Infos???

Alles rund um das Brettspiel Conan. Regelfragen bitte im Regelforum posten!

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Logan
Krieger
Beiträge: 26
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:45

Infos???

Beitrag von Logan » Do 4. Sep 2008, 12:22

Hallo!

Eine Frage: Gibt es schon im Groben Infos über das Conanspiel? Wäre mal interessant, auch wenn es wahrscheinlich noch länger dauern wird, bis es in unseren Breitengraden auftaucht.

LG Logan

Benutzeravatar
Michel
Innerer Zirkel
Beiträge: 610
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 20:06
Wohnort: Aachen

Re: Infos???

Beitrag von Michel » Do 4. Sep 2008, 16:09

Kannste Englisch? Dann gibt Dir unter anderem Nexus-Chef und Mitautor des Spieles Roberto di Meglio die ersten Hinweise und Details auf Boardgamegeek (plus Bilder einer sehr weit fortgeschrittenen Handmusterversion des Spiels).
http://www.boardgamegeek.com/thread/333816
http://www.boardgamegeek.com/image/361759?size=original

Ansonsten hier die mir als Spieltester erlaubten Infos zum Spiel: Hauptmotor sind, wie beim "Ringkrieg"-Spiel derselben Autoren, einige Schicksalswürfel, welche die möglichen Aktionen in jedem Spielzug vorgeben. Ziel ist es, auf einer Karte Hyboriens sein Königreich mächtiger und reicher werden zu lassen, als alle anderen. Anzeiger dafür sind Ruhmespunkte, die es im Prinzip für eroberte Gebiete gibt, für Geld, für besonders viel im Kampf getötete Gegner und für das Erfüllen bestimmter Vorgaben, die für alle Spieler offen liegen (erobere soundsoviele Küstenregionen oder ähnliches) undsoweiter.

Dazu sendet man Botschafter aus, die durch "Intrigen" in den angesteuerten Gebieten Geld heranschaffen und Heere, um (anfangs neutrale) Gebiete zu erobern. Ein Stacking Limit (also eine Mengenbeschränkung der pro Gebiet möglichen Figuren) sorgt dafür, dass es nicht so unübersichtlich zugeht, aber auch dafür, dass niemand übermächtig stark die gesamte Gegend überrollt. Einen Stapel Ereigniskarten zum Außerkraftsetzen mancher Regeln hat man zur Verfügung; thematisch passen sie zu dem Volk, das man führt. Gekämpft wird mit Würfeln, die den Angreifer bevorzugen und zusätzlich mit Karten, die Würfelergebnisse beeinflussen. Magie spielt auch eine Rolle - damit darf man z.B. einen misslungenen Wurf wiederholen.

Das Ganze spielt sich in drei Runden ab, den so genannten Zeitaltern. Gesteuert werden sie durch Conans Abenteuer. Je Runde gibt es davon vier: Conan startet in einem Land und muss in ein durch Karte bestimmtes anderes ziehen, um sein Abenteuer "erfolgreich" zu bestehen. Nur der Spieler, der in einer Gebotsrunde zum "Conan-Spieler" geworden ist, darf Conan im aktuellen Abenteuer bewegen. Er ist aber nicht gezwungen, den Cimmerier zu seinem Ziel zu ziehen, sondern kann ihn in Gebiete ziehen, die gerade umkämpft sind, und dort zum eigenen Nutzen oder zum Schaden der Mitspieler einsetzen. Diverse Conan-Aktionen bringen einem dazu auch noch Abenteuermarker ein. Conan kann außerdem (so hatte ich's in meinem Testhandmuster umgesetzt ;) ) kleine "Häufchen" in durchstreiften Gebieten hinterlassen, welche die Kämpfe dort auch noch später beeinflussen.

Die Zeitalter haben durch das sich ganz natürlich entwickelnde Spielerverhalten unterschiedliche Prägung: Im ersten wird man sich eher um neutrale Gebiete kümmern und Geld ranschaffen, im zweiten wird mit härteren Bandagen gekämpft und es werden häufig gegnerische Ländereien angegriffen. Am Ende des Spiels kann der amtierende Conan-Spieler den Barbaren dann irgendwann zum König seines eigenen Königreiches machen (gibt ordentlich Punkte) - das klappt aber nur, wenn er es geschafft hat, in einem der Conan-typischen Bereiche als Bester dazustehen (Frauen, Monster, Schätze). Geht das in die Hose (die entsprechenden Abenteuermarker werden geheim gehalten und dienen zwischendurch ebenfalls zum Erlangen bestimmter Privilegien, was in unseren Partien schon zu großem Hallo geführt hat, weil man sich oft absolut verschätzte), geht das also in die Hose, wird der Spieler kurzerhand von Conan enthauptet, und braucht seine Punktzahl nicht mehr zu ermitteln ...

Viel C(h)rom, viel und schönes Material, zu zweit möglicherweise in schon 2 Stunden gespielt (unsicher, da ich die finale Version nicht ausprobieren konnte), nach anfänglichem Erschlagensein ob der umfangreichen Regeln wird man schnell entdecken, dass alles sehr gut zusammenpasst und fluppt. Nur einige wenige leicht fummelige Ausnahmen gibt es (die Regelhürde halte ich für insgesamt aber niedriger als beim Ringkrieg).

Wer ein "Conan schlachtet Monster ab"-Fest erwartet hat*, wird wohl schwer enttäuscht sein - hier haben wir im Wesentlichen ein Eroberungsspiel, das in der Conan-Welt angesiedelt ist (was der Titel "Age of Conan" ja auch einfordert).

*FFG rate ich dringend, sich die Lizenz zu schnappen, und eine Descent-Variante "Conan" zu entwickeln. Das wäre bestimmt ein Kracher, so als Kontrapunkt zu Age of Conan.

Conans Lieblingsbier?
Crombacher

Conans bevorzugtes Motorrad?
Harley Davidson - weil die total vercromt sind
Zuletzt geändert von Michel am Mo 8. Sep 2008, 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
Raum für eigene Notizen

Benutzeravatar
Logan
Krieger
Beiträge: 26
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:45

Re: Infos???

Beitrag von Logan » Do 4. Sep 2008, 23:02

Danke. Klingt doch schon mal alles recht interessant.
Michel hat geschrieben:*FFG rate ich dringend, sich die Lizenz zu schnappen, und eine Descent-Variante "Conan" zu entwickeln. Das wäre bestimmt ein Kracher, so als Kontrapunkt zu Age of Conan.
Dafür! :D

Benutzeravatar
Colossus
Erzmagier
Beiträge: 654
Registriert: Di 30. Okt 2007, 19:14

Re: Infos???

Beitrag von Colossus » Mo 8. Sep 2008, 10:54

In der Tat eine recht treffende Beschreibung. Wir warten händeringend auf Bildmaterial, damit wir euch auch was online stellen können. BTW hat jemand von euch eine schlaue Übersetzung für den titel Age of Conan?

Benutzeravatar
Björn
Erzmagier
Beiträge: 277
Registriert: So 18. Nov 2007, 15:47

Re: Infos???

Beitrag von Björn » Mo 8. Sep 2008, 11:23

BITTE BITTE nicht übersetzen!!! :(

Age of Conan kennt jeder, insbesondere wegen dem MMORPG!

Und ich ärgere mich noch heute, dass Blizzard ebenfalls jeden Mist in WoW übersetzt hat - und irgendwo habe ich in der Schule gelernt, dass man Eigennamen nicht übersetzen sollte :mrgreen:

zwobot

Re: Infos???

Beitrag von zwobot » Mo 8. Sep 2008, 11:28

Wie wäre "Conan´s Weg" frei nach Carlitos way, oder "Conan Dynastie ", noch besser wäre für den deutschen Markt "Conanssonne" oder "Die Siedler: Die Rache Conan´s"

Benutzeravatar
Björn
Erzmagier
Beiträge: 277
Registriert: So 18. Nov 2007, 15:47

Re: Infos???

Beitrag von Björn » Mo 8. Sep 2008, 11:45

Was ist denn an "Age of Conan" bitte so schlecht?

WoW wurde ja auch nicht in "Welt der Kriegsführung" oder ähnlichen Mist übersetzt...

Benutzeravatar
Colossus
Erzmagier
Beiträge: 654
Registriert: Di 30. Okt 2007, 19:14

Re: Infos???

Beitrag von Colossus » Mo 8. Sep 2008, 11:51

Age of Conan einfach belassen?
Style-mäßig mag das ja gut sein, jedoch ist Age of Conan (noch) kein starker Markenname. Und das Onlinegame hat ja auch nicht so viel mit dem Brettspiel zu tun.

Ich weiß nicht ob das dem Spiel gut tut, den Titel englisch zu belassen... das ist auch heutzutage imme rnoch eine Abschreckung für viele....

Benutzeravatar
Michel
Innerer Zirkel
Beiträge: 610
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 20:06
Wohnort: Aachen

Re: Infos???

Beitrag von Michel » Mo 8. Sep 2008, 14:32

Die Epoche des
Conan
"Age of Conan"

wäre vermutlich die einzige Möglichkeit ...

Würde mir gefallen - dann muss aber schnellschnell noch die Anleitung geändert werden :mrgreen:
Raum für eigene Notizen

Benutzeravatar
Gnubbel
Erzmagier
Beiträge: 1647
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 13:28

Re: Infos???

Beitrag von Gnubbel » Mo 8. Sep 2008, 14:33

Also ich denke auch, dass der englische Titel ok ist, immer hin habt ihr "Descent" ja auch nicht mit "Abstieg" übersetzt. :mrgreen:
Vielleicht fällt euch dazu noch ein Untertitel ein, mir gerade leider nicht. ;)
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr. (Plato)

Antworten

Zurück zu „Age of Conan - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast