[Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Hier könnt ihr eure Ideen für eure individuellen Armeen diskutieren.
Antworten
Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 226
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

[Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Warlock76 » Di 13. Feb 2018, 10:49

Hi,
Ich bin derzeit am Grübeln wieso soll ich Speerträger nehmen wenn die Kavallerie gleich kostet und als kleinere Einheit sogar viel mehr Schaden macht und aushält. Würde mich freuen wenn ihr mir die Speerträger Schmackhasft macht. da ich davon eine ganze Menge rumstehen habe :mrgreen:

Kavallerie
2 Rote 1 Blauer Würfel
Angriff bei 3 + Schild - sehr Wiederstandsfähig

Speerträger
1 Rote 1 Blauer Würfel
hat dafür auf 6 ein Manöver 1 fürs besseres in Stellungbringen
bei einem 9 Block mit Runegolem dann macht es richtig Spaß aber das Kostet auch fast 50% der Punkte

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 744
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: [Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Uthoroc » Di 13. Feb 2018, 11:38

Wie hält die Kavallerie mehr Schaden aus als die Speerträger? Die Kavallerie ist extrem anfällig gegen tödliche Wunden, ist unbeweglicher (kein Manöver, keine harte Kurve). Ja sie machen mehr Schaden, sind bei gleicher Größe aber auch teurer und haben halt gewisse Optionen nicht, wie z.B. den erwähnten Runengolem in der Aufstellung. Als offensive Einheit ist die Kavallerie sicherlich besser, aber es gibt ja auch noch andere Aufgaben. :)
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Benutzeravatar
Jaston
Erzmagier
Beiträge: 351
Registriert: So 8. Feb 2015, 22:41
Wohnort: bei Forchheim

Re: [Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Jaston » Di 13. Feb 2018, 14:22

Seh ich wieder genauso, wie Uthorok.
Zusätzlich haben die neuen Truppen oft einen Totenkopf im Kommandorad, d.h. ein Figur ist irgendwie immer futsch.
Daher lieber einen Speerträger, da hast du 32 Figuren, selbst mit Golem.
Dagegen hast du nur 18 Reiter.

Also ich muss gestehen ich spiele fast nur noch 2 große Blocks als Dagan (mit dem Rest nehm ich halt dann Armbruster oder 1 Held oder ne kleine schnelle Punktehol-Reiterei-Gruppe).
Also zwei 9er Tabs mit Aufwertung Waffenmeister bzw Artefaktträger und dem Schwert.
Ich hab da immer Bedrohung 4, manchmal 5 und zu Beginn 2 volle Schlachtreihen. Da ist der erste Input
nicht weniger wie bei der Kavallerie.
Nachteil ist halt, die sind nicht sooo schnell wie die Reiterei, wenn es gilt irgendwo schnell hin zu kommen,
aber gut das is bei jedem Spiel anders und wenn du nen 4er Block Reiterei hast, kommst du auch nicht überall schnell durch.

Allgemein finde ich wirklich, das große Gruppen im Vorteil sind.
Allgemein gesprochen, wie getippt - durch das Spielfeld und dem Auftrag muss das nicht immer stimmen.
Aber ein 12er Block Untote mit nem Ankaur in der Nähe, ist so schnell nichts gewachsen.
Und genauso finde ich es auch mit dem 9er Block der Menschen.
Die sind ne ganze Ecke lang auf dem Spielfeld und haben übelste Kampfpower.

Also wie ihr merkt, ich bin ein Fan, von großen Truppenverbänden.

PS - oft spielen wir daher auch meist mit ein bißchen mehr Punkten, damit die Reiterei, etc nicht einstaubt.
Was braucht es mehr - ein Schwert aus gutem Stahl und eine starke Hand die ihn zu führen versteht!

Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 226
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

Re: [Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Warlock76 » Di 13. Feb 2018, 15:33

Also mal wieder sehr interessant zu sehen, dass bei Runewars wieauch bei anderen Spielen (Armada) von FFG alle Truppen irgendwie ihre Berechtigung haben.

Wenn ich große Blöcke spiele würde ich auch die Speerträger nehmen mit Runegolem. Da hat man mir aber von abgeraten :lol:

Bei kleinen Einheiten fand ich die Kavallerie irgendwie besser. Ich meinte mit Wiederstandsfähig, dass ich fast immer 2+1 Schild habe und damit bis auf Todesstoß länger lebe. Ja sie sind unbeweglicher aber dafür kommen Sie doch meist zum Sturmangriff was ich mit Speerträgern nicht schaffe.

Vermutlich muss man entscheiden ob man eine schnelle Armee oder eine Taktische Armee spielen möchte.

Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 226
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

Re: [Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Warlock76 » Di 13. Feb 2018, 15:59

meine Wunscheinheit nur sehr sehr teuer :lol:

Spearmen [59]
Citadel Weapons Master [8]-
Visored Helms [7]-
Front Line Rune Golem [7]-
Eagle-Banner Bearer [4]-
Remove Unit [85]

Eisenwolf
Späher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 18:39

Re: [Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Eisenwolf » Di 13. Feb 2018, 16:28

Bei deiner Wunschliste würde ich dir den schildwall anstatt Helm mit Visier empfehlen. Kostet 2 Punkte weniger und du kannst ihn auch einsetzten wenn dein kommandorad aufgedeckt ist. So kann man auch auf Verteidigung 3 gegen einen Angriff kommen. Die Beschränkung dass du mehr Tabs als der Angreifer haben musst kann man m.e. vernachlässigen. Bei 9 Tabs zu Beginn gibt es fast immer einen kleineren Angreifer.

Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 226
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

Re: [Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Warlock76 » Di 13. Feb 2018, 16:38

schildwall
der hat aber den Nachteil das ich den nur 1 mal je Angriff habe
wenn also jemand 2-3 Bogenschützen oder so hat geht das nur 1 mal

Du must das Erschöpfen oder? also brauche ich wieder Inspirationsmarker oder Sammeln

Visored Helms
mein Hauptgedanke ist das ich dann auch mal den Angriff auf 7 benutzen kann + 1 Schaden
oder mal eine Bewegung auf 8 (4 grade)
Grün und Blau haben ja eh einen Schild und somit hab ich fast das ganze Spiel über Schilde 2

Eisenwolf
Späher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 18:39

Re: [Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Eisenwolf » Di 13. Feb 2018, 18:57

Helm mit Visier funktioniert auch nur für einen Angriff.
Auf der Karte steht dass man diese Karte erschöpfen kann um für DIESEN Angriff die Verteidigung um eins zu erhöhen. Der gleiche Wortlaut wie bei Schildwall.

Warlock76
Erzmagier
Beiträge: 226
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 14:15

Re: [Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Warlock76 » Mi 14. Feb 2018, 08:59

Du hast Recht ich muss echt lernen nicht nur das zu lesen was mir gefällt sondern auch das negative :lol:

Benutzeravatar
Jaston
Erzmagier
Beiträge: 351
Registriert: So 8. Feb 2015, 22:41
Wohnort: bei Forchheim

Re: [Daqan] - Einheiten Diskusion Speerträger vs Kavallerie

Beitrag von Jaston » Mi 14. Feb 2018, 14:05

Is zwar teuer, aber du läufst da rum mit einer ständigen Bedrohung von 4 bis 5.
Und würfelst 3 Würfel und darfst diese 2 mal wiederholen.
Kleiner Einheiten mit 2, 3 oder 4 Tablets sind da i.d.R. nach dem Angriff komplett vernichtet.

Ich mag solche großen Truppenverbände die so übers Schalchtfeld rollen.

Schildwall würde ich übrigends auch empfehlen.
Was braucht es mehr - ein Schwert aus gutem Stahl und eine starke Hand die ihn zu führen versteht!

Antworten

Zurück zu „Runewars - Armeebau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast