Übersetzen mit Augenmaß

Alles rund um das post-nukleare Brettspiel Fallout kommt hier hinein. Regelfragen bitte im Regelforum posten!

Moderator: WarFred

Regelfuchser
Erzmagier
Beiträge: 904
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 13:13

Re: Übersetzen mit Augenmaß

Beitrag von Regelfuchser » Di 9. Jan 2018, 22:20

Aurelion hat geschrieben:
Di 9. Jan 2018, 13:03
Baer hat geschrieben:
Di 9. Jan 2018, 12:43
Was ist, wenn er keinen machen will?
Hier liegt wohl das tatsächliche Problem mit unserer Gesellschaft. Aber ich geh da mal nicht weiter drauf ein, bevor das hier in Afd-Debatten ausartet.
"Das" tatsächliche Problem? Als wenn es nur eins wäre. Eines der "tatsächlichen Probleme unserer Gesellschaft" demonstrierst du uns hier sehr gut. Ich wüsste aber nicht, was das mit der AfD zu tun hätte. Willst du uns erleuchten, welches "eine tatsächliche Problem" du meinst?

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1881
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Übersetzen mit Augenmaß

Beitrag von Dogma79 » Di 9. Jan 2018, 23:08

Kann nicht ein Admin hier sperren...
kann diese Diskussionen schon bei Spiegel Online nicht ab...wenn das jetzt wieder in ein Afd-Linksaktivisten-globale Erwärmung-Flüchtlingsdebatte-Trump-Politikum ausartet :( :(
Bitte nicht hier in meinem liebsten Hobby.... :cry:
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham Horror,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch Horror,Mage Wars,Villen...,Sword&Sorcery

danom
Erzmagier
Beiträge: 498
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 17:17

Re: Übersetzen mit Augenmaß

Beitrag von danom » Mi 10. Jan 2018, 08:12

Baer hat geschrieben:
Di 9. Jan 2018, 12:43
Dass du solche sprachlichen Schwierigkeiten mit den Begriffen im Dark Souls Brettspiel hast, tut mir leid. Ich empfehle einen Englischkurs. Ich habe das Teil ebenfalls bei Kickstarter erworben und hab bei meinen deutschsprachigen Runden kein Problem mit den Begriffen.
Was ist, wenn er keinen machen will? Wenn er im Alltag komplett ohne auskommt?
Ich weiß, die Antwort war verallgemeinert, aber ich beziehe es mal auf mich. Ich habe absolut keine Probleme mit der englischen Sprache, bin damit in meinem Job sehr häufig konfrontiert und sehe für mich keine Notwendigkeit, einen Kurs zu besuchen. Serien oder Brettspiele schaue bzw. spiele ich sehr gerne, sowohl, wenn sie auf Deutsch sind, als auch im Original auf Englisch. Aber zwischen etwas zu verstehen und etwas zu mögen besteht nunmal ein großer Unterschied. Was ich einfach erwarte, ist ein wenig Ästhetik und Eleganz in der Sprache und zwar egal in welcher. Und da kann es nicht sein, dass die Übersetzung irgendein schwerfälliges Denglisch a la Darksouls ist, bei der es so wirkt, als wurde der Text einmal in Google Translate reinkopiert oder als ob der Übersetzer alle Wörter, die er auf Anhieb nicht wusste, in seiner Sprache gelassen hat und keine Lust hatte, die nachzugucken.

Unserem werten Freund Aurelion hier würde ich dann eher mal den Besuch eines Englischkurses nahelegen, wenn ihm die deutschen Namen zu uncool sind, er es aber offensichtlich auch nicht gebacken bekommt, seine "Encounter cards" auf Englisch zu verstehen...

Benutzeravatar
Griffon
Offizieller Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 75
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 09:13

Re: Übersetzen mit Augenmaß

Beitrag von Griffon » Fr 12. Jan 2018, 10:31

Dogma79 hat geschrieben:
Di 9. Jan 2018, 23:08
Kann nicht ein Admin hier sperren...
kann diese Diskussionen schon bei Spiegel Online nicht ab...wenn das jetzt wieder in ein Afd-Linksaktivisten-globale Erwärmung-Flüchtlingsdebatte-Trump-Politikum ausartet :( :(
Bitte nicht hier in meinem liebsten Hobby.... :cry:
Ich sehe (noch) keinen Grund, diese Diskussion zu sperren, da es (noch) nicht um politische Nebenkriegsschauplätze geht, abgesehen von zweimaliger Randbemerkung zur Gesellschaft und zur AfD. Diese halte ich für (noch) grenzwertig ok, auch wenn es tatsächlich nicht hierher gehört und ich mich generell über einen sachlicheren Umgangston freuen würde. Wenn die Richtung des Threads weiter in diese Richtung abdriftet oder sich der Ton weiter verschärft, werden wir das neu bewerten. Von daher etwaige "Erleuchtungen" bitte privat weiter diskutieren.

Zur eigentlichen Frage: Zu Fallout gibt es von Seiten des Lizenzgebers klare Vorgaben, wie etwas zu übersetzen ist (wie bei den meisten Lizenzgebern). Die Übersetzung orientiert sich daher an der Übersetzung von Fallout 3 und 4, hierzu liegt ein umfangreiches Glossar der in den deutschen Umsetzungen verwendeten Begriffe vor.
Es kann in Einzelfällen sein, dass wir aus spielnotwendigen Gründen davon abweichen (S.P.E.C.I.A.L. Ist hier ein gutes Beispiel), aber im Normalfall kann man davon ausgehen, dass ein im digitalen Spiel übersetzter Begriff (so wie dort) übersetzt ist und ein nicht übersetzter Begriff beibehalten wurde. (Ausnahmen können die Regel bestätigen.) Allerdings sind nicht alle Begriffe in Fallout 3 und Fallout 4 identisch übersetzt worden, so dass es auch von dieser Seite zu Abweichungen vom Vertrauten kommen kann.

Griffon
Sebastian Rapp
Asmodee
Redaktion

mutu87
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Jan 2018, 12:13

Re: Übersetzen mit Augenmaß

Beitrag von mutu87 » Do 18. Jan 2018, 11:53

"Fetter Mann " haha ihr macht mich fertig :)

Grundsätzlich müssen manche Begriffe nicht übersetzt werden und das Spiel könnte man durchaus auf Englisch spielen aber ich warte doch auf die Deutsche lokalisierung meiner mitspieler zu Liebe....

Also die sollen man hinne machen:)

Benutzeravatar
Yola
Erzmagier
Beiträge: 135
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:50

Re: Übersetzen mit Augenmaß

Beitrag von Yola » Do 15. Feb 2018, 04:33

Griffon hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 10:31

Es kann in Einzelfällen sein, dass wir aus spielnotwendigen Gründen davon abweichen (S.P.E.C.I.A.L. Ist hier ein gutes Beispiel),
Deutsch ist ja zum Glück eine Sprache der vielen Wörter die das selbe ausdrücken, man kann ja mal spaßeshalber einen versuch wagen und schau ob man das nicht hinbekommt eine Deutsche entsprechung mit den jeweiligen Anfangsbuchstaben zu finden.

S. = Stärke = Strength => Stärke
P. = Warnehmung = Perception => Perspektive
E. = Ausdauer = Endurance => Einsteckungsvermögen
C. = Charisma = Chrisma => Charisma
I. = Inteligenz = Intelligence => Inteligenz
A. = Beweglichkeit = Agility => Agilität
L. = Glück = Luck =>Lücklichkeit

... Nagut zu Glück fällt mir spontan wirklich nichts ein, vielleicht findet ja jemand etwas vernünftiges und die entsprechung für Ausdauer ist... fragwürdig....

Antworten

Zurück zu „Fallout - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast