Fury of Dracula 3. Edition deutsch

Moderator: WarFred

Antworten
Benutzeravatar
Sir Miguel
Späher
Beiträge: 21
Registriert: Di 18. Feb 2014, 23:30

Fury of Dracula 3. Edition deutsch

Beitrag von Sir Miguel » Mo 7. Nov 2016, 21:53

Hi Leute Ich spielte am Samstag F.o.D. und war begeistert. Es ist eine sehr thematisches Spiel. Allerdings sind die Regeldetails sehr umfangreich, weshalb einige Fragen offen blieben.
1. Das mit dem Morgengrauen und der Abenddämmerung ist mir nicht ganz klar. Es heißt in der Regel Morgengrauen ist vor dem Tag und Abenddämmerung vor dem Abend, soweit so gut. Dracula wird, falls er entdeckt wird, nur in der Abenddämmerung oder im Morgengrauen angegriffen. Habe ich richtig verstanden, dass wenn beispielsweise Mina am Tag den Standort von Dracula betritt, sie Dracula erst bevor sie ihre Aktion am (Abenddämmerung) Abend macht angreifen darf ? Das würde bedeuten, dass die Jäger Dracula ausschließlich während der Abenddämmerung begegnen können, da sie sich nur am Tag bewegen dürfen. Nur wenn Dracula freiwillig auf einen Standort der Jäger zieht, könnte der Kampf während des Morgengrauen stattfinden?!
Das würde auch bedeuten, falls ein Jäger zu Dracula zieht, dieser eine Hinterhalt spielen könnte, also beispielsweise einen Vampir (Begegnungskarte), da der Jäger ja immer nur bevor er wieder dran ist angreifen darf?
2. Wen Dracula Spur betreten wird und dieser den Standort aufdecken muss, darf er einen Hinterhalt spielen. Müssen diese Begegnungskarten dann abgeworfen werden (auch wenn Dracula mit einem Vampir aus dem Hinterhalt angreift) und verliert damit grundsätzlich den Herangereift Effekt ?
buenos saludos
Sir Miguel

Kralle
Magier
Beiträge: 93
Registriert: So 7. Sep 2008, 20:44
Wohnort: Lohne

Re: Fury of Dracula 3. Edition deutsch

Beitrag von Kralle » Fr 18. Nov 2016, 08:58

1. hast du meiner Meinung nach richtig verstanden. Spielen wir auch so. Ich bin mir nicht ganz sicher, was du mit "wieder angreifen dürfen" meinst. Wenn jemand mit Dracula im gleichen Ort steht, kommt es zum Kampf, da gibt es keinen Rollen Angreifer/Verteidger. Nur beim Kampf mit mehreren Jägern muss der Dracula Spieler entscheiden, wessen Kartensymbole gegen Draculas Karten gelten. Falls Dracula an dem Ort auch einen Vampir aus dem Hinterhalt spielen kann und das auch tut, so ist das ein eigener Kampf (ohne Dracula selbst, sondern Jäger vs Vampir).
2. Das steht bei den einzelnen Karten drauf. Manche haben einen als Hinterhalt einmaligen Effekt und werden danach abgeworfen. Manche der Vampire können als Hinterhalt gespielt werden. Sie bleiben solange auf der Spur liegen bis sie besiegt werden oder herangereift sind. Wobei ich mir bei dem einen der drei Vampir-Typen nicht ganz sicher bin, ich glaube, der hieß "Adliger Vampir" oder so. Der wird quasi im Sarg überrascht und wird dann gleich "gepflockt", wenn ich mich richtig erinnere.
Sorry, habe die Karten gerade nicht zur Hand.

player66
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 18:23

Re: Fury of Dracula 3. Edition deutsch

Beitrag von player66 » Mi 28. Dez 2016, 18:36

Hallo,
ich habe eine Frage zu der Karte "Draculars Bräute".
Kann ich auf die ersten drei Standorte auch 2 Karten legen? Es steht auf der Karte ... "Wähle bis zu 2 Verstecke aus, aus den ersten drei Feldern der Spur aus. Platziere in jedem der gewählten Verstecke eine Gegegnungskarte. Als kann ich auch zwei oder mehr Karten auf einen Standort der Spur legen?


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „Fury of Dracula - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast