Massive Darkness Crossover

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Balam
Erzmagier
Beiträge: 950
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 21:23

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von Balam » Do 30. Nov 2017, 15:11

Thanatos hat geschrieben:
Do 30. Nov 2017, 14:47
Cyfermaster hat geschrieben:
Do 30. Nov 2017, 13:56
@TEW Da muss ich widersprechen: Die Exklusivität eines Items innerhalb einer Kickstarter-Kampagne ist normalerweise eigentlich nicht sprachgebunden
Woraus schlussfolgerst Du dies?
Ich würde mal vermuten, aus der Bezeichnung "Kickstarter exclusive". Das sagt ja schon, dass es nur auf Kickstarter erhältlich ist. Und wenn die Sprache dort Englisch ist, dann gibt's das halt auch nur so. Andernfalls hätten sie auch direkt ein 10$ Preisschild dranhängen können.
Are uxe' ojer tzij waral K'iche' ubi'.

Cyfermaster
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Do 30. Nov 2017, 11:12

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von Cyfermaster » Do 30. Nov 2017, 19:44

@Thanatos Das schlussfolgere ich nicht einfach aus dem Nichts heraus, dies entspricht nach vielen unterstützen Projekten dem üblichen Gebahren und im Übrigen auch den Richtlinien auf Kickstarter. Wenn ein Item per se als Kickstarter-exclusive deklariert ist, kann es natürlich ggfs. mit Einschränkungen versehen sein, z. B. beschränkt auf eine Sprache oder ein spezielles Design oder Ähnliches. In diesem Fall gab es jedoch keine solche Einschränkung es war lediglich als Kickstarter-exclusive gelistet und als Backer musste man der Beschreibung nach davon ausgehen, dass dieses Item generell nicht für den regulären Verkauf vorgesehen ist egal in welcher Sprache, da dies auch nicht weiter eingeschränkt wurde. Ich zitiere von der Kampagnenseite: „Note that anything marked with this: KICKSTARTER EXCLUSIVE is an exclusive item for Kickstarter backers, with remaining stock available through conventions and special promotions only“. Sobald jedoch eine Übersetzung oder Umbenennung eines solchen Items ausreicht um solche Zusagen einfach ungültig zu machen, steht es Projektgründern im Prinzip frei, solche exklusiven Kampagnenversprechen zwar zu Werbezwecken während der laufenden Kampagne zu machen, wenn die Backer jedoch gezahlt haben, diese nach Belieben nachträglich wenn es gerade passt wieder über den Haufen zu werfen. Von Rechts wegen mag dieser Zug innerhalb bestimmter Grenzen vielleicht erlaubt sein (wenn er auch hinsichtlich der Kickstarter-Statuten sehr fragwürdig ist), viel schlimmer ist jedoch welche Signalwirkung so etwas bei auf Vertrauen basierenden Finanzierungen hat.

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4252
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von Thanatos » Do 30. Nov 2017, 23:28

Naja, Du sagst selber, das es bei dir ein Gefühl war.

Zum Zeitpunkt der Kampagne war es nicht klar, ob es eine dt. Version geben würde. nicht unwahrscheinlich, aber eben auch nciht klar.

Nun gab es die dt. Version, allerdings ohne die ganzen KS-Boni

Dieser eine (auf englisch) KS-Exklusiver Zusatzkauf (es war ja kein Freebie) wird nun auf dt. erhältlich sein. Damit sehe ich keine versprechen gebrochen (Nur soviel: Ich hab da mitgebacken und hab mir auch das Crossover gegönnt)

Wenn CMOn das Crossover auch auf englisch noch mal zugänglich macht, und zwar genauso wie während der Kampagne bin ich bei dir. Sobald sich die Kaufversion aber von der KS Version unterscheidet, ist IMHO alles im grünen Bereich.
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

JensR
Erzmagier
Beiträge: 114
Registriert: So 17. Sep 2017, 10:22
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von JensR » Fr 1. Dez 2017, 07:27

WOW wie kann man so Egoistisch sein. Ist doch toll wenn andere das auch bekommen. Ist ja wie im Kindergarten MIMIMI, jetzt hat es jeder MIMIMI, kann nicht angeben BLUBER BLUBER .

Meine Güte !!!

Benutzeravatar
Arcadion
Erzmagier
Beiträge: 131
Registriert: Di 30. Okt 2012, 22:02
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von Arcadion » Fr 1. Dez 2017, 11:09

JensR hat geschrieben:
Fr 1. Dez 2017, 07:27
WOW wie kann man so Egoistisch sein. Ist doch toll wenn andere das auch bekommen. Ist ja wie im Kindergarten MIMIMI, jetzt hat es jeder MIMIMI, kann nicht angeben BLUBER BLUBER .

Meine Güte !!!
Absolute Zustimmung

Das einzig sichere am Glück beim Spielen ist, dass es sich ändert.

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4252
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von Thanatos » Fr 1. Dez 2017, 12:31

JensR hat geschrieben:
Fr 1. Dez 2017, 07:27
WOW wie kann man so Egoistisch sein. Ist doch toll wenn andere das auch bekommen. Ist ja wie im Kindergarten MIMIMI, jetzt hat es jeder MIMIMI, kann nicht angeben BLUBER BLUBER .

Meine Güte !!!
Ich kann mir schon vorstellen, das der Eine oder Andere das Crossoverpack vielleicht 3 oder 5 mal gepledged hat, um dies dann später mit einem geringen Aufschlag zur Kompensation der Kosten, weiterzugeben.
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Alfgard
Erzmagier
Beiträge: 101
Registriert: Di 11. Aug 2009, 13:12

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von Alfgard » Fr 1. Dez 2017, 13:50

Ich seh das auch so.

Die, die sich die Exklusiv-Sachen nur für sich geholt haben, haben doch weiterhin den Vorteil, dass sie es als erste und zudem wohl günstiger bekommen haben.

Ärgern dürften sich nur die die, die das ganze als Geldanlage sehen und ihre Gewinne verlieren.

Cyfermaster
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Do 30. Nov 2017, 11:12

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von Cyfermaster » Fr 1. Dez 2017, 18:12

Ich für meinen Teil weise von meiner Seite zum Abschluss einmal darauf hin, dass eine ganze Reihe Spieleprojekte nur entstehen konnten und in Zukunft entstehen werden, weil Backer bereit sind vorab ihr eigenes Geld zu verleihen. Viele Spiele die ansonsten möglicherweise gar nicht dem Markt zur Verfügung stehen würden wurden und werden so realisiert. Insofern sollte der eine oder andere mal in sich gehen und überlegen, wie viele seiner Spiele (von denen er es möglicherweise nicht mal weiß) im Regal auf diese Weise überhaupt erst dem Markt verfügbar gemacht wurden. Es ist immer leicht ohne Nachdenken herumzukrakeelen und den Leuten Egoismus vorzuwerfen, die helfen Spiele überhaupt erstmal möglich zu machen, solange es nur das Geld der anderen betrifft und nicht das eigene. Wären Backer nicht bereit gewesen Massive Darkness zu unterstützen, hätten Du @JensR und Du @Arcadion ggfs. nicht mal das Basisspiel, wie egoistisch war das bloß von Ihnen!

Klar können die betreffenden Firmen ihre Backer ruhig vor den Kopf stossen, ist ihr gutes Recht, aber kommt nicht an und regt Euch hinterher darüber auf, wenn dann weniger KS-Spiele den Weg in den Laden finden. Wer es gut findet, dass eine Firma Hüh verspricht und nachdem das Geld eingesammelt ist Hott liefert, bitteschön. Ich für meinen Teil bin nicht hier um Leute grundsätzlich von dieser oder jener Lebensweise zu überzeugen, ich rege nur an auch mal Dinge zu hinterfragen.

TEW
Erzmagier
Beiträge: 3505
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von TEW » Fr 1. Dez 2017, 18:53

Ich fände es grundsätzlich auch falsch als "exklusiv" deklarierte Sachen nachher einfach so anzubieten.

Aber das ist ja nun wirklich nicht der Fall. Es handelt sich voraussichtlich nur um einen Teil und in einer anderen Sprache. Das finde ich wirklich noch im Rahmen.

Es gibt auch andere Kickstarter, wo die ganzen Exclusives einfach beim nächsten KS Projekt wieder dabei sind. Da hab ich auch kein Problem mit.

Es ist sicherlich irgendwo eine Grauzone, aber das ist auch alles.

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4252
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Massive Darkness Crossover

Beitrag von Thanatos » Fr 1. Dez 2017, 21:07

Ich habe glaubbich genug Kickstarterspiele vorfinanziert (unter anderem auch Massive Darkness), dank mir sollte also auch so einiges auch in den Läden stehen können.

Die hier herrschende Kritik empfinde ich aber als Spiegelfechterei. Wieviele KS Exclusives hatte die Kampagne? das war doch im oberen zwestelligen Bereich. Ein Extra kommt nun in veränderter Form auf den Markt. Daraus nun den Untergang der KS-Kultur herbeizufabulieren erscheint mir, nun ja, übertrieben?
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Antworten

Zurück zu „Massive Darkness - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste