FFG Reise durch Mittelerde

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
kasi36
Erzmagier
Beiträge: 289
Registriert: Sa 8. Mär 2008, 18:44

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von kasi36 »

Grub hat geschrieben: Mo 29. Apr 2019, 19:44 Ich bin von Descent 2 natürlich acuh wegen den mdolelen sehr begeistert...da lohnt es ich alles zubamelen, beim Herr der Ringe Spiel nur mit APP weis nicht so ob das lohnt, die VdW2 Monster tendieren auch eher zum Sammelkram, nur die Ermittler lohnt es sich zu bemalen :-(

Hier ein aktueller Stand meiner Descent 2 Monster:
https://www.directupload.net/file/d/543 ... 5s_jpg.htm
Tatsächlich bin ich gerade dabei die Monster von VdW2 zu bemalen. Bin aber auch am überlegen, ob ich sie bei anderen Spielen auch einsetze.

Deine Monster sehen so schon sehr geil aus, hast du vor, Nahaufnahmen zu posten? Ist aber hier vielleicht der falsche Thread...
Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Grub »

VDW2 habe ich auch mit den beiden "kleinen Erweiterung" komplett bemalt, die verstauben leider...
https://www.directupload.net/file/d/543 ... a4_jpg.htm
ich überearbeitet die Bases nun auch aber nochmal mit den neuen GW Texture-Farben..dauert aber noch ein bisschen..bisschen Gras auf den Bases dürft auch nicht schaden.

Meine Descent2 Bilder sind überall im Internet verstreut..bisschen sieht man im Descent 2 Forum.
Zuletzt geändert von Grub am Mo 29. Apr 2019, 20:08, insgesamt 2-mal geändert.
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)
Benutzeravatar
kasi36
Erzmagier
Beiträge: 289
Registriert: Sa 8. Mär 2008, 18:44

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von kasi36 »

Grub hat geschrieben: Mo 29. Apr 2019, 19:59 VDW2 habe ich auch mit den beiden Erweiterung komplett bemalt, die verstauben leider...
https://www.directupload.net/file/d/543 ... a4_jpg.htm
ich überearbeitet die Bases nun auch aber nochmal mit den neuen GW Texture-Farben..dauert aber noch ein bisschen..bisschen Gras auf den Bases dürft auch nicht schaden.

Meine Descent2 Bilder sind überall im Internet verstreut..bisschen sieht man im Descent 2 Forum.
Ah okay... Ich habe meine Figuren von VdW2 umgebased weil ich diese eckigen Bases katastrophal finde...
K-Revenger
Krieger
Beiträge: 42
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 16:54

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von K-Revenger »

Ich finde das "Story-Based" Spiele sowieso endlich sind, auch wenn sich, wie hier, Map-Layout usw. durch die App ändern, von daher ist es für mich irrelevant, was in 5 Jahren ist, da ich das Spiel dann zu 99% nicht mehr besitzen werde, wenn kein weiterer Content geliefert wird.
Für mich ist also "die Abschaltung der APP nach 5 Jahren" kein Bedrohungsszenario.

Ich finde Apps in Brettspielen ne coole Sache, genauso wie ich als Kind Brettspiele mit VHS Kassette cool fand ("Ja, Captain Kavoc" als kleinen Insider =) )
Ich möchte aber nicht die Mehrzahl meiner Brettspiele mit App spielen. genauso finde ich Legacy Spiele genial möchte aber nicht, das alle Spiele jetzt Legacy Spiele werden und glaube auch hier nicht an Bedrohungen der "klassischen" Spiele.

Ich freue mich, je mehr unterschiedliche Mechanismen und Tools es in Brettspielen gibt, desto besser und desto länger "überlebt" das Hobby.
Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 1114
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Jon Snow »

Ich glaub dem kann man sich nur komplett anschließen, vielleicht liegt es auch daran das Legacy so ein wenig verschwindet, der hype nimmt doch so langsam ein wenig ab. Dafür bekommen wir jetzt leider 10 Millionen Roll&Write und Detektiv/Krimi Spiele, die alle nahezu das gleiche tun :roll:

Vielfalt ist in unserem Hobby sehr wichtig (mir zumindest), vielleicht kommt ja irgendwann DAS EINE Spiel mit App ;)
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault
Benutzeravatar
kasi36
Erzmagier
Beiträge: 289
Registriert: Sa 8. Mär 2008, 18:44

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von kasi36 »

Jon Snow hat geschrieben: Di 30. Apr 2019, 13:27 Ich glaub dem kann man sich nur komplett anschließen, vielleicht liegt es auch daran das Legacy so ein wenig verschwindet, der hype nimmt doch so langsam ein wenig ab. Dafür bekommen wir jetzt leider 10 Millionen Roll&Write und Detektiv/Krimi Spiele, die alle nahezu das gleiche tun :roll:

Vielfalt ist in unserem Hobby sehr wichtig (mir zumindest), vielleicht kommt ja irgendwann DAS EINE Spiel mit App ;)
Dem letzten Satz kann ich mich nur anschließen, aber genau das ist auch einer meiner Hauptkritikpunkte. Vielfalt bei den aktuellen FFG-Spielen sehe ich eigentlich nur begrenzt.

Ansonsten noch zwei Fragen: Was sind Roll&Write-Spiele?

So viele aktuelle Krimispiele kenne ich gar nicht. Detective und Chronicles of Crime. Beide spielen sich jedoch durchaus unterschiedlich (interessanterweise benötigen beide eine Software. Detective benötigt eine Online-Datenbank, durchbricht sogar die 4. Wand an manchen Stellen. Dort finde ich es sinnvoll eingesetzt. Chronicles of Crime finde ich per se sehr nett, aber die Brettspielkomponenten sind fast nicht nötig. Ein wenig mehr App, und es wäre ein reines Appspiel geworden).
Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 1114
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von Jon Snow »

Dem stimme ich zu was die Vielfalt bei FFG angeht, zumindest aktuell.
Bei Detective ist es mir schlicht und einfach zu viel, da kann ich auch direkt am PC/Konsole spielen, was ich durchaus tu, aber in der Form für mich ein Abturner.

Roll&Write Spiele sind kleine Spiele wo du würfelst, und nach bestimmten Regeln was auf nem block einträgst o.Ä., und durch die Regeln unterscheiden sich die Spiele, total Banal und imo völlig überflüssig.
Beispiele sind zb Ganz schön Clever oder Doppelt so clever etc.
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault
Benutzeravatar
kasi36
Erzmagier
Beiträge: 289
Registriert: Sa 8. Mär 2008, 18:44

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von kasi36 »

Jon Snow hat geschrieben: Di 30. Apr 2019, 14:59 Dem stimme ich zu was die Vielfalt bei FFG angeht, zumindest aktuell.
Bei Detective ist es mir schlicht und einfach zu viel, da kann ich auch direkt am PC/Konsole spielen, was ich durchaus tu, aber in der Form für mich ein Abturner.

Roll&Write Spiele sind kleine Spiele wo du würfelst, und nach bestimmten Regeln was auf nem block einträgst o.Ä., und durch die Regeln unterscheiden sich die Spiele, total Banal und imo völlig überflüssig.
Beispiele sind zb Ganz schön Clever oder Doppelt so clever etc.
Roll&Write klingt für mich wie Kniffel :D :D :D

Bei Detective gefällt mir die Idee, dass es dort eigentlich einfach nur eine Datenbank ist, während die Story über Karten verbreitet wird, aber ich gebe dir recht, es ist maximal Geschmackssache... Was übrigens natürlich auch für Reise durch Mittelerde gilt...
manson0815
Erzmagier
Beiträge: 384
Registriert: Di 13. Jul 2010, 09:40

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von manson0815 »

Also mir macht das Spiel sehr viel Spaß und ich freue mich schon auf weitere Abenteuer und Addons. Klar wurde das Rad nicht neu erfunden. Aber ich mag nun mal Herr der Ringe. Die Story gefällt mir und das Spiel spielt sich gut. Aber jedem das seine
KS: Dungeon Crusade, Streetfighter, Solomone Kane, Etherfields, Dice Throne, SFB, AT:O, Everdell, Champions of Heroes
corin
Krieger
Beiträge: 47
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 15:04

Re: FFG Reise durch Mittelerde

Beitrag von corin »

Hallo,

der Kollege hier auf BGG vergleicht Reise durch Mittelerde mit Legenden von Andor bzw. empfiehlt dies als Alternative:

https://boardgamegeek.com/thread/2198159/fun-flawed

Sieht das hier jemand ähnlich? Dann wäre das Spiel für mich ein absolutes Nogo! Ich finde die Mechanik von Legenden von Andor wirklich ätzend. Bin da nur am herumrechnen, wie viele Züge die jeweiligen Monster brauchen um in die Burg zu gelangen und welche davon ich bekämpfen muss oder halt nicht. Hat für mich nix von Abenteuer/ Exploration...

Grüße
Corin
Antworten

Zurück zu „Der Herr der Ringe: Reise durch Mittelerde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast