Objektzwang?

Hier gehören alle Beiträge hinein, die sich mit dem u-Boot-Funspiel Roter November beschäftigen.

Moderator: WarFred

Antworten
Benutzeravatar
PaulRetro
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 18:55

Objektzwang?

Beitrag von PaulRetro » So 25. Mär 2012, 22:30

Müssen bei dem Überlebenskampf die Objekte eingesetzt werden oder wirken diese "nur" als Bonus? Die Luken nur mit den Fingern aufzukratzen und Feuer nach Groggenuß auszupusten (FAQ1.0 - ist in der Vorstellungskraft eines historischen UBoots nur schwer nachzuvollziehen). In der Anleitung wird aber immer nur von Bonus und "Kann" gesprochen. Gerade bei den Spezialreparaturen, wie zum Beispiel der Abbruchcode für den Raketenstart, ist die Frage wichtig.
Wie seht Ihr das?
Wir versuchten das Spiel vorher immer mit Objekt-nutz-Zwang. Das erhöht die Untergangsrate deutlich. Bei einem Selbstversuch ohne Objektzwang war es deutlcih einfacher...
What do you want to play?
Fortune and Glory kid, "Fortune and Glory"... :geek: :!:

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4839
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Objektzwang?

Beitrag von JanB » Mo 26. Mär 2012, 09:10

Hi PaulRetro,

Du kannst jede Aktion auch ohne entsprechendes Werkzeug ausführen, allerdings werden die Aktionen dann deutlich länger brauchen, da eine blockierte Tür sich einfach schwerer mit bloßen Händen öffnen läßt.
Natürlich kommt es noch auf Dein Würfelglück an .. aber in der Regel läßt sich einfach alles schneller reparieren, wenn man das passende Werkzeug am Gnom hat.

JanB

Antworten

Zurück zu „Roter November“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast