Conan - Deutsch

Alles rund um das Brettspiel Conan. Regelfragen bitte im Regelforum posten!

Moderator: WarFred

Cerberus
Erzmagier
Beiträge: 1109
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 11:14

Conan - Deutsch

Beitrag von Cerberus »

Hallo Leute!

Die deutsche Version von "Conan - Zeitalter der Kriege" ist bereits auf dem Weg zu uns und wird im Februar eintreffen.

Vielleicht hatte ja der eine oder andere bereits Gelegenheit, einen Einblick in unseren Prototypen in Essen zu bekommen.

Wer Conan aus den Filmen/Romanen/Comics kennt weiß, dass er ein ziemlich sturer Klotz sein kann, der nix als Ärger macht. Und irgendwie ist er das im Spiel auch :lol: ich bin jedenfalls gespannt wie's hier ankommt.

Gruß
Oliver
Benutzeravatar
Gnubbel
Erzmagier
Beiträge: 1647
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 13:28

Re: Conan - Deutsch

Beitrag von Gnubbel »

Dito, scheint als würde der Februar wieder ein Heidelbärstarker Monat (und ebenso lieb wie teuer ;) )
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr. (Plato)
Benutzeravatar
Frank
Erzmagier
Beiträge: 562
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 09:45
Wohnort: Stuttgart

Re: Conan - Deutsch

Beitrag von Frank »

Tip Top :D
Benutzeravatar
Alibaba
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: So 25. Jan 2009, 11:42
Wohnort: topoftheFlint

Re: Conan - Deutsch

Beitrag von Alibaba »

Hallo Fantasy Freunde. Ich war hier mal unter anderem Namen vertreten. Der Account wurde nur leider gelöscht. Aber ich habe auch lange nichts mehr beizutragen gehabt. Vor ein paar Tagen habe ich mal wieder auf der Heidelbären Seite reingeschaut und wurde auch gleich auf dieses Spiel aufmerksam. Das Cover gefällt mir sehr gut, sowie der Titel. Ich besitze bereits zwei Spiele der Macher M. Maggi u. R. Di Meglio. Aufgrund dessen bin ich sehr gespannt wie Conan das Zeitalter der Kriege wird.
Lange gab es kaum ein Spiel das mich wirklich zum Kauf gereizt hätte. Aber sobald dieses Spiel auf dem Markt ist, werde ich es mir zulegen. Eine kleine Kritik noch an die Heidelbären. Ich hätte mir schon längst haufenweise mehr Spiele zugelegt, wenn es diese auch auf deutsch gäbe. Zwar bin ich der englischen Sprache mächtig, aber der Spielspaß ist in der Muttersprache meiner Meinung nach viel größer. Mich würde noch interessieren, wonach ihr das festlegt welches Spiel von Produktionsbeginn an auf deutsch erscheint? Ich bin davon überzeugt, dass zB. "Last night on earth" sich super verkaufen würde. "Runebound Midnight" würde vom Spielprinzip bestimmt auch sehr viele alte "HeroQuest" Anhänger in seinen Bann ziehen, die aber etwas aus dem Alter von "HeroQuest" gekommen sind. Noch eine Frage zum Erscheinungsdatum von Conan. Februar ist zwar der kürzeste Monat, aber für ungeduldige Menschen wie mich trotzdem quälend lang :D , zudem müssen die Spiele dann auch erst in den Handel kommen. Also klare Ansage bitte, wann das Spiel den Handel erreicht :twisted: Ansonsten schön dass es euch gibt.

Fazit: ich freue mich rießig auf Conan und werde es mir zugleich zulegen. Überwindet euch und übersetzt Spiele wie "sämtliche Runeboundpacks und Basisspiele", "Last night on earth", "a touch of evil".
"Was ist das schönste im Leben eines Mannes?" Conan - sag du es mir!" - "Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!"
Benutzeravatar
Gnubbel
Erzmagier
Beiträge: 1647
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 13:28

Re: Conan - Deutsch

Beitrag von Gnubbel »

Hallo Alibaba,

schön, dass du wieder hierher gefunden hast. Wenn du vor Herbst 2007 hier aktiv warst, dann hat es damals nicht nur deinen Account sondern das gesamte Forum ins Nirvana gespült. Das lag an dem damals gewählten (kostenlosen) Forenhoster, der seinen Dienst von heute auf morgen eingestellt hat. Aber inzwischen sind die Heidelbären ja schlauer geworden und haben das Forum auf eigenem Webspace gehostet. Solltest du so lange abwesend gewesen sein, gibt es aber sicherlich noch ein paar interessante Spiele, die in der Zwischenzeit (auch auf deutsch) erschienen sind.

Das mit den englischen Versionen bzw. den deutschen Umsetzungen ist hier im Forum ja immer und überall ein heißes Thema. Allerdings haben Heiko (Colossus) und auch andere Heidelberger ja schon mehrfach erklärt, warum das nicht so einfach ist.

Entweder das Spiel existiert schon und HDS wird erst dann darauf aufmerksam und einigt sich mit dem Verlag über einen Vertrieb in Deutschland, wie bei Last Night on Earth geschehen. Das soll übrigends tatsächlich in deutsch erscheinen, zumindest war das mal in Planung.

Bei den meisten FFG Titeln ist wohl auch die bekannte "Geheimniskrämerei" der Amis einer der Gründe. Man will sich das fertige Spiel halt erst einmal anschauen, bevor man über eine Umsetzung entscheidet. Logisch wäre auch, dass FFG lieber für die späteren Zweit- und Drittauflagen seine internationalen Partner mit ins Boot nimmt. Diese Auflagen wären in der Regel deutlich kleiner als die Erstauflage und damit teurer zu produzieren. Nimmt man aber einige der internationalen Partner wie z. B. HDS mit ins Boot, wird die Menge größer und das Ganze - trotz unterschiedlicher Sprachversionen - günstiger. Heiko hatte außerdem mal irgendwann erwähnt, dass es bei der Produktion in China wesentlich darauf ankommt, dass die Manschinen nicht großartig umgerüstet werden müssen. Die Umrüstkosten sind im Vergleich zu den eigentlichen Produktionskosten wohl recht hoch. Je größer also die Auflage, desto preiswerter.
Aus den gleichen Gründen kommt für die Heidelbären auch eine komplett eigenständige Produktion nicht in Frage, da dann die Kosten explodieren würden.

Ich weiß... für einen ungeduldigen Brettspieler (zu denen ich auch gehöre ;)) ist das immer schwierig, aber vielleicht hilft das Wissen um das Drumherum ja die Warterei etwas besser zu ertragen ...... ok vergessen wir das *habenwill* :mrgreen:
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr. (Plato)
Benutzeravatar
Alibaba
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: So 25. Jan 2009, 11:42
Wohnort: topoftheFlint

Re: Conan - Deutsch

Beitrag von Alibaba »

Hallo Gnubbel,

danke erstmal für deine ausführliche auskunft. wie du siehst treibt es mich schon morgens vor dem krähen des hahns vor meinen rechner um nachzuschauen, ob mir ein heidelbär oder wissender zurückgeschrieben hat :lol:
Jetzt ist mir klarer weshalb ich immer so lange warten muss und kann den heidelbären (etwas) verzeihen. Zu den Amis: ich kann nicht verstehen, weshalb die erstmal monopolistisch handeln müssen. vertraglich müsste es doch ein leichtes sein, sich so zu einigen, dass alle etwas davon haben. die amis mehr umsatz und die chinesen müssen ihre maschinen nicht ständig umbauen, da gleichzeitig für "usa and europe" produziert wird. die gummi und plastik sachen sehen schließlich bei amis und europs eh gleich aus, oder sind die figuren der amis fetter?
ich habe mir das vorher wohl zu leicht vorgestellt. zwar war mir klar, dass die spiele sich nicht durch unsere glückwünsche produzieren, aber ich glaubte, dass die spiele in digitaler form vorliegen. die bären zum drucker rennen, der in windeseile daraus belichtbare filme schmiedet, diese dann mit großen schritten zur stolzen heidelberger druckmaschine bringt und schwups erscheint am anderen ende mein spiel! der postler hat bereits breitgrinzend die lieferung der figürchen aus china oder amiland vor die bärenhöhle in heidelberg gestellt. das dem nicht so ist, beweisen die langen wartezeiten.
verstehe ich dich richtig, wenn die amis ihren job damit beendet haben, die lizenzen für die spiele weiterzugeben und fertig? die heidelbären müssen sich um druck und produktion alleine kümmern. evtl. sogar um design und größe?
wenn das so ist, finde ich das ächt blöd!

so jetzt habe ich immernoch kein conan, aber ich habe mir runebound midnight bei "ab zur kasse" bestellt. mal schauen wie lange die brauchen. und wenn ich mich durch die englische anleitung gekämpft habe, ich das erste mal gespielt habe, dann gibts ein fazit. und wunder dich nicht, wenn dann in china die bänder heiß laufen und die mitarbeiter nur noch deutsch reden ;)

gruß alibaba
"Was ist das schönste im Leben eines Mannes?" Conan - sag du es mir!" - "Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!"
Benutzeravatar
Gnubbel
Erzmagier
Beiträge: 1647
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 13:28

Re: Conan - Deutsch

Beitrag von Gnubbel »

Hi Alibaba,

soweit die Produktionshoheit (sozusagen) liegt meines Wissens bei den Amis. Das bedeutet vor allem, dass die Heidelberger eben immer erst dann dran sind, wenn die Amis z. B. eine neue Auflage einplanen. Daher haben sich z. B. bei Runebound auch diverse Verschiebungen und Änderungen in der - eigentlich von den Heidelbären vorgesehenen - Produktionsreihenfolge ergeben. So wäre "Sands of Al Kalim" eigentlich noch nicht an der Reihe gewesen. Da FFG dafür aber nun mal einen Reprint angesetzt hat, springen die Heidelbären mit auf. Ähnlich erklären sich auch die Verzögerungen bei Tide of Iron (deutsch).

Jaja so sind 'se anscheinend, die Amis von FFG. Geheimnisvoll (siehe Andriod), sprunghaft (siehe Runebound Expansion Packs) und trotzdem einfach geniale Spielentwickler (sieh dich um ;)).
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr. (Plato)
gugi
Späher
Beiträge: 18
Registriert: So 4. Nov 2007, 00:44

Re: Conan - Deutsch

Beitrag von gugi »

Cerberus hat geschrieben:Die deutsche Version von "Conan - Zeitalter der Kriege" ist bereits auf dem Weg zu uns und wird im Februar eintreffen.
Hallo,

sind tatsächlich nur deutsche Versionen in der Lieferung oder werden auch englische Exemplare dabei sein ? Bei solchen Spiele kaufe ich bevorzugt die "Originalausgabe".
FantasyFlight gibt 90 Minuten und aufwärts für die Spielzeit an. Ist das wieder so eine beschönigte Angabe, damit Kunden das Spiel nicht direkt wieder verschreckt ins Regal zurückstellen ?
Benutzeravatar
Alibaba
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: So 25. Jan 2009, 11:42
Wohnort: topoftheFlint

Re: Conan - Deutsch

Beitrag von Alibaba »

ah ok, ich dachte das spiel muss noch gedruckt werden. auf dem weg bedeutet wohl, auf dem seeweg und dann in die fantasy strongholds. dann ist es nicht mehr lange....
"Was ist das schönste im Leben eines Mannes?" Conan - sag du es mir!" - "Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!"
Benutzeravatar
Frank
Erzmagier
Beiträge: 562
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 09:45
Wohnort: Stuttgart

Re: Conan - Deutsch

Beitrag von Frank »

gugi hat geschrieben:
Cerberus hat geschrieben:Die deutsche Version von "Conan - Zeitalter der Kriege" ist bereits auf dem Weg zu uns und wird im Februar eintreffen.
Hallo,

sind tatsächlich nur deutsche Versionen in der Lieferung oder werden auch englische Exemplare dabei sein ? Bei solchen Spiele kaufe ich bevorzugt die "Originalausgabe".
FantasyFlight gibt 90 Minuten und aufwärts für die Spielzeit an. Ist das wieder so eine beschönigte Angabe, damit Kunden das Spiel nicht direkt wieder verschreckt ins Regal zurückstellen ?
Fantasy Flight hat das Spiel nicht entwickelt sondern Nexus Games, d.h. das Original stammt aus Italien und alle anderen Versionen sind Übersetzungen.

In diesem Fall solltest du dir die dt. und engl. Regeln mal runterladen. Nach meinem Eindruck sind in den englischen Regeln Fehler/Unklarheiten drin während die dt. Regeln einen besseren Eindruck machen (auch optisch und von der Organisation des Regelbuches). Ob wirklich alles klar ist wissen wir natürlich erst nach den ersten Spielen ;)

Über die Spielzeit kann dir wie immer keiner endgültiges sagen. Klar ist: das hängt massiv davon ab mit wem du spielst, wie entscheidungsfreudig/schnell die Spieler sind, ob sie sich vorher mit den Regeln beschäftigt haben, ob sie das Thema interessiert, und und und ....
Antworten

Zurück zu „Age of Conan - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast