Bereitschaft und Angriff

Regelfragen zu Star Wars: Legion gehören hier hin
Denny88
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Di 27. Nov 2012, 17:06

Re: Bereitschaft und Angriff

Beitrag von Denny88 » Mi 1. Aug 2018, 03:48

Hier noch mal eine offizielle Stellungnahme zu dem Thema. Macht einfach das beste draus:

https://community.fantasyflightgames.co ... l-rulings/

LG
Daniel

TobiWan
Erzmagier
Beiträge: 323
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 13:29

Re: Bereitschaft und Angriff

Beitrag von TobiWan » Mi 1. Aug 2018, 09:17

Oh weh :lol: Ich bin bei den meisten Punkten überhaupt nicht Deiner Meinung, aber ich weiß was Du meinst. Ich sehe die Dinge immer noch etwas anders und ich habe auch den Eindruck, dass Du mir nicht so ganz folgen kannst bzw. Mich an einigen Stellen missverstanden hast?
Ich habe keine Ahnung an welcher Stelle ich dich nicht verstanden haben soll, oder dir nicht folgen konnte, denn eigentlich habe ich doch deine Aussagen alle frei von Interpretationen bearbeitet. Unterfüttere das doch mal mit Kontext, denn so liest sich das nur frei nach dem Motto "Wenn du anderer Meinung bist, hast du es einfach nur nicht verstanden wie richtig meine Ansicht ist", was doch etwas abgehoben klingt. Versteh mich da nicht falsch, denn die Regelklarstellung war da eindeutig, aber schlecht finde ich sie immer noch. Die erste Einheit die gefühlt davon profitiert, oder anders nicht so stark generfed wird, sind die Scharfschützen der Kommandos. Diese sind aber, anders als die Flottentruppler, nicht explizit darauf ausgelegt.
Dein Abschluss motiviert mich jetzt auch nicht wirklich und widerspricht sich gefühlt.
Da ich selber weiß, das gelesenes Wort immer anders aufgenommen wird als gehörtes, schreibe ich gerade bei Streitpunkten lieber eine Klärung dazu, dass es mich eben emotional nicht so sehr bindet wie man es lesen könnte. Genauso könnte ich doch sagen, dass Aussagen wie:
"Ich finde die Frage etwas dreist"
"Da hilft es dir also auch nicht Regelpassagen aus dem (fehlerhaften) Referenzhandbuch und zu zitieren"
"ich habe auch den Eindruck, dass Du mir nicht so ganz folgen kannst"
"auf eine Diskussion an dieser Stelle habe ich weder die Lust, noch die Zeit"
passiv aggressiv sind und nach Krawall riechen. Da wir aber in der wunderbaren Welt des Internets sind, dass ja für uns alle Neuland ist, gebe ich darauf nicht so viel, denn eine asynchrone, rein textliche Kommunikation schreit förmlich danach Interpretationsspielraum zu erzeugen. Was ich damit sagen will, bevor man anderen eine Haltung unterstellt sollte man sich klar sein, dass auch die Selbstwahrnehmung nicht der Fremdwahrnehmung entsprechen muss.:-*

Denny88
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Di 27. Nov 2012, 17:06

Re: Bereitschaft und Angriff

Beitrag von Denny88 » Do 2. Aug 2018, 20:09

Hallo TobiWan,
danke erst einmal für Deine ausführliche Antwort! Es tut mir leid, es sollte einiges nicht so scharf klingen, wobei ich schon gestehen muss, dass ein, zwei Passagen schon etwas mehr Emotion beinhalten.

Ja, die Regel ist scheiße, da gebe ich dir vollkommen Recht und macht die Flottenheinis sehr unattraktiv. Zudem hat der Entwickler wirklich Mist gebaut, was das veröffentlichte Regelkompendium betrifft. Da ich SW Legion privat spiele, einigen mein Kumpel und ich auf eigene kleine Regelanpassungen, um uns beim Spiel wohl zu fühlen.

Meinungen gehen ja oft auseinander und ich habe leider schlechte Erfahrungen mit schriftlichen Diskussionen im Inernet, wo schnell das Niveau fiel. Du hast mich auch zu sehr an andere erinnert, mit denen man einfach nicht diskutieren kann. Das war nicht fair von mir und ich bitte an dieser Stelle um Entschuldigung. Man hat mir gesagt, dass dies in der Psychologie als Projektion bezeichnet wird und man schnell in diese Fälle tappt. Man könnte ja im Diskussionsnereich einen neuen Thread aufmachen.

Zum Flottenkommando: Sie haben sich an einer Stelle bei mir etwas bewährt und zwar bei der Bewachung von strategischen Punkten. Sie blieben an Ort und Stelle und warteten bis eine gegnerische Einheit ins Schussfeld kam. Schließlich wollte der Feind auch zum Punkt. An einer anderen Stelle habe ich sie in Position gebracht, als der Feind sich um die Ecke befand und haben gewartet. Was besseres konnten sie eh nicht mehr tun. In der Situation war die Einheit ganz okay!

Lieben Gruß und möge die Macht mit dir sein
Daniel

TobiWan
Erzmagier
Beiträge: 323
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 13:29

Re: Bereitschaft und Angriff

Beitrag von TobiWan » Fr 3. Aug 2018, 08:58

Hiho,

kein Ding. Wie gesagt, gerade auf geschriebenen Text gebe ich eh nicht viel, da viele Informationen der emotionalen Ebene eben nicht hinreichend transportiert werden können, oder zu viel Interpretationsraum bietet.

Bei uns ist, bisher zumindest, noch kein Antrieb für Turniere so wirklich zu spüren, daher lassen wir die Regel wie wir sie vorher verstanden haben als Hausregel bestehen.

Die von dir genannten Beispiele hatte ich vorher schon einmal als Szenarien genannt in denen man Bereitschaft nutzen kann. Allerdings gerade beim Bewachen eines Objectives funktionieren die Flottentruppler aus meiner Erfahrung schlecht, oder nur in den letzten 2 Runden relativ gut. Das Problem ist die geringe Reichweite gepaart mit dem Fehlen von Nimble und dem weißen Def-Würfel. Wenn der Gegner keinen Zeitdruck hat, da das Rundenlimit fast erreicht ist, ist es munteres Tontaubenschießen auf Reichweite 3, bis hin zu dem Punkt wo dann nur noch wenige Würfel Gegenfeuer zu erwarten sind, dann wird die Stellung streitig gemacht. Letztlich

Eine andere Methode die gegen sie funktioniert wenn sie ein Objective bewachen ist erst schießen, dann bewegen. Worauf ich hinaus will, sie ließen sich schon mit unserer Hausregel leicht ausmanövrieren. Jetzt haben sie den einen Moment in dem sie glänzen konnten, Gegner ist bereits in Reichweite 2 und Flottentruppler hatten vorher die Zeit in Bereitschaft zu gehen, halt auch verloren (bzw nie gehabt).

Was man noch probieren kann, wäre sie in Horden, als Sturmtruppen (im nicht imperialen Sinne ;) ) zu verwenden, dafür finde ich sie aber ehrlich gesagt zu teuer.

Gruß
TobiWan

Antworten

Zurück zu „Star Wars: Legion - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast