Frisch gekauft - ein paar Fragen

Alles zu dem kooperativen Sci-Fi Spiel Space Alert.

Moderator: WarFred

Antworten
Benutzeravatar
marechallannes
Erzmagier
Beiträge: 2634
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 12:10
Wohnort: Zirndorf

Frisch gekauft - ein paar Fragen

Beitrag von marechallannes » Do 15. Sep 2011, 00:21

So, jetzt hab' ich zugeschlagen.

Nachdem es eine Zeit lang nicht erhältlich war, hab' ich nun Basisspiel und Erweiterung. :D

Ein paar Fragen an die Veteranen:

Die Spieldauer von 30 min. pro Partie ist realistisch?

Ist das Spiel ähnlich für Anfänger ähnlich schnell erklärt, wie bei BSG?
Voilà le soleil d'Austerlitz!

Cerberus
Erzmagier
Beiträge: 1109
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 11:14

Re: Frisch gekauft - ein paar Fragen

Beitrag von Cerberus » Do 15. Sep 2011, 11:41

Moin!

Ja 30 Minuten ist realistisch. Der "Flug" kann ja nur 10 Minuten gehen und das Nachgeplänkel dauert bei erfahrenen Spielern keine 20 Minuten.

Wenn Du dem Einsteiger-Manual (die Anleitung für Testflüge, nicht die vollständige Regel!) folgst ist der Einstieg für Anfänger sehr leicht, da ja nur schrittweise die komplexen Mechanismen dazu kommen. Das eigentliche Regelwerk braucht man dabei bestenfalls, um Details nachzuschlagen, aber eigentlich nicht.

Cerberus

Code21
Erzmagier
Beiträge: 149
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 09:30

Re: Frisch gekauft - ein paar Fragen

Beitrag von Code21 » Fr 16. Sep 2011, 09:23

Meine Erfahrung sind ein wenig anders: Durch den Zeitdruck des Spiels müssen eigentlich alle Spieler die verwendeten Regeln aus dem ff kennen. Nachfragen etc. sind einfach bei diesem Spiel nicht möglich (ausser man lässt zunächst den Zeitfaktor weg, was aber ja das zentrale Element des Spiels ist). Das hat bisher immer darin geendet, dass neue Spieler das Spiel erstmal fürchterlich überfordert hat und sie etwas gefrustet waren. Unbedingt mehrere Runden am Abend einplanen, damit die Spieler dem Spiel warm werden bevor es wieder in den Karton kommt. Denn sonst kann es passieren das es so bald nicht mehr auf den Tisch kommt :).
kürzlich gespielt:
Bild

Cerberus
Erzmagier
Beiträge: 1109
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 11:14

Re: Frisch gekauft - ein paar Fragen

Beitrag von Cerberus » Fr 16. Sep 2011, 11:05

Na aber deswegen ja das Einsteiger-Manual durchspielen. Das fängt einfach an und wird nach und nach komplexer. Wenn man damit durch ist hat man ich glaub 4 oder 5 Flüge hinter sich und weiß, was einen erwartet.
Hat auf Events wie auch im privaten Umfeld immer gut geklappt. Wer kein "geübter Spieler" ist kann da schon mal etwas überfordert werden. Allerdings war es bei meinen Runden bisher immer so, dass die Beteiligten nach dem ersten Flug umbedingt noch einen wollten ...

Nach ner längeren Pause ist der Einstieg zwecks vergessenen Regeln vielleicht etwas holprig. Aber zum Aufwärmen einfach die 3. oder 4. Übungsmission geflogen und dann ist man wieder drin.

Benutzeravatar
silent117
Magier
Beiträge: 54
Registriert: Di 30. Mär 2010, 13:43

Re: Frisch gekauft - ein paar Fragen

Beitrag von silent117 » Di 20. Sep 2011, 17:28

Ich habe das häufiger auch einigen Leuten direkt von 0 auf 100 erklärt. Einen erfahrenen Spieler am Tisch vorausgesetzt geht das ganz gut. Er muss ein wenig darauf achten, was die anderen so tun und mit einfachen Gegner spielen, dann läuft das gut.

Nach 2-3 Runden (geht ja fix), kann man dann wieder auf härtere Gegner ausweichen oder mit der Erweiterung anfangen.

Bei ca. 15 Leuten (einige Wenigspieler dabei Alter zw. 15 und 67) denen ich das Spiel beigebracht habe (immer bei überspringen aller Vereinfachungen, direkt volle Regelflut) haben sich bisher nur 2 Mädels etwas überfordert gefühlt, das hat sich in Spiel 2 (also 20 min später) vollkommen gelegt. Die eine fand das danach sogar so gut, dass das Spiel gekauft wurde.

Erklärt nach einem Schema und mit Struktur, habt geduld im ersten Spiel und dann läuft das IMHO immer gut. Da gibts ganz andere Kaliber, wo Leute überfordert sind. Space Alert hat nur viele simple Regeln und keine komplex ineinandergreifende Mechanismen. Das einzige was also gefordert wird ist ein wenig die Übersicht behalten (daher die Struktur) und ein gutes Gedächtnis.

Benutzeravatar
marechallannes
Erzmagier
Beiträge: 2634
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 12:10
Wohnort: Zirndorf

Re: Frisch gekauft - ein paar Fragen

Beitrag von marechallannes » Di 20. Sep 2011, 20:56

Danke für die Meinungen. :)

Hab' mich schon einbißchen reingelesen und werde das gute Stück mal Mitte Oktober meiner Spielergruppe auf's Auge drücken.

Zu Beginn sind die Jungs noch aufnahmefähig. Nach dem dritten Bier (ca. 2 Stunden später) sollten sie es verinnerlicht haben.
Voilà le soleil d'Austerlitz!

Antworten

Zurück zu „Space Alert - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast