Seite 2 von 4

Re: The Cataclysm

Verfasst: Mo 14. Mär 2016, 19:09
von Lorinor
Auch im FFG-Forum wird ständig nach den Regeln zur Verwendung der Erweiterung gefragt, aber noch wissen wir mit Sicherheit gar nichts.

Vermutlich wird das auch noch so bleiben, zumindest solange keines der Previews sich direkt damit auseinandersetzt.
Im "schlimmsten" Fall müssen wir uns gedulden bis die Regeln hochgeladen worden sind.
Ja, ich weiß, nichts wissen ist schlimm... :(

Re: The Cataclysm

Verfasst: Sa 19. Mär 2016, 23:56
von azoic

Re: The Cataclysm

Verfasst: So 20. Mär 2016, 06:21
von robmma82
sieht aus wie talisman 4.6 mit verbesserten feldern. theoretisch koennte man durch ersetzen aller notwendigen counter, wuerfel, karten und token spielen ohne das basisspiel zu besitzen, obwohl es eine erweiterung ist. vor allem, wenn man eine spielergruppe hat, in der eine partei das basisspiel hat, aber eine andere diese erweiterung fuer die gruppe beziehen will und im notfall mal ohne das basisspiel zockt. werde ich mal meinen nachbarn vorschlagen.

Re: The Cataclysm

Verfasst: Di 22. Mär 2016, 21:11
von azoic

Re: The Cataclysm

Verfasst: Do 24. Mär 2016, 00:34
von azoic

Re: The Cataclysm

Verfasst: Do 31. Mär 2016, 01:40
von azoic

Re: The Cataclysm

Verfasst: Mo 4. Apr 2016, 20:04
von azoic

Re: The Cataclysm

Verfasst: Di 5. Apr 2016, 16:59
von Lorinor
Die Regeln sind jetzt auch da: https://images-cdn.fantasyflightgames.c ... lowres.pdf .

Für alle, die gefragt haben: Ja, man fängt direkt mit dem neuen Spielbrett an.

Re: The Cataclysm

Verfasst: Mi 6. Apr 2016, 16:34
von twinshai
Servus,

eine interessante Variante wäre, sich einen Mechanismus zu überlegen, wie man aus der Cataclysm-Welt zur normalen Welt wechsel kann/muss und vice versa.

Gruß

Tom

Re: The Cataclysm

Verfasst: Do 7. Apr 2016, 12:53
von DerWolfskrieger
So eine Art Portal, mit dem man zwischen beiden Welten/Spielbrettern wechseln kann. Finde ich eine sehr schöne Idee, solange man nur mit den beiden (Grund-)Spielbrettern spielt. Die Spielbretter der Erweiterungen müßte man sonst ja doppelt haben, oder sich eine adequate Lösung dafür ausdenken. Kling aber trotzdem sehr interessant.