Aufbewahrung

Moderator: WarFred

Meridan
Erzmagier
Beiträge: 492
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:29
Wohnort: Idar-Oberstein

Aufbewahrung

Beitrag von Meridan » Do 3. Aug 2017, 21:38

So, Massive Darkness ist ausgepackt und die erste Frage, die sich mir stellt, wie lagere ich das Zeug. Anders als bei Zombicide passen weder die Standard sleeves (hab schon rausgefunden, dass die LCG sleeves passen) noch ist das Zeug wirklich praktisch in der Box untergebracht. Gesleevte Karten passen eh nie,aber ich finde auch die Figuren total dämlich untergebracht. Bei Z:BP fand ich das mit der Klappe praktisch, aber bei MD sind mir schon zweimal die Roaming Monster aus der Grundbox gefallen, als ich den Rest rausgezogen habe.

Also jemand Ideen, ohne gleich eine Schrankwand selbst zu bauen?

Harry2017
Erzmagier
Beiträge: 271
Registriert: So 4. Mai 2014, 16:31

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Harry2017 » Do 3. Aug 2017, 22:19

Tut vielleicht dem einen oder anderen in der Seele weh, aber ich mache mir ein Foamcore Inlay für die Box und die Stretchgoalbox und werfe die Püppkes da rein :D

Meridan
Erzmagier
Beiträge: 492
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:29
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Meridan » Do 3. Aug 2017, 23:14

Joar, spätestens, wenn die bemalt sind scheidet das aus.
Und dann wären ja auch Karten und Marker durcheinander.

Phantobias
Krieger
Beiträge: 26
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 10:41

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Phantobias » Fr 4. Aug 2017, 09:23

Ich rätsle auch seit 3 Tagen und bin ebenfalls bei der Foamboard-Idee gelandet. Nach der echt guten ZBP-Lösung ist das bei MD eher suboptimal. Zumal man wahnsinnig wird mit den ganzen Einzelboxen, wenn man mit vielen Erweiterungen spielt. Feldherr hat eine KS-Komplettlösung angekündigt. Vielleicht taugt das ja was, dann könnte man auf die Feldherr-Pappschachteln ausweichen.

Meridan
Erzmagier
Beiträge: 492
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:29
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Meridan » Mo 7. Aug 2017, 20:18

Uli, noch garnicht gesehen. Bin gespannt was die sich da ausdenken. Ist ja ne Menge Miniaturen.

Benutzeravatar
Hygrom
Erzmagier
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 13:52
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Hygrom » Di 8. Aug 2017, 07:45

Klasse wäre natürlich wieder eine Lösung von broken Token oder Geek Mod, dass man alles inklusive Erweiterungen im Basisspiel-Karton unterbekommt. Bei Blood Rage ging das ja und ich hatte mich schon gewundert, dass das möglich ist, das gesamte Kickstarter-Paket mit allen Extras da unterzubringen.

Ich hab hier zwar nur die Ratling-Box dazugekauft, aber das geht niemals alles in die Grundbox, kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe aber auch keine Lust, alle Boxen mit zum Spiele-Abend mitzubringen. Und Platz im Regal nimmt es dann auch zuviel weg.
Ich werde vermutlich auch erstmal eine Foamcore-Geschichte versuchen. Aber für jede Mini ein eigenes Fach.. das nimmt Platz weg.. seufz.
Also wie gesagt, ich hoffe, dass da bald eine Lösung der oben genannten Firmen kommt.

Ich frage mich erst recht, wie das mit Deep Madness wird. Fast 170 Minis. Das wird ähnlich übel.

Bei Mythic Battle Pantheon kommt doch, wenn ich mich richtig erinnere, eine Box mit dabei, wo man alles unterbringen kann. Soetwas wäre hier auch sinnvoll gewesen.
Bild

Harry2017
Erzmagier
Beiträge: 271
Registriert: So 4. Mai 2014, 16:31

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Harry2017 » Di 8. Aug 2017, 11:56

Ich werde versuchen mit Foamcore die Rassen zu trennen (oh politisch unkorrekt, sorry :D ) und alles im Lightbringerkarton und im Originalen unterzubringen (ohne die Plastikrahmen.

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4823
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Aufbewahrung

Beitrag von JanB » So 27. Aug 2017, 15:25

Habe nur den Lightbringer-Pledge und stand heute vor der Ansammlung von Miniaturen und Boxen.
Ich wollte alles in der großen Grundspielbox unterbringen, bin daran allerdings gescheitet.

Mein bisheriges, finales Ergebnis:
- Alle großen Karten (bis auf die Helden) in Hüllen gepackt.
- Die Roaming-Monster-Karten zusammen mit allen Roaming-Monstern in die leere Troglodytes-Enemy-Box gepackt. Karten dabei an den Rand und die Monster dann halt in der Box verteilt.
- Alle restlichen Karten in einzelne Zip-Tüten, ebenso die einzelnen Gegner-Mobs und Helden, ebenso eine kleinere für die 4 Agenten.
- Danach halt alle Marker (bis auf die Brücken und runden großen) und Würfel in eine Super Box S und die Pillars und Chests in eine Zubehör Box XL von Smiling Monsters.

Mit diesem Setup passt alles rein .. Tiles auf den Boden, darauf die Super Box, Class-Sheets und die Plastik-Trays. Und dann die Box mit den Ziptüten fluten.

Bild

Benutzeravatar
Hygrom
Erzmagier
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 13:52
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Hygrom » Sa 2. Sep 2017, 08:52

Planungsstand bisher für Foamcore:

Bild

Ich hab massig Platz für Figuren, aber bei der Konstellation bekomme ich die Box für die Bodenplatten nicht mit in die Box. Sie steht ca 2 cm oben über..
Zur Not geht der Deckel eben nicht ganz zu.. oder ich mache der Box einen eigenen kleinen Deckel und die wird extern transportiert ;)

Hier mal das Insert Schicht für Schicht...

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Hygrom
Erzmagier
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 13:52
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Hygrom » So 3. Sep 2017, 08:25

Erstes Probeliegen
Bild
Bild
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Massive Darkness - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast