Klassen mischen

Moderator: WarFred

Antworten
Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

Klassen mischen

Beitrag von Warlock76 »

Hat jemand schon mal die Rolle getauscht?
Ich bin jetzt bei Mision 8 und hab nun die beiden Erfolgskarten je Rolle für alle Helden. Doch irgendwie mag ich auch meine Grundrollenkarten nicht aufgeben.

Ich spiele mit Musiker, Wächter, Kundschafter und Hauptmann. Würde aber eigendlich noch gerne Jäger dazu haben nur was aufgeben dafür?

Wie macht ihr das?
Zantafio
Krieger
Beiträge: 39
Registriert: So 22. Sep 2013, 14:09

Re: Klassen mischen

Beitrag von Zantafio »

Hallo!

Da es thematisch passt, hole ich diesen alten Post mal hervor.
Vielleicht hat ja jemand schon eine der Kampagnen durchgespielt.

Hat jemand dabei mal die Klasse gewechselt?

Mich würde nur interessieren, wann es Sinn machen würde,bzw ob überhaupt.

Denn man behält ja alle für XP "gekauften" Karten der "alten" Klasse im Deck, hat aber nicht mehr die 3 Grundkarten dieser Klasse sondern der neu gewählten Klasse.

Ich bin gespannt auf eure Antworten.
Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

Re: Klassen mischen

Beitrag von Warlock76 »

Ich hab nun die ersten beiden Kampangien gespielt und spiele grade die neue. Ich hab nun je ob Reiseplan oder Kampfplan schon mal Fähigkeiten angepasst. Kundschafter ist eher was für Reiseplan und dann Past Jäger mit seinem "Schlag" besser.

Zumindes wenn man 24 EXP hat wechsel ich gerne wenn es sich noch lohnt die nächsten 12 EXP zu bekommen. Ich habe lieber die Karten mit nur Erfolg im Deck als andere.
jojo_li
Magier
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Apr 2019, 19:02
Wohnort: Karlsruhe

Re: Klassen mischen

Beitrag von jojo_li »

Also ich habe bisher nur die erste Kampagne gespielt. Demnächst wenn ich Zeit habe spiele ich die Zweite und dann dunkle Pfade. Am besten überlegt man sich schon bevor man eine Kampagne startet wie man welche Klassen wählt und wann man zur welcher Rolle wechseln möchte. Mit der neuen Erweiterung hat man ja wesentlich mehr Möglichkeiten dazu. Am effizientesten ist es direkt wenn man 12 EXP hat die Rolle zu wechseln um eine der starken Karten im Deck zu haben um seine Erfolgschancen zu verbessern. Danach bleibt man bei der Rolle zu der man gewechselt hat. Dadurch kann man 3 Karten mit Erfolgssymbol in seinem Deck erhalten. Hatte meine erste Kampagne mit Legolas als Kundschafter und Elena als Musikerin gestartet. Sobald ich die Karte mit einen Erfolgssymbol hatte, wechselte ich zu Jäger und Haupt"frau" :lol: . Am Ende hatte ich dann in jedem Deck 3 zusätzliche Erfolgssymbole. Konnte dadurch die Kampagne gerade so in einen epischen letzten Gefecht beenden. ;)
Zantafio
Krieger
Beiträge: 39
Registriert: So 22. Sep 2013, 14:09

Re: Klassen mischen

Beitrag von Zantafio »

@jojo_li

Da du davon sprichst, dass man nach 12 EXP und Wechsel 3 neue Erfolgssymbole im Deck hat,klingt es so, als würdest du die Grundkarten der neuen Klasse ins Deck nehmen, die Grundkarten der alten Klasse aber auch drin lassen.

Da aber nach dem Wechsel eines Charakters in eine andere Klasse dessen alte Klasse wieder verfügbar ist und von einem anderen Charakter genommen werden könnte,müsste dieser ja die 3 Grundkarten bekommen können.

Deshalb sollte man eigentlich nur die "gekauften" Karten der alten Klasse in Deck behalten können und dann Karten der neuen Klasse "kaufen" können.
jojo_li
Magier
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Apr 2019, 19:02
Wohnort: Karlsruhe

Re: Klassen mischen

Beitrag von jojo_li »

Sorry, da habe ich mich vielleicht ungeschickt ausgedrückt.
Jede Klasse hat 2 sehr Starke Karten, welche 12 EXP kosten und ein Erfolgssymbol zeigen. Wenn man im laufe der Kampagne über 36 EXP bekommt hat man die Möglichkeit 3 Karten mit Erfolgssymbol zu bekommen, wenn man nachdem man die erste Karte gekauft hat zur anderen Klasse wechselt. Funktioniert allerdings nur, wenn man mit wenigen Helden spielt oder die zusätzlichen Klassen der neue Erweiterung nutz, weil sonst nicht genug Klassen zur Verfügung stehen.
Ja, genau die gekauften Karten bleiben im Deck und die Grundkarten der Klasse werden ausgetauscht, deshalb macht der Wechsel zu einer anderen Klasse bei dieser Strategie nur Sinn, wenn es noch die 2 starken Karten mit Erfolgssymbol gibt.
Natürlich gibt es auch andere Strategien um sein Deck gut aufzubauen wie z.B. Synergien von Karteneffekten. So gesehen kann man auch zu einem anderen Zeitpunkt die Klasse wechseln. Am besten sollte bei einen Wechsel keine ungenutzten EXP vorhanden sein. ;)
Antworten

Zurück zu „Der Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast