App-DLC: Deutsche SprecherIn

Moderator: WarFred

Antworten
Heupinho
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: Sa 7. Dez 2019, 15:06

App-DLC: Deutsche SprecherIn

Beitrag von Heupinho » Sa 7. Dez 2019, 15:17

@asmodee @WarFred: Ist es geplant oder möglich eine Planung anzustoßen, dass es ein DLC für die App mit deutschem Sprecher oder Sprecherin gibt?

Ich weiß nicht, wie es anderen Spielern geht, aber ich würde durchaus ein paar Euro,fünzig dafür zahlen wollen.

Also: Ist gibt's dazu Überlegungen?

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3372
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: App-DLC: Deutsche SprecherIn

Beitrag von Trakanon » Sa 7. Dez 2019, 15:30

Ja, diese Überlegungen gab es. Uns wurde seitens FFG mitgeteilt, dass die Übersetzung bei der App-Programmierung nicht eingeplant/vorgesehen war/ist und es deshalb nicht möglich sei.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

andialki
Bürger
Beiträge: 8
Registriert: Di 13. Aug 2019, 16:46

Re: App-DLC: Deutsche SprecherIn

Beitrag von andialki » Di 10. Dez 2019, 17:30

Trakanon hat geschrieben:
Sa 7. Dez 2019, 15:30
Ja, diese Überlegungen gab es. Uns wurde seitens FFG mitgeteilt, dass die Übersetzung bei der App-Programmierung nicht eingeplant/vorgesehen war/ist und es deshalb nicht möglich sei.
Und so etwas lässt Asmodee zu?

Regelfuchser
Erzmagier
Beiträge: 907
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 13:13

Re: App-DLC: Deutsche SprecherIn

Beitrag von Regelfuchser » Mi 11. Dez 2019, 07:45

Du überschätzt Asmodee.

andialki
Bürger
Beiträge: 8
Registriert: Di 13. Aug 2019, 16:46

Re: App-DLC: Deutsche SprecherIn

Beitrag von andialki » Mi 11. Dez 2019, 10:40

Das kann schon sein, dass ich die Beziehung zwischen FFG und Asmodee dann falsch einschätze.
Aber wenn ich Asmodee wäre und den Vertrieb der FFG Produkte in Europa übernehmen würde, würde ich schon sehr kritisch anmerken, dass es nicht ideal ist eine App nur mit einer möglichen Sprachversion (Audio) zu veröffentlichen.

Wobei das bitte nicht falsch verstanden werden soll, dass FFG so die App überhaupt programmiert, ist das eigentliche Problem. Asmodee trifft für mich keine Schuld, aber ich finde, dass man so etwas kritisch anmerken könnte, gerade weil die es in Zukunft bestimmt weitere Apps zu Spielen geben wird.

Aber eigentlich müsste es doch funktionieren, wenn die englischen Audiofiles durch deutsche ersetzt werden, weil der App müsste es ja egal sein was sie abspielt, solange die Pfadstruktur die gleiche ist. Aber ja, wenn die keinen Bock drauf haben, dann geht das eben nicht ;)

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3372
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: App-DLC: Deutsche SprecherIn

Beitrag von Trakanon » Mi 11. Dez 2019, 11:17

Also erstmal nochmal zur Klarstellung:
FFG gehört zu Asmodee. Um genau zu sein, ist FFG ein amerikanisches Studio, das zu Asmodee North America gehört.

Wir als deutscher "Zweig" von Asmodee lokalisieren die Spiele der amerikanischen Asmodee-Studios (da gehören z.B. auch noch Plaid Hat und Z-Man zu).

Unser Feedback wird selbstverständlich angenommen und auch bei neuen Spielen berücksichtigt. Letztendlich sind die Studios in ihren Entscheidungen aber eigenständig. Wir haben lediglich die Möglichkeit zu sagen: "Machen wir!" oder "Machen wir nicht!".

Dass die Audio-Texte nicht auf Deutsch möglich waren, hat uns auch sehr verwundert, denn bei Villen des Wahnsinns ist es eben möglich. Bei Descent war es uns auch nicht möglich.

Wie insistieren aber weiterhin auf die Implentierung und geben das Feedback der Community an FFG weiter.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

Gluckznuk
Krieger
Beiträge: 42
Registriert: Do 3. Okt 2019, 08:39

Re: App-DLC: Deutsche SprecherIn

Beitrag von Gluckznuk » Mi 11. Dez 2019, 11:35

Die Villen des Wahnsinns 2-APP brauchte die deutsche Sprachübersetzung, ohne eine mitreißende Geschichte ist das Spiel praktisch langweilig.

Die Descent-APP und die HDR-APP sind eher mechanische Fantasy-APP-Spiele mit Kampagnemodus, sozusagen: klassische Fantasy-Erkunden und Kampfspiele. Sowas hat schon immer gut international funktioniert, darum wohl nur eine halbdeutsche Version.

Hier wurde von FFG leider ganz genau abgewogen wieviel finanziellen Aufwand man in ein Spiel reinstecken muss, halt bloss kein Cent zuviel.
Arkham Horror LCG, Descent 2, Das ältere Zeichen, Eldritch Horror, Villen des Wahnsinns 1+2, Zombicide Classic, Zombicide Black Plague, Zombicide Invader

Symgya
Krieger
Beiträge: 38
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 22:27

Re: App-DLC: Deutsche SprecherIn

Beitrag von Symgya » Mi 11. Dez 2019, 13:07

Trakanon hat geschrieben:
Sa 7. Dez 2019, 15:30
Ja, diese Überlegungen gab es. Uns wurde seitens FFG mitgeteilt, dass die Übersetzung bei der App-Programmierung nicht eingeplant/vorgesehen war/ist und es deshalb nicht möglich sei.
Erinnert mich an die alten Videospielzeiten, als an Übersetzungen nicht gedacht wurde. Da gab es dann gerade in deutsch ganz viele Abkürzungen, die nicht immer selbsterklärend waren aufgrund von Platzproblemen.
Heutzutage sollte das aber doch in jedem Pflichtenheft stehen.

andialki
Bürger
Beiträge: 8
Registriert: Di 13. Aug 2019, 16:46

Re: App-DLC: Deutsche SprecherIn

Beitrag von andialki » Mi 11. Dez 2019, 13:39

Trakanon hat geschrieben:
Mi 11. Dez 2019, 11:17
Wie insistieren aber weiterhin auf die Implentierung und geben das Feedback der Community an FFG weiter.
Danke dafür und für das schnelle Feedback.

Antworten

Zurück zu „Der Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast