Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Benutzeravatar
SunDancer
Erzmagier
Beiträge: 315
Registriert: Do 28. Feb 2013, 11:03
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von SunDancer » Di 28. Mai 2019, 17:06

Lob und Anerkennung für die ausführliche Antwort. :)

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk

SunDancer
--
Der, der mit dem "einem Ork" antritt!
http://www.swpocketmodels.de
Der Duden - klasse Buch, solltest du mal lesen!

Tokra
Späher
Beiträge: 13
Registriert: Di 10. Mär 2015, 08:43

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von Tokra » Di 28. Mai 2019, 17:15

Sirene hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 10:18
Wir freuen uns immer über konstruktives Feedback und versuchen es allen so recht wie möglich zu machen.

Noch mehr freuen wir uns, wenn man uns Feedback in einem freundlichen und sachlichen Ton entgegenbringt.

Sollte sich der X-Wing Cut von Sonntag auf Samstag verlegen, lassen wir es euch wissen.


Grüßchen

Michelle
Wie wäre es damit: Man kann sich für jeden Tag für ein Spiel anmelden.
Erreicht man an einem Tag den Cut, dann muss man sich sofort entscheiden ob man den Cut nutzen will. Alle weiteren Spiele kann man zwar mitmachen, aber wenn man es da schafft in den Cut zu kommen, geht der automatisch weiter an den nächsten.

z.B.: Jemand meldet sich am Donnerstag für X-Wing, am Freitag für Keyforge und Samstag für Destiny an. Nun erreicht dieser Spieler am Donnerstag den Cut von X-Wing. Er will aber lieber bei Keyforge oder Destiny in den Cut. Somit passt er bei X-Wing. Der Platz ist hier nun weg und geht an den nächsten.
Am Freitag schafft er es nun auch in den Cut von Keyforge. Er entscheidet sich diesen zu nutzen. Am Samstag kommt er nun auch in den Cut (ja, ist ein guter Spieler :) ). Da er aber schon den Platz von Keyforge zugesagt hat, geht auch dieser Platz an den nächsten.

Und ja, das bedeutet, dass jemand der Legion spielen will keinen Cut mitmachen kann, und automatisch bei allen Cuts passt. Legion ist halt automatisch der Cut.

Man kann eventuell noch darüber nachdenken es zuerst auf nur 2 Spiele zu begrenzen und erst 2-3 Wochen vorher eine Anmeldung auf ein drittes Spiel zu erlauben. Somit gibt es dann nicht die Gefahr, dass viele sich gar nicht anmelden können, weil andere sich bei 3 Spielen eintragen.

Benutzeravatar
Laminidas
Magier
Beiträge: 84
Registriert: So 14. Apr 2013, 12:07

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von Laminidas » Di 28. Mai 2019, 19:55

Tokra, dein Ansatz ist gut. Das könnte so klappen.


Um Sirenes Beispiel zu nehmen:
Wenn sich jemand für Freitag X-Wing und Sonntag Legion anmeldet, dann finden wir das natürlich unglücklich, weil es einen Legion Platz am Sonntag belegt, der evtl, gar nicht wahrgenommen werden kann - was Spielern gegenüber die gerne gekommen wären unfair ist. Wir können leider nicht erschnüffeln, wer seinen Platz im Cut von vorneherein nicht wahrnehmen möchte oder ähnliches.
Dieser Fall würde natürlich bedeuten, daß man von vornherein auf die Teilnahme am X-Wing-Cut verzichtet, sogar schon bei der Anmeldung.

Egal, wie ihr den Zeitplan umstellt, bitte macht das so, daß wir an den X-Wing und Armada-Vorrunden teilnehmen können. D.h. X-Wing-Cut und Armada-Vorrunde bitte nicht am selben Tag. ;)
X-Wing Deutscher Meister 2013

Benutzeravatar
Sirene
Offizieller Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 320
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 21:21

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von Sirene » Mi 29. Mai 2019, 08:09

Laminidas hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 19:55
Tokra, dein Ansatz ist gut. Das könnte so klappen.


Um Sirenes Beispiel zu nehmen:
Wenn sich jemand für Freitag X-Wing und Sonntag Legion anmeldet, dann finden wir das natürlich unglücklich, weil es einen Legion Platz am Sonntag belegt, der evtl, gar nicht wahrgenommen werden kann - was Spielern gegenüber die gerne gekommen wären unfair ist. Wir können leider nicht erschnüffeln, wer seinen Platz im Cut von vorneherein nicht wahrnehmen möchte oder ähnliches.
Dieser Fall würde natürlich bedeuten, daß man von vornherein auf die Teilnahme am X-Wing-Cut verzichtet, sogar schon bei der Anmeldung.

Egal, wie ihr den Zeitplan umstellt, bitte macht das so, daß wir an den X-Wing und Armada-Vorrunden teilnehmen können. D.h. X-Wing-Cut und Armada-Vorrunde bitte nicht am selben Tag. ;)
D.h. der X-Wing Cut soll auf Sonntag bleiben? :-P Oder Armada wird am Sonntag komplett gespielt. Beides nicht so toll, oder? :-(
Michelle Reiche
ASMODEE GmbH
- Senior Events & Organized Play Manager -

Benutzeravatar
Sirene
Offizieller Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 320
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 21:21

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von Sirene » Mi 29. Mai 2019, 08:34

Ihr Lieben,

Wir haben den X-Wing Cut nun auf den Samstag gelegt.
Armada können wir leider nicht so umlegen, dass der X-Wing Cut und die Schweizer Armada Runden nicht gleichzeitig stattfinden.

Änderungen sind vorne im Zeitplan eingetragen.
Michelle Reiche
ASMODEE GmbH
- Senior Events & Organized Play Manager -

axxel
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 12:29

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von axxel » Mi 29. Mai 2019, 08:36

Super das es jetzt doch so klappt !

Danke :D :D :D

gruss axxel

Benutzeravatar
SunDancer
Erzmagier
Beiträge: 315
Registriert: Do 28. Feb 2013, 11:03
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von SunDancer » Mi 29. Mai 2019, 08:38

Was vielen hier fehlt, sind Zahlen. Wir können leider nicht abschätzen wie stark die Nachfrage nach Startplätzen ist. Wir hören hier nur die, die laut rufen "wir wollen" und sehen Events in England und Übersee, die scheinbar brechend voll sind.

Wäre es vielleicht möglich die Daten auf denen die Planung der Veranstaltungsgröße basiert zu erörtern? Das könnte einen Schwung Emotionen aus der Diskussion nehmen :)
SunDancer
--
Der, der mit dem "einem Ork" antritt!
http://www.swpocketmodels.de
Der Duden - klasse Buch, solltest du mal lesen!

Benutzeravatar
Sirene
Offizieller Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 320
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 21:21

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von Sirene » Mi 29. Mai 2019, 11:56

SunDancer hat geschrieben:
Mi 29. Mai 2019, 08:38
Was vielen hier fehlt, sind Zahlen. Wir können leider nicht abschätzen wie stark die Nachfrage nach Startplätzen ist. Wir hören hier nur die, die laut rufen "wir wollen" und sehen Events in England und Übersee, die scheinbar brechend voll sind.

Wäre es vielleicht möglich die Daten auf denen die Planung der Veranstaltungsgröße basiert zu erörtern? Das könnte einen Schwung Emotionen aus der Diskussion nehmen :)
Das erörtere ich gerne einmal! :-)

Zu den Teilnehmerzahlen:

Hauptsächlich basieren die geplanten Teilnehmerzahlen auf Erfahrungswerten der Vorjahre. (ich hab die Zahlen nicht zu 100% im Kopf die jetzt folgen, sie raus zu suchen würde aber etwas dauern, daher vertrauen wir mal auf mein Gedächtnis)

Bei X-Wing haben wir vor 2 Jahren ein Peak gehabt mit ca. 220 Teilnehmern, wenn ich mich recht erinnere.
Im letzten Jahr waren es dann "nur noch" ca. 160 Teilnehmer insgesamt, was natürlich daran liegt, dass im letzten Jahr noch 1.0 gespielt wurde und 2.0 schon angekündigt war.
Dieses Jahr bieten wir wieder 160 Plätze an - wenn wir uns die SoS in Hannover vergangenen Monat anschauen mit 250 Teilnehmern und dem Bonus, dass es ein Internationales Event ist, sind 160 Plätze realistisch besetzbar ohne, dass es zu zu vielen leeren Plätzen kommt oder zu zu vielen Teilnehmern, die auf die Warteliste kommen.

Armada: Im letzten Jahr haben wir 32 Plätze angeboten und auf 50 aufgestockt wegen der hohen Nachfrage. Die 50 sind gut voll geworden, viel mehr Anmeldungen als die 50 gab es aber auch nicht, daher setzen wir auch dieses Jahr wieder 50 Plätze fest.

Bei den anderen Systemen ist das alles ähnlich - wir schauen uns die Vorjahre an, schauen uns an, wie das allgemeine OP zu den Spielen läuft und versuchen dann mindestens die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr anzubieten.


Der Zeitplan:

Wie kommt der Zeitplan zustande.
Zuerst schauen wir uns an, was unsere größten Systeme sind, wie viel Platz diese brauchen und welche Tage und Räume wir zur Verfügung haben - logisch.

X-Wing und hoffentlich auch KeyForge sind nunmal die Systeme bei denen wir die höchsten Teilnehmerzahlen erwarten. KeyForge ist beispielsweise dieses Jahr hauptsächlich ausschlaggebend dafür, ob wir im nächsten Jahr mehr oder weniger Plätze anbieten.

Die größten Systeme liegen bewusst auf den beiden Wochentagen der DM. Die "schwächeren" Systeme liegen bevorzugt auf dem Wochenende, weil das in der Vergangenheit zu einer höheren Teilnehmerzahl geführt hat. Gutes Beispiel ist hier Game of Thrones LCG - Der Buhurt-Modus liegt auf einem Freitag und hat deshalb immer nur 8-10 Spieler dazu gebracht teilzunehmen, während der Tjost Modus am Wochenende mit ca. 50 Teilnehmern gut besucht ist. Würde Buhurt ebenfalls am Wochenende stattfinden, wären die Teilnehmerzahlen mit hoher Wahrscheinlichkeit deutlich höher. Hier verzichten wir aber darauf, Buhurt auf den Samstag zu legen, weil der Samstag einfach voll ist.


Zur Location:

Das 3. Jahr in Folge sind wir nun in der Jugendherberge in Düsseldorf.
Die alten Hasen unter euch werden festgestellt haben, dass wir einen Hang zu Jugendherbergen haben ;-)

Der größte Vorteil davon ist simple: Falle aus dem Bett auf die Turnierfläche.

Wer sich von euch noch an die Freusburg erinnert, erinnert sich auch daran, dass es einfach nett ist, Abends noch gemeinsam draußen sitzen zu können und in großer Runde ein Bierchen zu trinken.

Das ist für uns einer der wichtigsten Punkte auf so einem Turnier. Die Atmosphäre muss genau so stimmen, wie der ganze Rest.

Düsseldorf ist außerdem sehr zentral gelegen. Damit meine ich nicht, dass es zentral mittig zu unserem Distributionsbereich DACH liegt, viel mehr aber, dass man ziemlich gut mit allen möglichen Verkehrsmitteln hin kommt. Flughafen, Zug, Auto - easy.


Die Kosten:

Brauchen wir nicht groß drum herum reden. Wir sind und waren schon immer ein Unternehmen, dass irgendwo einfach wirtschaftlich arbeiten muss.
Dementsprechend müssen auch wir auf die Kosten schauen, wir haben nämlich nicht unendlich Geld.

Die Jugendherberge in Düsseldorf ist natürlich keine UK Games Expo, wo wir locker 3 Turniere mit jeweils 600 Teilnehmern an einem Tag unterbringen können. Sie ist aber auch nicht so teuer wie die UK Games Expo.
Auch hier: Die Veteranen wissen, dass die Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft seit Jahren 10€ pro System kostet.

Mehrere große Turniere gleichzeitig laufen lassen erhöht die Personalkosten. Aktuell kann ein Judge über das Wochenende verteilt mehr als ein Turnier betreuen. Finden alle gleichzeitig statt, braucht es mehr Personal - treibt die Kosten also auch weiter in die Höhe.

Ein Veranstaltungsort, der deutlich mehr Platz hat, bedeutet mehr Kosten für uns und damit auch die Frage, ob die Teilnahmekosten nicht erhöht werden müssen. Ein größerer Veranstaltungsort bedeutet evtl. auch, dass es keine Jugendherberge mehr ist, was die Übernachtungskosten auch noch mal in die Höhe treibt.

Wir ziehen nicht einen Cent an "Gewinn" aus der Deutschen Meisterschaft, ist auch nicht ansatzweise unser Ziel - wir haben trotzdem ein Budget in dessen Rahmen wir uns bewegen müssen.

Irgendwann werden wir definitiv in was größeres umziehen müssen, bis es aber so weit ist, versuchen wir in Düsseldorf zu bleiben.


Warum wir nicht splitten:

2 Deutsche Meisterschaften - Star Wars getrennt von den anderen Systemen. Dieser Gedanke geistert seit einigen Jahren in unseren Köpfen.

Wir haben X-Wing Spieler die Key Forge spielen, X-Wing Spieler die GoT LCG spielen, Destiny Spieler die Netrunner gespielt haben. KeyForge und GoT sind mittleweile die einzigen beiden Nicht Star Wars Systeme, dennoch wäre eine Trennung mit Aufwand verbunden.

Wir müssten 2 geeignete Termine finden, die vorzugsweise nicht zeitgleich mit einer anderen Grand Championship sind, nicht während der Europameisterschaft, nicht während anderer großer Messen in der Nähe, die Hotelpreise in die Höhe treiben, etc. - da spielt ganz viel mit rein.



Es steckt noch viel mehr in der Planung dieses Events drin, als ich hier erfassen kann. Meistens sieht man als Community sein eigenes System im Vordergrund, das ist vollkommen klar und nicht schlimm. Für uns ist die Deutsche Meisterschaft aber 6 Systeme in 4 Tagen zu spielen.

Wir greifen sehr häufig auf Hilfe innerhalb der Community zurück, Legion beispielsweise wird aus der Community heraus organisiert und wir sind sehr glücklich darüber, dass wir wissen, jederzeit Unterstützung von euch zu erhalten. Ihr habt diese Events mitgeformt zu dem, was sie mittlerweile sind und das werdet ihr hoffentlich auch noch die nächsten Drölf Millionen Jahre :-)

Ich hoffe, dass euch das alles ein wenig mehr Transparenz bietet :-)
Michelle Reiche
ASMODEE GmbH
- Senior Events & Organized Play Manager -

Benutzeravatar
Sirene
Offizieller Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 320
Registriert: Sa 29. Dez 2012, 21:21

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von Sirene » Mi 29. Mai 2019, 16:31

Ausgangspost aktualisiert. Ticketseite ist online, Verkauf startet am Freitag um 18 Uhr
Destiny wurde außerdem auf den Sonntag verschoben.
Michelle Reiche
ASMODEE GmbH
- Senior Events & Organized Play Manager -

Malazath
Bürger
Beiträge: 9
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 16:08

Re: Termin Deutsche Meisterschaft 2019

Beitrag von Malazath » Mi 29. Mai 2019, 20:03

Vielen Dank, Michelle, für diese ausführliche Nachricht. Vor allem aber dafür, dass ihr euch nochmal Gedanken über eine andere Lösung gemacht und sogar gefunden habt.

Antworten

Zurück zu „Deutsche Meisterschaften 2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast