Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.
Antworten
Suko4780
Magier
Beiträge: 55
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 08:36

Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Suko4780 »

Hallo!

Gestern haben wir zu dritt die komplette Kampagne des Dunwich-Zyklus mit dem Szenario "Verloren in Zeit und Raum" beendet. Ich würde auch gerne schreiben ob und wie, aber genau da liegt unser Problem.

Die Auflösung dieses letzten und auch verwirrendsten Teil (passt thematisch ja) hat uns doch einige Probleme bereitet...

Wir war ziemlich schnell zu Szene 4 vorgeprescht weil es uns als einzige Möglichkeit erschien erfolgreich abzuschneiden. Diese letzte Szene besagr ja:
SpoilerShow
Rücke vor wenn alle nicht besiegten Spieler aufgegeben haben! (ungefährer Wortlaut)

Bei uns war es nun so, dass zwei von uns besiegt wurden und einer durch kam und die Aufgeben-Aktion auf der Ortskarte nutzte. Es war für uns übrigens auch die einzige Option das Spiel zu beenden. Andere Möglichkeiten haben wir nicht gefunden!

Auf der Rückseite stand nun, nach einem längeren Flavour-Text, dass wir Auflösung 1 erreicht haben. Soweit so gut.

Im Szenarioheft steht nun bei den Auflösungen aber, dass man zuerst einen Abschnitt lesen soll wenn Ermittler besiegt wurden. Dort steht dann wiederum "Wenn keine Auflösung erreicht wurde (alle Spieler wurden besiegt oder haben aufgegeben) lest A2!".

Dies war bei uns ja der Fall (zwei wurden besiegt und einer hat aufgegeben). Also doch A2!?

Aber wie erreicht man dann Auflösung 1? Wäre keiner von uns besiegt worden hätten ja auch alle aufgegeben und A2 wäre zum Tragen gekommen, oder nicht?
Außerdem hatten wir auch noch 2 Fragen während des Szenarios.

1.
SpoilerShow
Die Agenda-Karten besagen ja, dass man 1 Horror nehmen muss wenn eine Begegnungskarte dafür sorgt, dass man sich zu einem anderen Ort bewegen muss. Hier ist es ja nun so, dass die Ausgangskarte "Eine andere Dimension" besagt, dass man sich hierhin bewegen muss wenn ein Ort das Spiel verlässt und man sich an diesem Ort befunden hat. Löst dies dann auch den Effekt der Agenda-Karte aus? Sprich: Gilt die Ortskarte als Begegnungskarte?
2.
SpoilerShow
Und genau diese Ortskarte "Eine andere Dimension" sorgte auch für die zweite Unsicherheit. Es ist die Rede davon, dass jeder Ermittler und jeder nicht in einem Kampf verwickelte Gegner dorthin ziehen muss wenn ihr Ort das Spiel verlässt. Was ist aber mit Gegnern die in einen Kampf verwickelt sind? Da diese normalerweise ja mit den Ermittlern mitgehen haben wir es hier auch so gehandhabt. Aber sicher waren wir uns nicht.
Ich hoffe auf Eure Antworten bzw. bestätigungen.

Danke und Grüße

Suko
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 831
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Nyarly »

Kurze Antworten zu 1 und 2:
SpoilerShow
Ihr bekommt den Horror, weil ihr zu Eine andere Dimension bewegt werdet. Das geschieht, ja weil auf einem anderen Dimensionsort eine Bedingung erfüllt wurde z. B. keine Hinweise mehr drauf und er somit verschwindet. Dieser Ort kommt ja aus dem Begegnungsdeck und ist somit ne Begegnungskarten.

Die Gegner ziehen mit dem Ermittler an den neuen Ort, weil diese im Kampf verwickelt sind. Ist sonst ja auch so laut den Regeln. Hier wurde nur spezifisch erläutert was mit nicht verwickelten Gegner passiert. Diese hätten ja auch abgelegt werden können, aber das Spiel ist ja ein A*loch ;)


Für die Frage zu den Auflösungen muss ich zu Hause noch mal nach sehen.
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 831
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Nyarly »

Zu den Lösungen
SpoilerShow
Ihr lest erst den Abschnitt für die besiegten was ja richtig ist, denn man will wissen was mit den passiert. Wichtig ist aber der zweite Punkt. Dort steht "Falls eine andere Auflösung erreicht wurde, wird diese von den anderen Ermittlern gelesen" Das ist ja der Fall weil ihr ja A1 auf der Agenda erreicht habt. Die anderen Punkte werden dann gar nicht weiter überprüft, sondern ihr lest Auflösung A1
Suko4780
Magier
Beiträge: 55
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 08:36

Re: Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Suko4780 »

Na ja, so sicher bin ich mir da aber nicht. Ich habe die Stelle aus der Regel mal als Bild angehängt. Demnach würde ich es nicht so verstehen, dass man am 2. Punkt abbricht. Was macht sonst der 3. Punkt für einen Sinn?
SpoilerShow
Aufgeben kann man ja nur in Szene 4 und dann wäre ja sowohl A1 erreicht aber auch der dritte Punkt in der Auflösung erfüllt.
Demnach würde ja Auflösung 2 nur dann erreicht wenn alle besiegt worden wären. Dann passt aber die Beschreibung in Punkt 3 nicht.
Scimi
Erzmagier
Beiträge: 847
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Scimi »

Also, im englischen Text steht da nur was von "defeated", also besiegt durch Schaden/Horror.
Dunwich-FinaleShow
Damit gestaltet sich das so:
WENN mindestens ein Ermitler besiegt wurde:
:arrow: töte alle besiegten Ermittler
DANACH:
WENN eine andere Auflösung erreicht wurde
:arrow: lies diese Auflösung
ANDERNFALLS WENN keine andere Auflösung erreicht wurde, aber Szene 4 erreicht wurde:
:arrow: lies Auflösung 2
ANDERNFALLS
:arrow: lies Auflösung 4
Zuletzt geändert von Scimi am Fr 16. Feb 2018, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
Suko4780
Magier
Beiträge: 55
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 08:36

Re: Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Suko4780 »

DAS würde deutlich mehr Sinn machen ;-)
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 831
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Nyarly »

Man kann auch anders aufgeben, z. B. durch die Karte "Ich bin dann mal weg!"

Edit: Macht dann aber mit der Szenariokarte keinen Sinn. Ist wohl einfach zu viel übersetzt worden.
Benutzeravatar
Yola
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:50

Re: Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Yola »

Nyarly hat geschrieben: Fr 16. Feb 2018, 11:30 Man kann auch anders aufgeben, z. B. durch die Karte "Ich bin dann mal weg!"

Edit: Macht dann aber mit der Szenariokarte keinen Sinn. Ist wohl einfach zu viel übersetzt worden.
Wenn ich mich nicht ganz arg irre hat die Karte die bedingung das irgendwo auf dem Feld eine Aufgeben Option zur Verfügung stehen muss um mit der Karte aufgeben zu können.
Scimi
Erzmagier
Beiträge: 847
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Scimi »

Ja, genau, die Karte erspart es nur, an den Ort gehen zu müssen, wo man aufgeben kann oder andere Bedingungen zu erfüllen.

Aber bis jetzt kann man nicht aufgeben, wenn das Szenario es nicht vorsieht.
Benutzeravatar
Kanzler von Moosbach
Magier
Beiträge: 69
Registriert: So 18. Okt 2009, 17:57
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Ende des Dunwich-Zyklus

Beitrag von Kanzler von Moosbach »

Wann erscheint Yog-Sothoth?
SpoilerShow
Gleich zu Beginn? Kommt er ins Reich des Jenseits? Aber das ist ja mit Eine andere Dimension verbunden? Und er ist Jäger, er würde also gleich in der ersten Runde bei den Spielern auftauchen und in einen Kampf verwickeln?
Unser Blog: http://www.kanzleramt-moosbach.at

Mich könnt ihr auch auf Facebook finden: http://www.facebook.com/kanzleramt.moosbach
Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste