Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Alles, was nicht in eine der anderen Kategorien passt, gehört hier hinein.
Metatron1981
Krieger
Beiträge: 49
Registriert: So 8. Feb 2015, 09:59

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Metatron1981 » So 13. Jan 2019, 02:40

Ja sehr schade.Überlege aber ob ich mir die uthuc trotzdem noch hole aber da gibt es ja nichtmal die standart Einheiten auf deutsch nachträglich zu kaufen,nur die grundbox und komandoeinheiten sehr dürftig.

Alfgard
Erzmagier
Beiträge: 101
Registriert: Di 11. Aug 2009, 13:12

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Alfgard » So 13. Jan 2019, 07:40

Mich hatte das Spiel mal sehr interessiert.

Aber die Vorahnung, dass es nicht lange laufen wird, hatte mich abgeschreckt.

Anhand von RW zeigt sich m. E. aber die Tendenz, wie in letzter Zeit vermehrt mit den Kunden umgegangen wird.

Da tauchen Gerüchte auf, dass ein Spiel nicht mehr supportet wird. Von Verlagsseite gibt es keinerlei Infos oder im schlimmsten Fall ein "Stimmt doch nicht, klar geht es weiter" und dann heißt es nach Monaten "Oh welche Überraschung, wird doch eingestellt".

Mich hatte es besonders beim angekündigten Munchkin TCG extrem genervt (ich weiß ist Pegasus - deren Politik ich inzwischen gar nicht mehr unterstützen kann).

Da wurde großspurig angekündigt, dass das zu 99 % auf deutsch und ggf. sogar parallel mit der englischen Version erscheine. Dann hieß es über Monate, dass es erscheine, aber es sich verzögert. Und dann, nachdem die englische Version bei welcher es zum Release bestimmte Promos gab, längst lief, hies es: "Wir haben die Wirtschaftlichkeit überprüft und es kommt doch nicht". Was ist das denn bitte? Sowas prüfe ich doch vor der Ankündigung und nicht danach.

Hab generell den Eindruck, dass viele Spiele einfach auf den Markt geschmissen werden, der erste Euphorie-Gewinn abgegriffen wird und dann die Systeme links liegen gelassen werden. Nicht, weil sie keinen Gewinn mehr machen, sondern weil dieser im Vergleich zu den System-Sellern zu gering ist.

Siehe Crystal Clans: Da wird wohl zum "Test" die Grundbox ins dt. übersetzt....auf englisch erscheinen Erweiterungen ohne Ende...und bzgl. deutscher Versionen herrscht das Schweigen im Walde.

Benutzeravatar
Spaß-Spieler
Magier
Beiträge: 62
Registriert: Mo 16. Apr 2018, 12:57
Wohnort: Celle

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Spaß-Spieler » So 13. Jan 2019, 11:28

Das klingt alles sehr schade, aber ich kenne auch ein paar leute die Runewars gerne mal mit mir spielen.

Habe zwei nahezu vollständige Armeen mit sehr vielen variationen und als alter Warhammer-Fantasy-Veteran habe ich immer wieder viel Freute an diesem Spiel-Prinzip mit den Kommandoreitern und den Base/Tray-System.

Für mich wird Runewars stehts aktuell bleiben und die paar Sachen die ich dann ggf. auf englisch kaufe, übersetze ich mir dann selbst. :lol:.

Ein Spiel ist erst dann Tot, wenn es keine Community mehr gibt... Ich und meine Frau sind noch hier und höchst motiviert :P

Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 342
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Warlock76 » Mo 14. Jan 2019, 08:16

Bedeutet das das wirklich alles eingestellt wird oder nur das Organisierte Spielen? Ich hab irgendwie noch ein Rest Hoffnung :roll:

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 826
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Uthoroc » Mo 14. Jan 2019, 08:27

Offiziell betrifft das nur das Organized Play. Aber zwischen den Zeilen kann man sehr deutlich lesen, dass es insgesamt nicht weiter geht. Siehe nur das hier:

"A Word of Thanks from the Developers

The development of Runewars Miniatures Game has been a labor of love for us, and we have been thrilled to see that reflected in the spirit of the game's community.

We want to extend our heartfelt gratitude and appreciation to all of the passionate and talented individuals who have contributed to the game, and especially to the community members and playtesters who dedicated their time and energy to its growth."
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 585
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Necrogoat » Mo 14. Jan 2019, 09:07

Es zählt halt leider seit dem zusammschluss merkbar nur noch die Gewinn maximierung, der Spieler/die Community zählt kaum noch (sehr gut zu sehem am Forum, am immer schlechter werdenden OP und Ladensupport etc)
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee, First Order / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau)

Alfgard
Erzmagier
Beiträge: 101
Registriert: Di 11. Aug 2009, 13:12

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Alfgard » Mo 14. Jan 2019, 13:45

Wir sind eigentlich eine Gruppe von Spielern, die sich über Jahre immer wieder ein Spiel mit angeblich längeren Support durch Erweiterungen etc. rausgesucht hat und immer enttäuscht wurde.

Und viele Entscheidungen sind auch nicht nachvollziehbar.

Sie Arcadia Quest. Da werden drei Erweiterungen bzw. neue Grundspiele auf den Markt gehauen, die Fangemeinde ruft bzw. schreit nach einer Wiederveröffentlichung von "Jenseits der Gruft"....aber kommt nicht. Da hat man auch das Gefühl, dass es da wohl eine Vereinbarung gibt, dass die drei Spiele noch veröffentlicht werden müssen, auch wenn man ggf. wegen der Absatzprognosen gar nicht mehr möchte.

Hatte das erste "Aha-Erlebnis" bei Pegasus seinerseit mit "Revolver". Hat eigentlich viele Erweiterungen und das Grundspiel kam auf deutsch...danach nichts mehr. Seitdem traue ich den Verlagen nur noch recht wenig. Es werden einfach gefühlt unzählige Spiele auf den Markt gehauen und dann halt die wenigen rausgesucht, die wohl laufen. Alles andere wird fallen gelassen.

M.E. hat Pegasus damals auch extrem durch den "Zombie-Hype" von Twilight Creations profitiert. Kaum waren die Verkaufszahlen wohl nicht mehr gut genug, wurden die neuen Sachen nicht mehr übersetzt und das Spiel komplett fallengelassen ohne eine Stellungnahme.

Inzwischen sind wir wieder bei einem Spiel angelangt, wo wir vor 20 Jahren mal waren: Magic. Und man muss sagen, mehr brauchen wir eigentlich auch nicht. Es gibt zwar viele Spiele wo wir sagen: Mensch, würde uns reizen....aber man hat halt irgendwann nicht mehr die Zeit sich dauernd neu einzuarbeiten und dann noch mit dem Gefühl, dass das Spiel eh bald eingestellt wird.

Mag sich blöd anhören, aber Magic ist für unsere Gruppe ideal. Alles Familienväter ende 30. Wir haben einfach nicht die Zeit, uns in Spiele einzuarbeiten, die es dann kurz- oder mittelfristig nicht mehr gibt.

Bei Magic hat man eine riesige Auswahl, es wir wohl die nächsten Jahre weiter supportet und es ist schnell erklärt und gespielt.

Inzwischen trifft man sich spontan mit den Kindern und die Männer haben jeder ein/zwei Decks dabei und ab geht es.

Und so ein Geldgrab ist es auch nicht. Wenn ich bedenke, was wir da an Kohle für andere Spiele versenkt haben.

Killerpin
Späher
Beiträge: 11
Registriert: Fr 26. Feb 2016, 11:38

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Killerpin » Mo 14. Jan 2019, 20:34

Wenn Ihr so lange nach einem neuen Spiel gesucht habt und aktuell bei Runewars gelandet seit, dann sollte Ihr vielleicht mehr ins Tabletop einsteigen. Da gibt es viele Systeme die auch lange gespielt werden. Wenn Ihr dazu fragen habt dann schreibt mir doch einfach.

Zum Thema selbst, ich denke auch, das wenn man zwischen den Zeilen liest, dies der Anfang vom Ende ist. Frage nur ob man noch die Einheiten kaufen sollte oder es gleich lassen.... Schade find ich´s jedenfalls. Aber es gibt reichliche Kritiken die das System nicht in der Tabletop-Welt etabliert haben. Und dazu sicherlich auch viele Kriterien die es eben nicht zu einem Brettspiel machen.
Also es ist eigentlich ein Hybrid und das kommt bei keiner der Communitys an.

Benutzeravatar
Filbert
Erzmagier
Beiträge: 131
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 01:02

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Filbert » Mi 16. Jan 2019, 14:22

Inzwischen sind wir wieder bei einem Spiel angelangt, wo wir vor 20 Jahren mal waren: Magic. Und man muss sagen, mehr brauchen wir eigentlich auch nicht. Es gibt zwar viele Spiele wo wir sagen: Mensch, würde uns reizen....aber man hat halt irgendwann nicht mehr die Zeit sich dauernd neu einzuarbeiten und dann noch mit dem Gefühl, dass das Spiel eh bald eingestellt wird.
Geht mir so mit BattleTech/AlphaStrike. Mir ist die Veröffentlichungsstrategie der Verlage auch inzwischen zu unzuverlässig geworden. Bin jetzt (wieder) bei AlphaStrike gelandet. Das BT-Universum bietet genug Hintergrund, Material und Community-Support für drei Leben.

Alfgard
Erzmagier
Beiträge: 101
Registriert: Di 11. Aug 2009, 13:12

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Alfgard » Do 17. Jan 2019, 16:25

War heute bei uns im Laden und der haut die rw Sachen bereits zum halben Preis raus.. Das war es dann wohl.

Antworten

Zurück zu „Runewars - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste