Jul 2011, 23:23

Re: Im Kampf verwickelt

Beitrag von voalirus »

Okay, also Effekte werden nur getriggert, wenn sich real auch etwas ändert. (Es wäre doch ne schöne Idee "Folgt mir!" nur zu spielen, um Effekte neu zu triggern).

Balrog im Mehrspielerspiel triggert also bei jedem Startspielerwechsel, im Solospiel triggert er nur 1 Mal, ganz zu Anfang und nicht jede Runde neu, weil der Startspieler real nicht wechselt und dadurch auch die Verwicklung gleich bleibt.

Wächter im Wasser triggert nur 1 Mal, wenn er ins Spiel kommt.

Danke für eure Mühen!
Antworten

Zurück zu „HdR Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste