Aufbewahrung der Karten

Wilde Weltraumkämpfe im Star-Wars-Universum ... und hier könnt Ihr darüber diskutieren und philosophieren!
Drachenläufer
Späher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 14:50

Aufbewahrung der Karten

Beitrag von Drachenläufer » Di 3. Jun 2014, 17:07

Hallo zusammen.
Mich würde es interessieren wie Ihr eure Karten aufbewahrt. Die haben ja ein komisches Format. Piloten-Karte ca. 6,5x9 und die Aufwertungs-Karte ca. 4,5x6,5.
In normale Spielkarten-Box passen sie nicht. Hab mal nach Visitenkartenboxen gekuckt, auch nix gescheites.
Was habt Ihr den so für Vorschläge?

Gruß
Wolfi

Benutzeravatar
Barlmoro
Erzmagier
Beiträge: 248
Registriert: Do 15. Mai 2014, 19:55

Re: Aufbewahrung der Karten

Beitrag von Barlmoro » Di 3. Jun 2014, 18:13

Ich die Karten(alle in Schutzhüllen), die Maneuverräder und Pappbasisplätchen in einer Feldherrbox gelagert. Ich habe die Rasterschaumstoffeinlagen entsprechend angepasst.
Ist aber keine kompakt und günstige Lösung. Aber es ist immer alles Griffbereit und man findet alles sehr schnell.
Die Pilotenkarten haben das das gleiche Format wie Living Card Games hier. Als Game of Thrones/Der Eiserne Thron LCG, Android Netrunner oder Star Wars LCG.
Evtl. hier im Forum mal schauen, wie die Ihre Karten lagern.

Benutzeravatar
Snowhive
Magier
Beiträge: 91
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 16:56

Re: Aufbewahrung der Karten

Beitrag von Snowhive » Di 3. Jun 2014, 18:23

Hallo!

Da die Pilotenkarten die Größe wie LCG oder CCG spiele haben (wie z.B. auch Magic), passen die ganzen Deckboxen, die es in jedem Fantasy Laden gibt. Für die kleineren ist es schon schwieriger.

Oder Du bastelst Dir Tuckboxen, Vorlagen findest Du hier.

Benutzeravatar
urbanhusky
Erzmagier
Beiträge: 384
Registriert: So 19. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Vorarlberg

Re: Aufbewahrung der Karten

Beitrag von urbanhusky » Di 3. Jun 2014, 18:26

Die kleinen passen ganz gut in Visitenkartenalben. Die großen z.B. in Ultra Pro Portfolio oder sonstige Sammelkarten-Alben.
X-Wing Spieler in Vorarlberg und Umgebung gesucht :)
Musik von urbanhusky: Chiptunes-inspiriert, Ambient-ish kostenlos/bezahl was du willst
Neu: Backlogged

Benutzeravatar
Barlmoro
Erzmagier
Beiträge: 248
Registriert: Do 15. Mai 2014, 19:55

Re: Aufbewahrung der Karten

Beitrag von Barlmoro » Di 3. Jun 2014, 18:32

urbanhusky hat geschrieben:Die kleinen passen ganz gut in Visitenkartenalben. Die großen z.B. in Ultra Pro Portfolio oder sonstige Sammelkarten-Alben.
Das geht auch ganz gut. Habe das auch mal gemacht, das ich von jeder Pilotenkarte eine im dem Album hatte. Nur bei acht TIE-FIGHTER usw. fand ich das für eine komplette Aufbewahrung für mich unpraktisch. Auch wenn so ein volles Album gut Aussieht. :)
Bei den Aufrüstungskarten war das bei mir das Gleiche.

Drachenläufer
Späher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 14:50

Re: Aufbewahrung der Karten

Beitrag von Drachenläufer » Di 3. Jun 2014, 18:34

Denn Feldherrkoffer hab ich auch samt Rastereinlagen. Möchte die Karten schön in einer Kartenbox aufbewahren und dann in die Rastereinlagen einlassen.
Das gepfrimel mit den Kartenschutzhüllen hatte ich schon bei Talisman(rutschen immer raus oder die Hülle reist ein); nicht zu sprechen von der Tütchen :evil:

"Die Pilotenkarten haben das das gleiche Format wie Living Card Games hier. Als Game of Thrones/Der Eiserne Thron LCG, Android Netrunner oder Star Wars LCG.
Evtl. hier im Forum mal schauen, wie die Ihre Karten lagern."

Nein, ein oder zwei Kartenboxen wären eine schöne Lösung Denke ich.

Benutzeravatar
Barlmoro
Erzmagier
Beiträge: 248
Registriert: Do 15. Mai 2014, 19:55

Re: Aufbewahrung der Karten

Beitrag von Barlmoro » Di 3. Jun 2014, 18:45

Drachenläufer hat geschrieben:Denn Feldherrkoffer hab ich auch samt Rastereinlagen. Möchte die Karten schön in einer Kartenbox aufbewahren und dann in die Rastereinlagen einlassen.
Die Idee hatte ich auch schon vor ein paar Tagen gehabt. Die Kartenboxen von Ultra Pro habe ich auch noch von einen TCG(Trading Card Game), nur die sind mir persönlich zu groß für die "paar" Karten. So eine Box in halber Größe wäre Optimal. Vielleicht findet sich was. Oder für die Boxen sich Trenner basteln. Das man mehrere Schiffstypen in einer Box hat.
Drachenläufer hat geschrieben:Das gepfrimel mit den Kartenschutzhüllen hatte ich schon bei Talisman(rutschen immer raus oder die Hülle reist ein); nicht zu sprechen von der Tütchen :evil:
Ich nutz die original Hüllen von Fantasy Flight Games und bin bestens Zufrieden. Da rutscht bei mir nichts raus und bis jetzt nichts gerissen. Aber ich spiele auch erst seit Februar.

Benutzeravatar
urbanhusky
Erzmagier
Beiträge: 384
Registriert: So 19. Mai 2013, 19:31
Wohnort: Vorarlberg

Re: Aufbewahrung der Karten

Beitrag von urbanhusky » Di 3. Jun 2014, 19:42

Ich verwende ebenfalls die Original Fantasy Flight Games Hüllen. Passen gut, passen ins Portfolio. Kann mich nicht beschweren :)
P.S.: Ich hab mittlerweile mehr als nur ein Portfolio voller Karten und unzählige Visitenkartenalben. Mit ein wenig Organisation findet man da schon alles was man braucht - nur das wegräumen ist doof *g*
X-Wing Spieler in Vorarlberg und Umgebung gesucht :)
Musik von urbanhusky: Chiptunes-inspiriert, Ambient-ish kostenlos/bezahl was du willst
Neu: Backlogged

Benutzeravatar
Barlmoro
Erzmagier
Beiträge: 248
Registriert: Do 15. Mai 2014, 19:55

Re: Aufbewahrung der Karten

Beitrag von Barlmoro » Di 3. Jun 2014, 19:49

urbanhusky hat geschrieben:...nur das wegräumen ist doof *g*
Das kann ich mir vorstellen. Da sind die Boxen schon angenehmer. Nur das Raussuchen ist da etwas schlechter.
Was ist nun schlimmer? ;)

Drachenläufer
Späher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 14:50

Re: Aufbewahrung der Karten

Beitrag von Drachenläufer » Di 3. Jun 2014, 19:59

Snowhive hat geschrieben: Oder Du bastelst Dir Tuckboxen, Vorlagen findest Du hier.

Das ist schon mal eine gute Idee :D sieht sehr gut aus . Werde mal ausprobieren, für den Übergang. Die bei boardgamegeek sind ja Freak`s :o

Danke für den Tipp.

Antworten

Zurück zu „Star Wars: X-Wing“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast