Regelfrage Begegnungsdecks

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.
Antworten
thibbledorf
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: Sa 22. Aug 2020, 13:12

Regelfrage Begegnungsdecks

Beitrag von thibbledorf »

Hi,
ich habe eine Frage bezüglich der Erstellung der Begegnungsdecks für die Kampagnen. Es werden ja Karten mit den versch. Symbolen erwähnt aus denen das Deck gebaut werden soll. Werden immer die Karten aus dem Basisspiel sowie allen Erweiterungen genommen (da versch. Erweiterung ja Karten mit Symbolen aus anderen Erweiterungen haben) oder immer nur die Karten aus der gespielten Erweiterung (z.b. Dunwich) oder der akt. Erweiterung plus Basisspiel?

Danke für die Hilfe
hatch
Erzmagier
Beiträge: 233
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 11:55
Wohnort: Berlin

Re: Regelfrage Begegnungsdecks

Beitrag von hatch »

Das Begegnungsdeck eines Szenarios ist meist eine Mischung aus:
- Begegnungskarten des Szenarios selbst
- Begegnungskarten des Zyklus (Edit: Deluxe-Erweiterung + Rückkehr zu...) aus dem das Szenario stammt
- Begegnungskarten aus dem Basisspiel
- ab und zu Begegnungskarten aus dem Szenario Mitternachtsmasken der Zelotenkampagne aus dem Basisspiel

kurz: nur der gespielte Zyklus und das Basisset.
Zuletzt geändert von hatch am Sa 22. Aug 2020, 18:53, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Yola
Erzmagier
Beiträge: 245
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:50

Re: Regelfrage Begegnungsdecks

Beitrag von Yola »

thibbledorf hat geschrieben: Sa 22. Aug 2020, 13:15 (da versch. Erweiterung ja Karten mit Symbolen aus anderen Erweiterungen haben)
soetwas gibt es nicht. Falls doch , nenn mal bitte ein Beispiel.
Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: McGaltey und 1 Gast