FFG Reise durch Mittelerde

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
kasi36
Erzmagier
Beiträge: 289
Registriert: Sa 8. Mär 2008, 18:44

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von kasi36 »

Dogma79 hat geschrieben: Di 7. Mai 2019, 11:24 Was mich ja generell stört, obwohl ich Villen des Wahnsinns 2- und U-Boot-Das Brettspiel- Besitzer bin, dass man eben das Spiel "durchgespielt hat".
Eine Wiederspielbarkeit ist bei allen diesen Szernario-Spielen nicht so sehr gegeben, weil eben grundlegende Ereignisse gleich bleiben...Und selber kann ich keine Szenarien erstellen und irgendwo bereitstellen...
Da wankt also das Preis-Leistungs-Verhältnis bzw sind es Spiele, die bald nach dem Sekundär-Markt schreien... :?
Kurze Info (ist aber mehr eine Vermutung): Bei U-Boot sollen angeblich zufällige Ereignisse bzw. Gegner generiert werden, so dass ein und dieselbe Mission nicht komplett gleich sein wird.
Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Grub »

Für Villen des Wahnsinns hilft nur ein Kompromiss zu machen.
Ich habe mir alles aus der 1. Edition nachträglich geholt (inklusive aller 6 Pods, Ruf der Wildnis und verbotene Alchemie) um jedenfalls solche Sachen wie Wiederkehrende Alptärume und Unterdrückte Erinnerungen zu überspringen (die rein für die APP sind) und damit ich es auch klassisch spielen kann weil ein reines APP-Brettspiel einen komischen Beigeschmack hat.


Straßen von Arkham und Grauenvolle Reisen habe mir immer noch nicht geholt (es liegt nicht am Geld, sondern eher Richtung Lagerplatz) ...bin mir unsicher ob es sich auszahlt, die beiden kleinen Erweiterungen die auch gut ins Grundspiel passen (haben ja ehe weiche unnütze OVP Verpackungen) sind mir lieber (sehr wenig Spielmaterial so das man sich nicht so ärgern tut).

Aktuell habe ich für die VDW2-APP 13 Missionen und für VDW1 22 Missionen mit Fansachen.
Zuletzt geändert von Grub am Di 7. Mai 2019, 14:20, insgesamt 2-mal geändert.
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)
Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 2066
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Dogma79 »

Kurze Info (ist aber mehr eine Vermutung): Bei U-Boot sollen angeblich zufällige Ereignisse bzw. Gegner generiert werden, so dass ein und dieselbe Mission nicht komplett gleich sein wird.
Wäre sehr geil.
Bisher ein tolles Brettspielerlebnis!!!!! :mrgreen: :mrgreen:
Die "großen alten FFG-Spiele", Awaken Realms, Pegasus...Viele Marker, Karten und Figuren 8-)
Benutzeravatar
kasi36
Erzmagier
Beiträge: 289
Registriert: Sa 8. Mär 2008, 18:44

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von kasi36 »

Dogma79 hat geschrieben: Di 7. Mai 2019, 14:14
Kurze Info (ist aber mehr eine Vermutung): Bei U-Boot sollen angeblich zufällige Ereignisse bzw. Gegner generiert werden, so dass ein und dieselbe Mission nicht komplett gleich sein wird.
Wäre sehr geil.
Bisher ein tolles Brettspielerlebnis!!!!! :mrgreen: :mrgreen:
Ich find es auch ziemlich klasse. Ich bin der Meinung dass die Randomisierung zumindest geplant ist (wenn sie noch nicht da ist). Aber die App ist ja auch noch in der Betaphase....
Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3301
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Beckikaze »

Da hat sich dieser Thread aber schön verselbstständigt und sang und klanglos kamen da mal zig Seiten dazu, ohne, dass ich benachrichtigt wurde. Sauerei. ;)

Zum Diskurs zwischen Mason und TobiWan:
So ähnlich geht es unter meinem Video ja auch die ganze Zeit. Es wird mir direkt vorgeworfen, dass ich ja zu "blöd" sei und das Spiel gefälligst nicht auf brutal zuerst spielen soll oder Ähnliches.

Meine drei Hauptkritikpunkte waren ja, dass

a) im HDR Spiel so viel HDR gar nicht steckt. Gelinde gesagt eigentlich nichts - es ist stereotypes generisches Fantasy mit einer (bis Mission 5) extrem spannungsarmen Storyline. Da mag man durchaus die Nase rümpfen, wenn HDR auf der Packung steht. Ich muss nicht die Filme nachspielen, aber ein bisschen mehr Bezug auf den Plot zwischen den Filmen o.Ä. sollte wohl drin sein. Da schaffen ja sogar Nicht-HDR-Lizenz-Spiele mehr Bezug zum Thema.

b) der Kampagnenmodus zu seicht ist. Keine wirklichen Penalties, kaum spürbare Auswirkungen im aktuellen Durchlauf. Das ödet mich schnell an.

c) die Kartenmechanik sich schnell erschöpft. Es stellt sich schnell Routine ein und sie kompensiert die oberen beiden Schwächen nicht.

Es wundert mich daher schon, wenn Leute dieses Spiel als das beste Spiel aller Zeiten hinstellen wollen und dann auch direkt auf persönliche Angriffe ausweichen. Gerade heute kam ein "schöner" Kommentar:

"Eigenartige Rezension!!! Viel Spaß beim tütelitün auf der Wiese, und bitte verschone uns zukünftig mit deinen Videos! #Kanalschließen"

Da fragste dich manchmal, was in den Köpfen los ist. Internet macht aber auch wirklich manchmal Spaß. :)
KS: Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Etherfields, Oathsworn, AT:O, Chronicles of Drunagor, The Ghost Betwixt, Altar Quest
Nil0
Erzmagier
Beiträge: 774
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 08:35

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Nil0 »

Beckikaze hat geschrieben: Di 7. Mai 2019, 16:44
...

"Eigenartige Rezension!!! Viel Spaß beim tütelitün auf der Wiese, und bitte verschone uns zukünftig mit deinen Videos! #Kanalschließen"

Da fragste dich manchmal, was in den Köpfen los ist. Internet macht aber auch wirklich manchmal Spaß. :)
Naja, was ist denn nu schlimmer? Leute die gehaltlosen Quark produzieren, oder Leute die ihn konsumieren? Da wirste nicht auf einen Nenner kommen. Wenn du deine Sülze zum Besten geben kannst (und so wie ich das zuletzt gesehen habe sogar ziemlich gut), dann können Hinz und Kunz das eben kommentieren und mit ihren scharfsinnigen Ergüssen anreichern. So will es die Gesellschaft und als Wahl-Youtuber weißt du das doch besser als Leute wie ich zum Beispiel.

Zum Thema: Den Hauptkritikpunkt 1 finde ich immer lustig. Ich stelle mir vor wie alle HdR Geeks und Nerds, Fanbois und sonstige Experten Spiel für Spiel einen Ring in den Vulkan werfen und sich daran ergötzen. Das wäre doch einmal auf den Punkt, so muss ein HdR Spiel aussehen!
Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 3301
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Beckikaze »

Über "gehaltlos" kann man sich wahrscheinlich streiten. Bei der Schärfe deiner Worte klingt es jedoch so, als ob einzig und allein deine Einschätzung stimmt und andere Meinungen "Sülze" sind.

Wenn dem so ist, ist das für den Thread hier ebenfalls wenig gehaltvoll.

Vielleicht bekomme ich das aber gerade auch nur in den falschen Hals.
KS: Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Etherfields, Oathsworn, AT:O, Chronicles of Drunagor, The Ghost Betwixt, Altar Quest
Nil0
Erzmagier
Beiträge: 774
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 08:35

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Nil0 »

Beckikaze hat geschrieben: Mi 8. Mai 2019, 07:41 Über "gehaltlos" kann man sich wahrscheinlich streiten. Bei der Schärfe deiner Worte klingt es jedoch so, als ob einzig und allein deine Einschätzung stimmt und andere Meinungen "Sülze" sind.

...
Ne, kannste so pauschal nicht sagen. Ich bin einfach kein großer Youtube-Fan. Mir isses etwas müßig die Schärfe aus meinem Vorpost zu nehmen, entschuldige. Aber zusammenfassend: Kommentare abstellen und gut. Nimmt zwar etwas grotesken Humor, aber auch viel Wind aus den Segeln.

So, erzähl mal was von Herr der Ringe! Immerhin hatte ich da mal einen Diskussionsansatz für deinen Hauptkritikpunkt 1. ;)
Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Warlock76 »

Ich finde es schade, dass Ihr so auf dem Spiel rummeckert. Ich bin jetzt grade Mission 10. Die Storry ist mehr als spanned. Ich muss laufend Entscheidungen treffen und frag mich was wäre passiert wenn. Wenn ich jetzt (Mission 10) verliere dann ist es vorbei und die Endschlacht sehe ich nicht mal mehr.

Spielt Bitte mal die Kampagne bis zum Ende und Urteilt dann.
manson0815
Erzmagier
Beiträge: 384
Registriert: Di 13. Jul 2010, 09:40

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von manson0815 »

So ist es halt im Leben. Die einen finden was super die anderen mega lahm. Ist doch gut, das es so ist. Sonst würden alle dasselbe zocken.
Mit Gloomhaven kann man HdR eh nicht vergleichen. Für mich ganz anders. Finde Gloomhaven auch viel besser. Aber auch anderes Spiel.
Ich vergleiche es eher mit anderen App Spielen wie IA, Descent und VdW. Von denen gefällt es mir mit Abstand am besten obwohl ich auch großer Star Wars Fan bin. Ich tendiere dazu meine IA Sammlung zu veräußern, wobei das wohl bei der Masse schwierig wird.
KS: Dungeon Crusade, Streetfighter, Solomone Kane, Etherfields, Dice Throne, SFB, AT:O, Everdell, Champions of Heroes
Antworten

Zurück zu „Der Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste