The Others

Moderator: WarFred

TEW
Erzmagier
Beiträge: 3505
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: The Others

Beitrag von TEW » Mo 5. Okt 2015, 13:27

Für die Leute, die unbedingt 7 Sünden in ihrem Spiel benötigen... das wird dann wohl locker gegeben sein. ;)

Ich bin noch sehr unschlüssig, daher einfach nur $1 gepledged und mal sehen, wenn es dann in ein paar Monaten soweit ist, ob ich das Spiel wirklich haben will oder nicht.

Robeck
Späher
Beiträge: 23
Registriert: So 4. Aug 2013, 19:42

Re: The Others

Beitrag von Robeck » Di 6. Okt 2015, 20:50

Die letzten 6 Stunden laufen und es sieht gut aus! Alle sieben Sünden wurden freigeschaltet, ebenso wie jede Menge zusätzliche Helden, Monster und andere nützliche Sachen. Wer also noch überlegt, sollte sich die Seite nochmal anschauen und dann hoffentlich zuschlagen!

Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 1203
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: The Others

Beitrag von Chrisbock » Di 6. Okt 2015, 21:04

Och nö.

Regelfuchser
Erzmagier
Beiträge: 896
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 13:13

.

Beitrag von Regelfuchser » Di 6. Okt 2015, 22:39

.
Zuletzt geändert von Regelfuchser am Sa 9. Dez 2017, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.

TEW
Erzmagier
Beiträge: 3505
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: The Others

Beitrag von TEW » Mi 7. Okt 2015, 00:26

Auf jeden Fall ist die KS Kampagne sehr erfolgreich... jetzt mussten sie schon aus den Sachen, die sie "aussortiert" hatten, etwas rauskramen, um noch ein Stretch Goal dranzuhängen, weil sie mit allen geplanten durch sind. :)

Gambit
Erzmagier
Beiträge: 245
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 10:58
Wohnort: Bonn

Re: The Others

Beitrag von Gambit » Mi 2. Nov 2016, 20:41

So, The Others ist heute als extrem wuchtiges Paket eingetrudelt und ich glaub ich muss ein neues Zimmer oder so anbauen :o Macht wie zu erwarten einen sehr schicken Eindruck, allerdings ist wohl der Transport nicht sonderlich dolle gelaufen. Men of Faith und Sons of Ragnarok Boxen sind gut angeknautscht (aber zum Glück nicht beschädigt). Allerdings ist das Artbook direkt mit einer unschönen Kerbe auf dem Cover verunstaltet worden, narf. Jetzt die Tage mal Anleitung wälzen und Probespiele machen.
Laufende KS: THE 7th CONTINENT – What Goes Up, Must Come Down, Secrets of the lost Station, Nemesis, Machina Arcana ~ From Beyond

TEW
Erzmagier
Beiträge: 3505
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: The Others

Beitrag von TEW » Mi 2. Nov 2016, 22:06

Fotos machen und an CMON schicken, vielleicht kriegst Du ja Ersatz. :)

Chritter
Erzmagier
Beiträge: 213
Registriert: So 7. Feb 2010, 18:39

Re: The Others

Beitrag von Chritter » Di 22. Nov 2016, 17:43

Ich habe erstaunt festgestellt, dass The Others jetzt auf deutsch erhältlich ist. Wie ist denn das Gameplay von dem Spiel?
Eigentlich wollte ich mir als nächstes Fireteam Zero holen, in Essen war mir das zu teuer und von The Others habe ich da nichts gesehen. Jetzt ist The Others früher im Handel als Fireteam Zero. Fireteam Zero habe ich in Essen probe gespielt.

Jawaswag
Krieger
Beiträge: 30
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 10:23

Re: The Others

Beitrag von Jawaswag » Di 22. Nov 2016, 19:23

The Others war am asmodee Stand in der Heidelberger Halle auf deutsch zu erwerben. Auch am Sonntag noch

Wir finden es richtig gut, knackiker schwierigkeitsgrad (hängt natürlich auch vom können der Spieler ab), interessante Miniaturen mit tollem Design, sehr viele Auswahlmöglichkeiten (jedes Szenario hat 2 Alternative Aufbauten, unterschiedliche Sünden und auch unterschiedliche akolythen die man nehmen kann. Zudem gibt es 3 verschiedene Szenario Typen (etwas kampflustiger etc. ) und 7 verschiedene Szenarien.

Also Abwechslung ist schon alleine mit dem Grundspiel gegeben. Wenn die Helden nicht als Team und ohne Plan agieren hat die Sünde leichtes Spiel. Ansonsten finde ich es super das die Sünde keinen richtigen eigenen Zug hat sondern nur auf die Helden reagieren kann, bzw. Kämpfe immer komplett gewürfelt werden, egal wer den Angriff gemacht hat.

Dazu gibt es explodierende Würfel (leider zu wenige in der Box) und das ganze Wurzelsystem ist schnell und an sich sehr simpel.

Wenn man das Thema mag, kommt man eigentlich nicht an diesem Spiel vorbei.

danom
Erzmagier
Beiträge: 617
Registriert: Sa 10. Jan 2015, 17:17

Re: The Others

Beitrag von danom » Di 22. Nov 2016, 19:44

Hatte eigentlich geringe Erwartungen da das Spiel sehr simpel und glückslastig sein sollte, aber es hat mich dann doch positiv überrascht (hab Zombiecide und co bisher noch nicht gespielt). Die erste Partie war sehr knapp und hat durchaus Spaß gemacht.

Ein Spieler steuert das "Böse" verkörpert durch eine der sieben bieblischen Sünden. Jede Sünde hat eine Spezialfähigkeit, ein kleines Deck mit speziellen Karten (die teilweise nur bei dieser Sünde drin sind, teilweise auch in den Decks von den anderen) und anders aussehende Miniaturen. Andere Dinge, wie Monsteranzahl, -stärke und -verteidigung sind aber bei jeder Sünde identisch. Neben der Sünde bekommt der böse Spieler noch eine zufällig ausgewählte Gruppe Akolyten (=korrupte Bürger, zB Obdachlose, Ärzte oder Nonnen/Priester), die ebenfalls im Form von Miniaturen auf dem Spielplan kommen. Auch hier unterscheiden sich die verschiedenen Gruppen, die zur Wahl stehen, nur in der Spezialfähigkeit.

Die restlichen Spieler steuern die Helden. Diese bestehen aus einem siebenköpfigen Team von dem immer 3 oder 4 auf dem Spielplan sind. Gespielt wird jeweils eine von 7 Missionen. Die einzelnen Missionen haben verschiedene Schwerpunkte, Aufgaben für die Helden und Spezialregeln. Die Helden müssen alle Missionsziele des Szenarios erfüllen um zu gewinnen. Der Sündenspieler muss immer je nach Spielerzahl 4 oder 5 Helden töten um deren Sieg zu vereiteln. Bei jedem Szenario gibt es verschiedene Varianten, die Karte aufzubauen (mit dem Grundspiel jeweils zwei Stück). Jeder Held kann pro Runde zwei Züge machen, in denen er sich bewegt und eine Aktion macht (Kämpfen oder "Gebiet säubern" = schädliche Marker entfernen) und zusätzlich noch einmal pro Runde die Spezialaktion des Stadtdistrikts nutzen, in dem er sich befindet. Hier gibts je nach Spielplanteil verschiedene Boni wie Gegenstände bekommen, einen Orbitallaser steuern, der die Monster abschießt, Extrazüge, Heilung oder Zurücksetzen der Korruption des betreffenden Helden. Korruption ist ein zentraler Mechanismus des Spiels. Man kann bei jedem Würfelwurf freiwillig Korruption erleiden und bekommt dafür je korrupter man ist umso stärkere Boni, es gibt aber auch im Spiel verschiedene Effekte, wie Marker, Monsterangriffe oder Karten des Sündenspielers, bei denen man gezwungenermaßen Korruption bekommt. Ist die Korruptionsleiste des Helden voll, kann man freiwillig keine mehr erleiden und bekommt für jede anders erlittene Korruption stattdessen Schaden. Hat der Held 5 Schaden, stirbt er und wird durch einen neuen aus der Reserve ersetzt.

Die Helden haben noch verschiedene Spezialfähigkeiten und Attribute, die bestimmen, wieviele Würfel sie werfen. Vom Stil her sind die auch sehr cool. Der eine kann sich zB in einen Werwolf verwandeln und ändert dann seine Attribute und sein Aussehen. Am Ende jeder Runde steigt je nach Szenarioregel der "Apocalypse Track" an, wodurch der Sündenspieler permanente Effekte bekommt, die seine Monster stärken, oder Karten vom Apokalypsedeck ziehen darf, mit denen er beispielsweise neue fiese Monster vom "Hell Club" ins Spiel bringen kann. Ansonsten hat der Sündenspieler keine direkten Züge, sondern Reaktionstokens die er nach einem beliebigen Heldenzug einsetzen kann um eines seiner Monster zu bewegen und diesen Helden anzugreifen. Weiterhin kann er seine Handkarten spielen, die er am Ende der Runde nachzieht (was die Helden aber auch verhindern können, in dem sie die Rituale auf den Altären auf dem Spielplan stören). Außerdem werden am Ende der Runde neue Monster gespawnt.


Wir haben bisher nur das Einstiegsszenario gespielt, was sehr auf Kämpfe und schnelle Action ausgelegt ist. In den anderen Szenarios tritt zB die Korruption der Helden noch stärker in den Vordergrund. Ich hab das Spiel damals bei Kickstarter gebackt und deswegen die englische Variante mit den fünf fehlenden Sünden, dem Beta Team und den Kickstarter Extras bekommen (übrigens zum selben Preis, für den es jetzt das deutsche Grundspiel gibt :D ). Mit nur der Grundbox ist auf lange Sicht vielleicht etwas wenig Abwechslung enthalten, da nur zwei verschiedene Sünden zur Wahl stehen und man immer mit dem selben Heldenteam spielen muss. Den Rest muss man sich einzeln als Erweiterungen kaufen, was recht teuer ist.

Antworten

Zurück zu „The Others - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast