"Schwer zu Treffen" mit Magva, wie modifizieren ?

Hier kommen alle Regelfragen hinein, die bei X-Wing auftreten können

Bitte folgende Präfixe verwenden

[Raumschiffe] [Grundregeln] [Ausrüstung] [Gelände]
Antworten
surfing_fin
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: Do 16. Aug 2018, 11:54

"Schwer zu Treffen" mit Magva, wie modifizieren ?

Beitrag von surfing_fin » Do 16. Aug 2018, 14:45

Hallo,

ich hätte gerne geklärt, wie diese Mechanik funktioniert.

Ich fliege gern Rebellenkonvoys.
Ein Angreifer schießt auf mein Rebellenschiff mit der Fähigkeit "Schwer zu treffen" und hat ein Target Lock auf meinem Schiff.
Dieses Rebellenschiff fliegt im Convoy innerhalb der Wirkungsreichweite von Magva Yarros Pilotenfähigkeit.

Abfolge vom Angriff:
1. Der Angreifer würfelt seine Angriffswürfel.
2. Laut timing chart folgt im step 3. i., dass zuerst der Verteidiger die Angriffswürfel modifizieren darf. (wie z-B. Taktischer Störsender)
Ich als Verteidiger nutze in diesem Fall das Elitetalent "Schwer zu Treffen".
Das Schiff nimmt sich einen Stresstoken und ich deute einen Angriffswürfel mit einem Treffer heraus. Diesen muss der Angreifer nun rerollen.

soweit klar, aber:
Magva limitiert den Angreifer darauf, dass nur ein Angriffswürfel neu gewürfelt werden darf.
Kann der Angreifer nun sein Target Lock im step 3. ii. gar nicht nutzen, um blanks, oder Foci/Focusse neu zu würfeln ?
Oder darf auch er dann nur genau 1 Würfel selbst wählen, den er rerollen möchte ? (ausser den gerade schon rerollten Würfel)

------------------------------------------------------

Meine zweiter Fall betrifft M9-G8.
Die Regel wirkt zwar ähnlich, wie bei dem Elitetalent "Schwer zu Treffen", aber hier gibt es ja auch schon einen Präzedenzfall im FAQ im Zusammenhang mit dem Elitetalent "Schnellfeuer". Weil man ja bei Schnellfeuer selbst nicht modifizieren darf.

Wobei es hier ja nicht um nicht modifizierbare Angriffswürfel geht.
Es geht darum zu klären, ob der von mir gewählte zu rerollende Angriffswürfel gezählt wird, wenn es um Magvas Limitierung geht, dass nur 1 Angriffswürfel rerolled werden darf.

M9-G8 könnte den Angreifer nun auch zwingen, einen Angriffswürfel im step 3. i. neu zu würfeln.
Kann dann hier nur der eine Würfel rerolled werden ? Oder liegt der Fall hier anders, auch hier ist die Quelle des rerolls nicht der Angreifer selbst ?
Oder spielt das in Bezug auf die Pilotenfähigkeit von Magva keine Rolle, weil sie nur einen reroll der Angriffswürfel erlaubt ?
Zumindest steht im Regeltext keine Einschränkung, dass dies nur für vom Angreifer selbst gewählte Würfel gilt.

Beste Grüße
surfing_fin

Antworten

Zurück zu „X-Wing Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste