Ein paar Anfängergragen zur 2.Edition

Antworten
Pinhead666
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:46

Ein paar Anfängergragen zur 2.Edition

Beitrag von Pinhead666 » So 1. Jul 2012, 12:48

Hallo liebe Leute, ich habe mir vom Ringkrieg die 2.Edition zugelegt und beim spielen ist uns jetzt leider noch einiges unklar geblieben.
1: Wenn die Gemeinschaft entdeckt wird, wird dann jedesmal auch ein Jagdplättchen gezogen wenn die Gemeinschaft sich durch eine Festung bewegt die den Freien Völker ursprünglich gehört hat aber von der Schattenseite erobert worden ist?
2: Wenn ich ein Jagdplättchen ziehe bleibt es erstmal aus dem Vorrat draußen bis der Vorrat leer ist?
3: Wenn der Spieler der Freien Völker Orthanc angreift und allen Schatteneinheiten zerstört und Saruman ist im Spiel, wird er dann vernichtet wie alle Anführer/Charaktere?

Gruß Sascha

Pinhead666
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:46

Re: Ein paar Anfängergragen zur 2.Edition

Beitrag von Pinhead666 » So 18. Nov 2012, 15:04

Pinhead666 hat geschrieben:Hallo liebe Leute, ich habe mir vom Ringkrieg die 2.Edition zugelegt und beim spielen ist uns jetzt leider noch einiges unklar geblieben.
1: Wenn die Gemeinschaft entdeckt wird, wird dann jedesmal auch ein Jagdplättchen gezogen wenn die Gemeinschaft sich durch eine Festung bewegt die den Freien Völker ursprünglich gehört hat aber von der Schattenseite erobert worden ist?
2: Wenn ich ein Jagdplättchen ziehe bleibt es erstmal aus dem Vorrat draußen bis der Vorrat leer ist?
3: Wenn der Spieler der Freien Völker Orthanc angreift und allen Schatteneinheiten zerstört und Saruman ist im Spiel, wird er dann vernichtet wie alle Anführer/Charaktere?

Gruß Sascha

Ich würde die Frage 1 gerne noch einmal aufgreifen in der Hoffnung das mir jemand weiterhelfen kann.
Gilt das denn auch für den Jagd-Neuwurf?
Gruß Sascha

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 852
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen

Re: Ein paar Anfängergragen zur 2.Edition

Beitrag von Uthoroc » So 18. Nov 2012, 15:21

Hallo Sascha,

sorry, ich scheine deine ursprünglichen Fragen verpasst zu haben.

1. Nein, nur für Schattenfestungen - das sind Festungen, die ursprünglich noch dem Schatten gehören - die nicht von den Freien Völkern erobert sind. Das gilt sowohl für den Jagd-Neuwurf, als auch für das Ziehen eines Plättchens.
2. Ja, genau. Es sollte auch sehr selten vorkommen, dass der Vorrat leer wird.
3. Ja, da gibt es keine Ausnahme für ihn.
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Pinhead666
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:46

Re: Ein paar Anfängergragen zur 2.Edition

Beitrag von Pinhead666 » So 18. Nov 2012, 16:18

Vielen Dank für die schnelle Antwort Uthoroc. Kein Problem das Du es übersehen hast, bin ja hartnäckig und stelle meine Fragen dann halt noch einmal :-). Geht das eigentlich direkt aus den Regeln hervor und ich habe es nur übersehen?Zur Frage eins noch etwas: so hatten wir es dann auch in den späteren Spielen gespielt, wie von Dir beschrieben. Ich war bis heute aber halt doch noch etwas irritiert da ich in einer FAQ für die 1.Edition was wiedersprüchliches gelesen hatte.Dort stand nämlich das für die Neuwürfe auch eroberte Festungen dazuzählen wenn sich die Gemeinschaft dort befindet. Und zu dem Thema Jagdplättchen stand es so drin wie Du es erklärt hast.
P.s.: Das heißt im Umkehrschluß das der Ringträger sich auch nur "heilen" kann wenn er sich in einer Festung der Greien Völker zeigt, die ursprünglich eine war und immer noch von den freien Völkern gehalten wird.

Gruß Sascha

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 852
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen

Re: Ein paar Anfängergragen zur 2.Edition

Beitrag von Uthoroc » So 18. Nov 2012, 16:50

Oops, ich habe mich bzgl. des Neuwurfs vertan, und du hast recht. Hier der Text der Regeln, S. 41:
Wenn die Ringträger sich während der Jagd in einer Region befinden, auf die eine der folgenden Aussagen zutrifft:
— In der Region ist eine Festung, die vom Schatten gehalten wird.
Hier ist nicht von einer Schatten-Festung die Rede, das hatte ich falsch in Erinnerung.

Aber für das Ziehen eines zusätzlichen Plättchens gilt Seite 38/39:
Wenn die Gemeinschaft entdeckt wird, und die Ringträgerfigur anschließend von ihrer letzten bekannten Position durch, aus oder in eine Schatten-Festung (die der Schatten auch immer noch hält) gezogen wird oder in einer stehen bleibt, wird sofort ein Jagdplättchen gezogen, als ob die Jagd erfolgreich gewesen wäre.
Für die Klarstellung, was eine Schatten-Festung ist siehe das englische FAQ:
Settlements (page 11)
The term "Free Peoples City/Stronghold/ Settlement" (or "Shadow City/Stronghold/ Settlement") is used, on Character and Event cards, to refer to any City/Stronghold/Settlement originally belonging to the Free Peoples (or Shadow) player, regardless of which player currently controls it (unless control is explicitly mentioned).
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Pinhead666
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:46

Re: Ein paar Anfängergragen zur 2.Edition

Beitrag von Pinhead666 » So 18. Nov 2012, 17:20

Ich Danke Dir für die ausführliche Erklärung.Jetzt sind erst einmal alle Unklarheiten beseitigt.

Gruß Sascha

Antworten

Zurück zu „Der Ringkrieg - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste