Nemesis — character widerbeleben erste hilfe station

Moderator: WarFred

Antworten
madmac
Erzmagier
Beiträge: 125
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 20:24

Nemesis — character widerbeleben erste hilfe station

Beitrag von madmac »

Wenn ein character gestorben ist und in der erste hilfe station im coop—modus durch den autodoc widerbelebt wird, werden ja alle wunden geheilt. Was passiert mit der larve die er bei sich hatte und den kontaminationskarten in seinem deck? Behält er die larve auf seiner character—tafel und die kontaminationskarten in seinen deck?
Zuletzt geändert von madmac am So 10. Mai 2020, 14:57, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4929
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Nemesis — character widerbeleben im labor

Beitrag von JanB »

Ahoi, ich vermute stark, dass du nicht das Labor, sondern die Erste-Hilfe-Station meinst, denn dort kann man den Charakter laut Regelwerk wiederbeleben. Steht alles auf Seite 27 des Regelwerks. Leider finden sich im Regelwerk keine Antworten auf deine Fragen bezüglich der Larve und Kontaminationskarten. Von daher würde ich dazu tendieren, dass alles so bleibt, wie beim Tode. Lediglich Wunden werden entsprechend geheilt/verbunden. Objekte lässt der Tote fallen, Gegenstände behält er.
madmac
Erzmagier
Beiträge: 125
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 20:24

Re: Nemesis — character widerbeleben im labor

Beitrag von madmac »

Ja, sorry, meinte die Erste Hilfe Station. Hab es noch korrigiert. Dann werde ich mal so wie von Dir erwähnt weiter spielen. Danke.
Antworten

Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste