Fallout Brettspiel in D?

Alles rund um das post-nukleare Brettspiel Fallout kommt hier hinein. Regelfragen bitte im Regelforum posten!

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Griffon
Offizieller Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 83
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 09:13

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von Griffon » Mo 26. Mär 2018, 16:17

Puppenspieler hat geschrieben:
Mo 26. Mär 2018, 15:20
Nicht mehr in Eurer Hand? Gibt es was in der Kette, was noch nicht zu Asmodee gehört? ;)
Da liegt möglicherweise ein generelles Missverständnis vor. Nur weil FFG Teil der Asmodee-Gruppe ist, heißt das nicht, dass wir (Asmodee Deutschland) hier einen direkten Einfluss im Sinne von "Wir planen und steuern die Produktion direkt mit dem Hersteller" haben.

In der Hinsicht gibt es wenig Unterschiede zwischen einem Asmodee-eigenen Studio und einem unabhängigen Partnerverlag: Unser direkter Einfluss beginnt, wenn wir die Daten zur Lokalisierung zur Verfügung gestellt bekommen und er endet (zunächst) mit der Abgabe der fertigen Produktionsdaten an den jeweiligen Verlag.

Die Produktion liegt allein in deren Hand und wir übernehmen erst wieder die fertig gestellten Spiele. Was dazwischen geschieht, liegt nicht in unserer Hand, womit ich natürlich nicht Asmodee als Ganzes meine, sondern uns hier in Deutschland.

Ganz abgesehen davon, dass weder die Produktionsstätten noch die Frachtschiffe (oder gar der Zoll ;) ) zu Asmodee gehören, in der Kette gibt's also jede Menge, das nicht zu Asmodee gehört und wo wir auf "echte" Fremdfaktoren angewiesen ist.

Griffon
Sebastian Rapp
Asmodee
Redaktion

Benutzeravatar
Puppenspieler
Krieger
Beiträge: 30
Registriert: Fr 19. Mär 2010, 18:18
Wohnort: Dingolfing

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von Puppenspieler » Mo 26. Mär 2018, 17:25

Mein Post war diesbezüglich auch nicht ganz ernst gemeint.
Ich hoffe, dass das nicht falsch angekommen ist :oops:

Trotzdem schön, dass ihr immer noch in der Ausführlichkeit zu diesem Thema antwortet!

Benutzeravatar
Griffon
Offizieller Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 83
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 09:13

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von Griffon » Di 27. Mär 2018, 08:41

Puppenspieler hat geschrieben:
Mo 26. Mär 2018, 17:25
Mein Post war diesbezüglich auch nicht ganz ernst gemeint.
Ich hoffe, dass das nicht falsch angekommen ist :oops:

Trotzdem schön, dass ihr immer noch in der Ausführlichkeit zu diesem Thema antwortet!
Das dachte ich mir, aber ich war mir nicht ganz sicher, trotz Smiley. ;)
Und wenn ich mir schon nicht sicher bin, dann vermute ich, wird es auch nicht von jedem anderen Leser als "nicht ganz ernst gemeint" verstanden werden, zumal ja auch nicht jeder mit der - tatsächlich nicht ganz trivialen - Materie vertraut ist. Daher lieber ein weiteres Mal erklären. :)

Griffon
Sebastian Rapp
Asmodee
Redaktion

mutu87
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: So 14. Jan 2018, 12:13

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von mutu87 » Mi 28. Mär 2018, 20:28

Kann man denn schon ein kleines bisschen Spekulieren wieviel Zeit die Produktion in Fernost in Anspruch nimmt ? Klar spielen da verschiedene Faktoren mit, allerdings wir als passionierte Brettspieler und Ödlandbewohner erfreuen uns eher über ein in 1-2 Monaten als dieses Jahr noch :roll:

Benutzeravatar
SunDancer
Erzmagier
Beiträge: 238
Registriert: Do 28. Feb 2013, 11:03
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von SunDancer » Mi 28. Mär 2018, 22:32

Um drei Ecken rum habe ich was von Ende Q2 gehört.
SunDancer
--
Der, der mit dem "einem Ork" antritt!
http://www.swpocketmodels.de
Der Duden - klasse Buch, solltest du mal lesen!

mrjohndoe
Späher
Beiträge: 12
Registriert: Di 11. Aug 2015, 08:55

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von mrjohndoe » Fr 29. Jun 2018, 11:59

Hallo,

gibt es was neues zum deutschen Release?

Grüße

Benutzeravatar
Drizzt1606
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 12:24
Wohnort: Salzburg

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von Drizzt1606 » Fr 29. Jun 2018, 12:36

Oh ja, das würde mich auch sehr interessieren :-)

Bei diversen Händlern steht meist Ende Juni (was sich denke ich nicht mehr so ganz ausgehen wird :lol: )

Aber ein kleines Update wäre sehr wünschenswert.

Danke und LG
Chris

Benutzeravatar
SunDancer
Erzmagier
Beiträge: 238
Registriert: Do 28. Feb 2013, 11:03
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von SunDancer » Fr 29. Jun 2018, 13:56

Ich tippe auf "Weihnachtsgeschäft"
SunDancer
--
Der, der mit dem "einem Ork" antritt!
http://www.swpocketmodels.de
Der Duden - klasse Buch, solltest du mal lesen!

mrjohndoe
Späher
Beiträge: 12
Registriert: Di 11. Aug 2015, 08:55

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von mrjohndoe » Mo 2. Jul 2018, 17:38

Und sie waren nicht mehr gehört.
Leider häufig in letzter Zeit nei Asmodee / FFG games. Die deutschen Versionen erscheinen ewig verspätet und vorher weiß man nichts ...

Benutzeravatar
Griffon
Offizieller Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 83
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 09:13

Re: Fallout Brettspiel in D?

Beitrag von Griffon » Di 3. Jul 2018, 09:44

Die deutschen Fallouts sind (nach einem langwierigen Freigabeprozess durch den Lizenzgeber) mittlerweile produziert und auch verschifft.
Eintreffen soll das Schiff Mitte Juli, aber sicher kann man da auch erst sein, wenn es tatsächlich da ist. Danach kommen dann Zoll (was mal schnell geht und mal länger dauert, aber die Tendenz wird da zukünftig eher gegen länger gehen) und Logistik Hafen > Lager > Handel.

Das heißt, nach derzeitigem Stand ist "im August" realistisch, aber ob früh oder Mitte oder doch spät im August, ist selbst jetzt noch Kaffeesatzleserei.

Griffon
Sebastian Rapp
Asmodee
Redaktion

Antworten

Zurück zu „Fallout - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast