Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Alles, was nicht in eine der anderen Kategorien passt, gehört hier hinein.
ZedVasquez
Späher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 09:26

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von ZedVasquez » Fr 29. Jun 2018, 12:53

In den Kommentaren eines Videos hatte ich gelesen, dass es zumindest keine weiteren Grundspiele und Erweiterungen auf Deutsch geben wird.
Ist denn dahingehend etwas bekannt und kann das bestätigt werden? Beschäftige mich seit ein paar Tagen mit dem Game und ziehe einen Einstieg in Erwägung. Ich hoffe, dieser Kommentator war nur falsch informiert oder wollte schlechte Stimmung verbreiten.

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 789
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Uthoroc » Fr 29. Jun 2018, 14:15

Siehe unten. :)
Zuletzt geändert von Uthoroc am Fr 29. Jun 2018, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4226
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Thanatos » Fr 29. Jun 2018, 14:56

ZedVasquez hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 12:53
In den Kommentaren eines Videos hatte ich gelesen, dass es zumindest keine weiteren Grundspiele und Erweiterungen auf Deutsch geben wird.
Ist denn dahingehend etwas bekannt und kann das bestätigt werden? Beschäftige mich seit ein paar Tagen mit dem Game und ziehe einen Einstieg in Erwägung. Ich hoffe, dieser Kommentator war nur falsch informiert oder wollte schlechte Stimmung verbreiten.
In welchem Video wird denn so ein, sorry, Schwachfug behauptet?

Sowohl sind alle bisher erschienen Artikel auf dt. im moment lieferbar. Als auch die Neuheiten bereits angekündigt. Da hatte nur wieder jemand Spaß daran, Blödsinn zu verbreiten
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Benutzeravatar
Jaston
Erzmagier
Beiträge: 376
Registriert: So 8. Feb 2015, 22:41
Wohnort: bei Forchheim

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Jaston » Fr 29. Jun 2018, 16:40

Jetzt haste mein WE auf jeden fall gerettet!
Juhuuuuuuuuuuuuuuu :D :D :D
Was braucht es mehr - ein Schwert aus gutem Stahl und eine starke Hand die ihn zu führen versteht!

ZedVasquez
Späher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 09:26

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von ZedVasquez » So 1. Jul 2018, 03:01

Thanatos hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 14:56
ZedVasquez hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 12:53
In den Kommentaren eines Videos hatte ich gelesen, dass es zumindest keine weiteren Grundspiele und Erweiterungen auf Deutsch geben wird.
Ist denn dahingehend etwas bekannt und kann das bestätigt werden? Beschäftige mich seit ein paar Tagen mit dem Game und ziehe einen Einstieg in Erwägung. Ich hoffe, dieser Kommentator war nur falsch informiert oder wollte schlechte Stimmung verbreiten.
In welchem Video wird denn so ein, sorry, Schwachfug behauptet?

Sowohl sind alle bisher erschienen Artikel auf dt. im moment lieferbar. Als auch die Neuheiten bereits angekündigt. Da hatte nur wieder jemand Spaß daran, Blödsinn zu verbreiten
Besten Dank für die Info.
Den Kommentar gibt's zum "Rank & File Tabletop in der Krise" Video von Diced vom 21.06.

crowmaster
Späher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 18:47

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von crowmaster » Mi 19. Sep 2018, 13:10

wenn das schwachfug war, dann frage ich mich, wo die deutschen boxen mit den neuheiten sind... das spiel bekommt doch keinerlei deutschen support mehr. bei uns spielt es aktuell niemand mehr. und dann verschrottet ihr das system noch durch den star wars release. typisch mittlerweile. so viele spiele, bei denen die spieler hängen gelassen werden. sei es die erw. zu verbotene welten, netrunner, wh40k conquest (bei dem es noch nichtmals die letzten helden für die necrons gab). ich verkaufe nun mein runewars und mein got 2nd lcg (da geht bestimmt auch bald die lizenz flöten). bei x-wing zahlt man sich aktuell dumm und dämlich, egal ob neueinsteiger oder alter hase. ich steige mittlerweile auf andere verlage um. aktuell lohnt sich sogar gw wieder.

Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 539
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Necrogoat » Mi 19. Sep 2018, 14:50

Ahm... dir is aber schon klar das Asmodee da nix dafür kann???

zb. Verbotene Welten und 40k Conquest: FFG hat die Lizenz verlorne (bzw GW hat sie zurückgezogen), Somit MUSSTE FFG diese spiele inkl Produktion etc einstellen.

Auch der Star Wars Legion Release kam von FFG und nicht Asmodee, die sind hier nur der Verleger, nicht der Produzent (zwei komplett verschiedene Sachen)

Schau mal an wie lang es zb bei Imperial Assault geadauert hat, bis die Erweiterungen auf Deutsch kamen. Bei den Haupt Systemen (den wichtigen die sehr gut ziehen) geht es schnell (in der Regel Weltweit gleicher Release - zb L5R, AGoT, X-Wing, usw). Bei den Nebensystemen (die vermutlich eher weniger Priorität haben und kaum bis wenig Spieler) dauert es halt
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau)

crowmaster
Späher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 18:47

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von crowmaster » Mi 19. Sep 2018, 16:41

bleibt die frage, wie lange l5r noch läuft und wann es dann wieder abrupt eingestellt wird. nee, alles ohne mich. da interessiert mich auch nicht die unterscheidung ffg und asmodee. ffg ist nicht spielerfreundlich und asmodee vertreibt das. sitzen also mit im boot.

Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 539
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von Necrogoat » Mi 19. Sep 2018, 16:50

Was hast du denn bitte für Paranoia????

Mal abgesehen davon dass L5R verdammt gut lauft (dauernd ausverkaufte Koteis mit 150+ Teilnehmern kann ma nicht verleugnen) und definitiv nicht so schnell eingestellt wird. Bist du nur sauer weil Runewars relativ gefloppt ist und sitzt nun trotzig am Boden und schreist herum wie ein kleines Kind dem man den Schnuller genommen hat? Genau so kommt es nämlich gerade rüber. Dass sich das Spiel nicht sonderlich durchsetzen wird war mir von Anfang an klar, zu viele parallelen zu Warhammer Fantasy (auch wenn das nun viele weider nicht hören wollen). Es setzt sich auch nur SW Legion mMn deswegen ein wenig durch, weil es halt Star Wars ist. Würde da Twilight Imperium oben stehen würde es vermutlich auch nicht viel besser laufen als RuneWars
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau)

crowmaster
Späher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 18:47

Re: Wird RWMG fortgesetzt oder nicht?

Beitrag von crowmaster » Mi 19. Sep 2018, 17:41

erwartest du nun noch eine ernsthafte antwort? jemand sagt sachlich seine meinung und du feindest ihn mit überzogenen vergleichen an? wo hab ich trotzig geschrien wie ein kind? denk an meine worte, wenn die lizenz für l5r weg ist. ich traue den schuppen nicht mehr, fertig, aus, ende, punkt. wird dein fanboy-gesülze nichts dran ändern. machs gut.

Antworten

Zurück zu „Runewars - Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast