Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Hier finden die allgemeinen Diskussionen zu Legend of the Five Rings statt.
Antworten
chrizzzy
Späher
Beiträge: 10
Registriert: Di 28. Sep 2010, 14:54

Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von chrizzzy » Sa 10. Feb 2018, 15:24

Hi!
Ich möchte mir das Spiel erst zulegen wenn die fehlerhaften Karten des Coresets berichtigt wurden.
Weiß jemand oder hat jemand ein Ahnung wann es einen dt. Reprint geben wird?
Wie ist der Verfügbarkeitsstatus des Spiels?
Ist ein Reprint überhaupt geplant?
Oder gibt es die Coresets noch in Massen zu kaufen?

Ich weiß das die letzten LCG´s die FFG raus gebracht hat nach wenigen Wochen/Monaten ausverkauft waren.
Das scheint bei L5R nicht der Fall zu sein :?

Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 440
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Re: Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von Necrogoat » Sa 10. Feb 2018, 20:16

Ich schätz mal auf nen Reprint kannst du noch ewig warten (bei X-Wing zb nach Ausverkauf eines Schiffes gut und gerne bis zu nem knappen Jahr).

Aber die 2 oder 3 Karten merkst du dir auch so bzw kannst du ja die korrigierten Versionen ausdrucken und in die sleeves dazu packen
L5R LCG / A Game Of Thrones LCG (2nd Edition) / Warhammer: Conquest LCG

Baer
Erzmagier
Beiträge: 968
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 11:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von Baer » Sa 10. Feb 2018, 20:58

Vor allem da die beiden sowieso kaum Spiel sehen

chrizzzy
Späher
Beiträge: 10
Registriert: Di 28. Sep 2010, 14:54

Re: Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von chrizzzy » Fr 2. Mär 2018, 19:52

Da ich ein Casualgamer bin denke ich da in kleineren Dimensionen.
Ich wollte mir 3 Corsets kaufen, damit ich 7 in etwa gleich schlechte Decks bauen
und in meinen 3 Spielrunden die sich ca. 1 mal im Monat treffen spielen kann.
Daher brauche ich wahrscheinlich alle Karten.

Außerdem finde ich den Support mit den selbstausgedruckten Karten echt mies.
Ich habe bestimmt schon ein Dutzend Spiele in den letzten 10 Jahren gehabt in denen etwas fehlte oder nicht in Ordnung war.
Eine email (manchmal mit Bild) und 1-2 Wochen später habe ich Ersatz bekommen. Ist auch schon 2 mal hier beim HSV gewesen.
Z.B: fehlten Plastikmaterial für Star Wars Armada.
Ist mittlerweile Standard fehlerhafte Ware zu ersetzen.

In diesem Fall (bei L5R) nicht.
Daher die Frage ob das Spiel gut ankommt in Deutschland, es bald ausverkauft ist und hoffentlich bald der Reprint kommt.

Nil0
Erzmagier
Beiträge: 653
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 08:35

Re: Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von Nil0 » Fr 2. Mär 2018, 20:36

Selbst ein Reprint hat nicht zwangsläufig korrigierte Karten. Entweder du gönnst dir, oder du lässt es bleiben. Machs nicht von den furchtbaren Übersetzungsfehlern abhängig. Bei den deutschen LCGs, XWings, was weiß ich wie die alle heißen, kaufst du eindeutig KEINE Qualitätsprodukte. Das ist eben so.

chrizzzy
Späher
Beiträge: 10
Registriert: Di 28. Sep 2010, 14:54

Re: Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von chrizzzy » Fr 2. Mär 2018, 21:23

Da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Wie beschrieben.

Ich weiß aber natürlich das es bei Kartenspielen nicht üblich ist fehlerhafte Karten vor dem Reprint zu verschicken.
Daher die Frage. :roll:

Benutzeravatar
Troi McLure
Erzmagier
Beiträge: 1237
Registriert: So 16. Dez 2007, 15:35
Wohnort: Münster

Re: Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von Troi McLure » Fr 2. Mär 2018, 21:31

Nil0 hat geschrieben:
Fr 2. Mär 2018, 20:36
Selbst ein Reprint hat nicht zwangsläufig korrigierte Karten. Entweder du gönnst dir, oder du lässt es bleiben. Machs nicht von den furchtbaren Übersetzungsfehlern abhängig. Bei den deutschen LCGs, XWings, was weiß ich wie die alle heißen, kaufst du eindeutig KEINE Qualitätsprodukte. Das ist eben so.
Ist aber eine ziemlich undifferenzierte Aussage, findest Du nicht?

Worauf beziehst Du Dich? Begründung? Ist ja nicht so, dass es im Original keine Erratas gibt ... :roll:

Nil0
Erzmagier
Beiträge: 653
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 08:35

Re: Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von Nil0 » Fr 2. Mär 2018, 21:56

Nein, finde ich nicht.

Beziehe mich auf jahrelange Netrunner Lokalisierungs-Ärgernisse. Soweit ich weiß ist Netrunner da kein Ausreißer. L5R setzt im Grunde eine Tradition fort. Korrigierte Karten habe ich im Übrigen NIE gesehen (was möglicherweise auch an mir selbst liegt).

Die Augenrollerei kapiere ich nicht. Erratas im Original sind doch kein Qualitätsindiz. :roll:


Aber gut. Im Grunde ist das alles Firlefanz. Die Diskussion gab es hier schon tausende Male (wie passend). Und so wie ich das sehe geht es hier im Thread auch nicht prinzipiell um Qualitätsprobleme. Ich bleibe derweil bei meiner ursprünglichen Aussage und rate davon ab auf eine "verbesserte" Version zu warten, die ganz vielleicht, irgendwann, bestimmt einmal, kommen wird. Gerne lasse ich mir an dieser Stelle widersprechen. Es interessiert mich nämlich im Endeffekt einen Scheiß, ob jemand kaputte Karten kauft, oder eben nicht. Will nur helfen. :D

Benutzeravatar
Troi McLure
Erzmagier
Beiträge: 1237
Registriert: So 16. Dez 2007, 15:35
Wohnort: Münster

Re: Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von Troi McLure » Fr 2. Mär 2018, 23:12

Nil0 hat geschrieben:
Fr 2. Mär 2018, 21:56
Nein, finde ich nicht.

Beziehe mich auf jahrelange Netrunner Lokalisierungs-Ärgernisse. Soweit ich weiß ist Netrunner da kein Ausreißer. L5R setzt im Grunde eine Tradition fort. Korrigierte Karten habe ich im Übrigen NIE gesehen (was möglicherweise auch an mir selbst liegt).

Die Augenrollerei kapiere ich nicht. Erratas im Original sind doch kein Qualitätsindiz. :roll:


Aber gut. Im Grunde ist das alles Firlefanz. Die Diskussion gab es hier schon tausende Male (wie passend). Und so wie ich das sehe geht es hier im Thread auch nicht prinzipiell um Qualitätsprobleme. Ich bleibe derweil bei meiner ursprünglichen Aussage und rate davon ab auf eine "verbesserte" Version zu warten, die ganz vielleicht, irgendwann, bestimmt einmal, kommen wird. Gerne lasse ich mir an dieser Stelle widersprechen. Es interessiert mich nämlich im Endeffekt einen Scheiß, ob jemand kaputte Karten kauft, oder eben nicht. Will nur helfen. :D
1. Korrigierte Karten gab es im Original auch nicht. Ist also kein (alleiniges) Versäumnis der deutschen Ausgabe. Vielmehr ist es sogar so, dass es keine korrigierten Karten ohne englischen Printrun geben kann.

2. Die Augenrollerei bezieht sich darauf, dass Du die ganze Zeit die deutsche Version als "Nicht-Qualitätsprodukt" bezeichnest. Dass Du hier auf einmal auch das Original meinst, erschließt sich einem nicht. ;)

Ich finde es natürlich auch ärgerlich, wenn man "kaputte" Karten kauft, aber das passiert immer mal. Des Weiteren gibt es auch bereits erratierte Karten in der deutschen Version. Aber wie Du ja schon selbst sagst, kann man die dennoch getrost kaufen und spielen. Die Fehler betreffen in den meisten Fällen nur Turnierspieler, die es eben "ganz genau" nehmen. Manchmal hilft auch der GMV.

Benutzeravatar
Shunsen
Erzmagier
Beiträge: 349
Registriert: Fr 9. Jan 2015, 11:23
Wohnort: Berlin

Re: Wann gibt es einen Reprint der Dt. Version?

Beitrag von Shunsen » Sa 3. Mär 2018, 07:23

Troi McLure hat geschrieben:
Fr 2. Mär 2018, 23:12

1. Korrigierte Karten gab es im Original auch nicht. Ist also kein (alleiniges) Versäumnis der deutschen Ausgabe. Vielmehr ist es sogar so, dass es keine korrigierten Karten ohne englischen Printrun geben kann.
Da es in der ursprünglichen Frage im die deutschen Misprints und Übersetzungsfehler ging, ginge das durchaus.
Altered Cards by Efe: http://theflatline.net/

Antworten

Zurück zu „L5R Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast