Road to Legend

Alle Fragen zu den Spielregeln von Descent.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
MistaBJ
Erzmagier
Beiträge: 135
Registriert: Do 30. Okt 2008, 01:21

Road to Legend

Beitrag von MistaBJ » Do 30. Okt 2008, 01:45

Hallöchen Leute,
nachdem ich auf der diesjährigen Spiel in Essen von Jemanden geradezu mit Vorzügen dieser Erweiterung "überschüttet" wurde, habe ich mir RtL gekauft (obwohl ich mir vorgenommen hatte dies dieses Jahr nicht zu tuen, da wir noch nicht mal alle Quests aus der Grundversion gespielt haben :roll: ) und nun steht ein weiter spannender Descentabend am WE an, von dem wir uns einiges erhoffen.
Während ich mich mit den Regeln ein wenig beschäfftigt habe, sind mir ein paar Gedanken (Fragen) gekommen, zu denne ich hoffentlich (dank Euch eine Reglung finde):

1. Die wichtigste Frage die sich mir stellt ist: Wie handhabt ihr RtL mit den restlichen Erweiterungen?
Ich habe die 1. Erweiterung und frage mich jetzt ob ich für RtL die Stadt-Items, Skill-Cards und Schatz-Items von der 1. Erweiterung einfach zu denen aus der Grundvariante hinzufüge oder diese zwecks
balancing wegglasse? (Leider finde ich einige der Karten ganz schön heftig :o )

2. Bekommt man auch als Overlord etwas zusätzlich wenn man die Helden z.B. bei einer zufälligen Begegnung ("encounter") besiegt oder zur Flucht zwingt? Fände ich nur fair. ;)

3. Thema Verrat: Wenn mein Overloard bei Verrat für Monster 10 stehen hat, heißt das ich 10XP ausgeben muß um eine Karte mit Verrat in mein Deck nehmen zu können? Heißt das ich dann jede
belliebige Kreaturenkarte mit Verrat nehmen kann? Füge ich dies Karte zusätzlich meinem Deck hinzu oder muß ich dies gegen eine andere tauschen?

4. Wenn Euch beim Spielen schon ein paar Dinge aufgefallen sind mit dem man eventuelle Ungleichheiten ausmärzen kann, wäre es schöne wenn Ihr die hier mal zusammentragen könnt.... da können wir am WE
gleich "richtig" anfangen ;)

Vielen Dank für Euer Bemühen schon im Voraus!

Grüße BJ

Graf
Erzmagier
Beiträge: 896
Registriert: Do 30. Okt 2008, 01:47

Re: Road to Legend

Beitrag von Graf » Do 30. Okt 2008, 03:43

1. Nimm alle Erweiterungs-Karten mit dazu. Road to Legend ist ja auf die Erweiterungen ausgerichtet, es kommen ja auch alle Erweiterungs-Monster vor. (und man will die Erweiterungen ja auch nutzen, wenn man sie schon hat.)
(Übrigens kippt die Balance zumeist eher zugunsten des Overlords, so dass die Helden alle verstärkenden Karten brauchen werden.)

Eines noch: Wähle als Overlord nicht die Verrats-(treachery-)Karte „vernichtender Schlag“ („crushing blow“), es sei denn, du willst dich auf eine ellenlange Diskussion mit den Heldenspielern über Fairness einlassen... Die Karte ist in road to Legend, wo man kaum an Schätze herankommt, wirklich heftig und kippt das Spielgefüge.

2. Du bekommst ganz normal die conquest points. Solltest du es schaffen, alle Helden auf einen Schlag zu töten (und keiner ist dabei durch Flucht entkommen), so verlieren die Helden eine komplette Woche, also eine komplette Zugrunde auf der Landkarte. Das dürfte belohnung genug sein, glaube mir.

3. Der Verratswert auf der Avatar-Karte gibt an, wieviel XP du ausgeben musst, um einen Punkt Verrat zu erkaufen. Diesen verwendest du dann ganz regulär, um Verratskarten zu kaufen: Du kannst eben soviel kaufen, wie du Punkte gekauft hast, und musst sie gegen Karten aus deinem Deck tauschen.

4. Es ist ziemlich hart für die Helden, gerade am Anfang. Es kommt für sie am Anfang darauf an, den Overlord nicht die 25 Punkte sammeln zu lassen, um früh das erste Monster-Upgrade zu kaufen. Also mach deine Spieler am besten darauf aufmerksam, dass fliehen keine Schande ist, sondern im Gegenteil zur Spielstrategie gehört. Spätestens dann fliehen, wenn sich die Overlord-Punkte der 25 nähern!
Sollten die Spieler das nicht beherzigen: Freue dich, verbessee deine Monster und mach die Helden alle – du hast sie gewarnt ;-)

Grüße

Graf

Benutzeravatar
MistaBJ
Erzmagier
Beiträge: 135
Registriert: Do 30. Okt 2008, 01:21

Re: Road to Legend

Beitrag von MistaBJ » Do 30. Okt 2008, 09:51

Danke für die schnelle Antwort und die nützlichen Tipps!

Da habe ich nochmal ne Frage zu dem Verrat: Ich muß 10xp ausgeben um 1 Punkt Verrat ausgeben zu können??? Also um eine Karte mit Verrat 3 nehmen zu wollen muß ich 30xp auf einmal ausegeben??? Komme ich da während einer Kampagne übberhaupt dazu das Maximum (was auf den Overlordkarten angegeben ist) an Karten zu erwerben? Scheint mir wieder ein wenig zu krass, aber vielleicht bin ich auch nur noch zu sehr in den Gedankenmußtern verstrickt das Game durch ein paar Regeländerungen etwas ausgeglichener zu machen (wie es bisher war .... deshalb erkundige ich mich ja hier ;) )

Da fällt mir spontan noch was ein ^^ : Den Conquest-Token den ich als OL am Anfang einer Woche bekomme, der zählt auch als XP hoffe ich .... nicht das ich was übersehen habe?

Wer noch mehr nützliche Ratschläge hat .... immer her damit ;)

Grüße BJ

Graf
Erzmagier
Beiträge: 896
Registriert: Do 30. Okt 2008, 01:47

Re: Road to Legend

Beitrag von Graf » Do 30. Okt 2008, 11:20

Hi MistaBJ,

die Regel ist sogar noch schärfer: Da du pro Spielzug exakt ein Upgrade „kaufen“ darfst, müsstest du, um insgesamt drei Punkte Verrat zu erwerben, in drei Runden jeweils 10 XP ausgeben (30 auf einen Schlag geht also nicht).
Es kostet dich also auch drei Runden. Somit dürften die meisten Spielrunden eher spärlich beim Kauf von Verrat sein, was ich prinzipiell sehr schade finde.
Das Maximum an Upgrades (Karten, Verrat UND Monster) wirst du kaum erwerben. In den Runden, die ich gespielt habe, lag dies übrigens weniger an mangelnden Overlord-XP, sondern eher an „zu wenig verbleibenden Zügen“. Du musst also abwägen, was du willst. (Die Monster-Upgrades sind mit Abstand am stärksten, kosten aber auch am meisten.)
Fange also allerspätestens Mitte bis Ende der Silber-Kampagne damit an, nach und nach Upgrades für den Avatar zu kaufen, ansonsten stehst du Ruck-Zuck mit starken Monstern, aber einem schwachen Avatar da.

Alle Conquest-Token, die du als OL erhältst, werden in XP „umgewandelt“, also selbstverständlich auch diejenigen zu Beginn der Runde (1 Standard + Anzahl zerstörter Städte).

Grüße

Graf


Übrigens: Die meisten Gruppen „überlesen“ am Anfang, dass es bei RTL weitaus einfacher ist, Netze loszuwerden: Die Anzahl der Befreiungs-Würfel wird durch den Nahkampf-Wert der Helden erhöht, was Netze gegen Nahkämpfer herzlich ineffektiv werden lässt. (Und die sind es ja eigentlich, die man „einnetzen“ möchte...)

Teropet
Krieger
Beiträge: 35
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 19:57

Re: Road to Legend

Beitrag von Teropet » Do 30. Okt 2008, 15:43

Ich glaube die Sache mit dem Verrat ist noch nicht ganz klar, mir wäre es jedenfalls nicht klargewesen wenn ich nur das hier gelesen hätte.

Also: Für 10XP kannst du einen Verratspunkt kaufen, mit dem du dann zu Beginn eines Dungeons (gültig für alle 3 -5 Etagen) Verratskarten kaufen kannst. Dafür musst du dann andere Karten wieder abgeben, wie es bei QdF erklärt wird. Am Ende des Dungeons dann back to the roots.

Fehler die man "gerne" macht:
- Machtkartenbegrenzung!!!
- Nach Dungeon und Encounter kriegen alle Helden volle Ausdauer
- Spawnmarker (die komischen Augen)

Schau dir sonst nochmal die neueste FAQ auf der FFG Seite an, im deren Descent Forum werden auch ständig irgendwelche Regelfragen gestellt, dort ist ca. 10x mehr los als hier...
Ansonsten viel Spaß :)
Tero

Benutzeravatar
MistaBJ
Erzmagier
Beiträge: 135
Registriert: Do 30. Okt 2008, 01:21

Re: Road to Legend

Beitrag von MistaBJ » Do 30. Okt 2008, 15:47

Omg .... und ich habe mich schon gefreut, dass auch die Karten mal zum Einsatz kommen, auf die man sonst, wegen zu hohem Verrat, verzichtet ... wird wohl wieder nichts :cry:
Das hieße ja dann aber auch das ich leider doch nicht so in den Genuß der Addon-Karten komme... :(
Naja eventuell kann ich das ja ein wenig anpassen ;) ... zumindest werden wir die erste Kampagne mal mit den eigentlichen Regeln spielen. ;)

Und wieder ist mir das ein oder andere in den Sinn gekommen :roll: (sorry keeping bothering ;) aber eventuell hilfte es später mal auch amderen ^^):

5.Thema Upgrades: Auf Seite 8 des Regelwerkes steht unter Punkt 6, dass man als OL zu Beginn einer Kampagne 15XP hat um diese für Avatar Upgrades auszugeben (aufheben lohnt sich ja auch nicht). Kann ich
damit auch einen zusätzlichen "Lieutenant" kaufen? Auf Seite 24 steht zu Avatarupgrades, dass diese den Avatar oder einen Monstertyp verbessern können, oder einen "Lieutenant" für den OL ins Spiel bringen
können. Das heißt also all diese Sachen zählen als Avatarupgrade und könnten am Anfang einer Kampagne erworben werden? (mal abgesehen davon das 15XP nicht für ein Monsterupgrade reichen)

6. Ich nehme an Lieutenants fangen alle im Keep des Avatar an?

7. Noch eine Frage zu "encountern": Man zieht ja so lange Begebenheitskarten (incident cards) bis man eine mit dem entsprechendem Gefahrensymbol drauf hat (also also grün gelb oder rot). Was macht Ihr mit den
gezogenen Karten? Mischt Ihr die wieder ein? Oder mischt Ihr erst den ganzen Stapel wenn man keinen Begebenheitskarten mehr ziehen kann?

Wiedereinmal THX im Vorab für Euer Bemühen!;)

Grüße BJ

Benutzeravatar
MistaBJ
Erzmagier
Beiträge: 135
Registriert: Do 30. Okt 2008, 01:21

Re: Road to Legend

Beitrag von MistaBJ » Do 30. Okt 2008, 15:49

Teropet hat geschrieben:Ich glaube die Sache mit dem Verrat ist noch nicht ganz klar, mir wäre es jedenfalls nicht klargewesen wenn ich nur das hier gelesen hätte.

Also: Für 10XP kannst du einen Verratspunkt kaufen, mit dem du dann zu Beginn eines Dungeons (gültig für alle 3 -5 Etagen) Verratskarten kaufen kannst. Dafür musst du dann andere Karten wieder abgeben, wie es bei QdF erklärt wird. Am Ende des Dungeons dann back to the roots.

Fehler die man "gerne" macht:
- Machtkartenbegrenzung!!!
- Nach Dungeon und Encounter kriegen alle Helden volle Ausdauer
- Spawnmarker (die komischen Augen)

Schau dir sonst nochmal die neueste FAQ auf der FFG Seite an, im deren Descent Forum werden auch ständig irgendwelche Regelfragen gestellt, dort ist ca. 10x mehr los als hier...
Ansonsten viel Spaß :)
Tero
Danke für die Hinweise!
Aber ich muß sagen, mit Euch klappt das hier auch ganz gut! ;)

kilrah
Krieger
Beiträge: 38
Registriert: Di 26. Feb 2008, 16:38

Re: Road to Legend

Beitrag von kilrah » Do 30. Okt 2008, 16:02

MistaBJ hat geschrieben: 5.Thema Upgrades: Auf Seite 8 des Regelwerkes steht unter Punkt 6, dass man als OL zu Beginn einer Kampagne 15XP hat um diese für Avatar Upgrades auszugeben (aufheben lohnt sich ja auch nicht). Kann ich
damit auch einen zusätzlichen "Lieutenant" kaufen?
Wurde im FFG-Forum bestätigt, daß man es nicht kann. Würde auch sonst zu heftig werden wenn man in Woche 3-4 mit drei Jungs in Tamalir steht...
MistaBJ hat geschrieben: 6. Ich nehme an Lieutenants fangen alle im Keep des Avatar an?
Jep

Benutzeravatar
MistaBJ
Erzmagier
Beiträge: 135
Registriert: Do 30. Okt 2008, 01:21

Re: Road to Legend

Beitrag von MistaBJ » Do 30. Okt 2008, 18:44

Thx @ kilrah für beantworten der Frage 5. und 6. ;)

Graf
Erzmagier
Beiträge: 896
Registriert: Do 30. Okt 2008, 01:47

Re: Road to Legend

Beitrag von Graf » Do 30. Okt 2008, 21:49

MistaBJ hat geschrieben:7. Noch eine Frage zu "encountern": Man zieht ja so lange Begebenheitskarten (incident cards) bis man eine mit dem entsprechendem Gefahrensymbol drauf hat (also also grün gelb oder rot). Was macht Ihr mit den
gezogenen Karten? Mischt Ihr die wieder ein? Oder mischt Ihr erst den ganzen Stapel wenn man keinen Begebenheitskarten mehr ziehen kann? Grüße BJ
Dafür gibt es keine verbindlichen Regeln. Macht es so, wie es euch gefällt. In meiner Gruppe werden die Karten wieder reingemischt, allein schon, um einen weiteren Kartenstapel zu verhindern ;-)

Grüße

Graf

Antworten

Zurück zu „Descent“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast