Ausrüstung in der Körper- Ablage

Moderator: WarFred

Antworten
Dimeloe
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 17:23

Ausrüstung in der Körper- Ablage

Beitrag von Dimeloe » Mo 18. Jun 2018, 17:40

Hallo liebe Forenmitglieder,

Ich habe eine Regelfrage, die wir zwar seit langem mit Hausregeln geklärt haben, die jetzt aber mit Green Horde wieder aufkam. Daher wende ich mich an Euch.

Es geht um die Körper- Ablage im Inventar, wie im Basis-Regelwerk auf S.17 beschrieben. Genauer, um die Ausrüstung, die dort abgelegt werden darf. Im Beispiel Nelly ist das ein "Dolch", bei Clovis ein "Schild", bei Baldric ein "Schwert" usw.

Jetzt gibt es aber in Green Horde keinen Ausrüstungsgegenstand namens "Dolch", allenfalls (übersetzt) einen "Krummdolch".

Zählt ein "Krumm-Dolch" in diesem Sinne als ein "Dolch"? Ich denke ja, denn es ist immer noch ein Dolch, auch wenn er durch eine Eigenschaft im Namen erweitert wurde. Ähnlich verhält es sich, wie ich finde, bei dem "Schild". Denn das "Zwergen-Schild", das "Norse-Schild" oder das "Schild der Zeitalter" beispielsweise sind ja Schilde.

Eine Ähnliche Frage stellt sich im Kampf, wenn es darum geht zwei identische Waffen zu führen. Hier als Beispiel zwei Breitschwerter (als "Schwertmeister"). Ist das "Flammende Breitschwert" zusammen mit einem "Breitschwert" führbar?

Wie seht Ihr das? Welche Interpretation lassen die Regeln zu?

Vielen Dank,
Dimeloe

ghorron
Magier
Beiträge: 62
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 13:52

Re: Ausrüstung in der Körper- Ablage

Beitrag von ghorron » Mo 18. Jun 2018, 18:25

Dimeloe hat geschrieben:
Mo 18. Jun 2018, 17:40
Jetzt gibt es aber in Green Horde keinen Ausrüstungsgegenstand namens "Dolch", allenfalls (übersetzt) einen "Krummdolch".

Zählt ein "Krumm-Dolch" in diesem Sinne als ein "Dolch"? Ich denke ja, denn es ist immer noch ein Dolch, auch wenn er durch eine Eigenschaft im Namen erweitert wurde. Ähnlich verhält es sich, wie ich finde, bei dem "Schild". Denn das "Zwergen-Schild", das "Norse-Schild" oder das "Schild der Zeitalter" beispielsweise sind ja Schilde.
Nein. In den Regeln steht dazu
• Auf der Körper-Ablage kann sich ausschließlich Ausrüstung befinden, die das Körper-Symbol zeigt.
• Davon ausgenommen ist allerdings die dort explizit genannte besondere Ausrüstungskarte. Diese Karte wird betrachtet, als hielte der Überlebende sie in der Hand. Thematisch stellt sie eine besondere Ausrüstung dar, die der Überlebende blitzschnell ziehen und einsetzen kann.
Also gilt das nicht für "ähnliche" Gegenstände, sondern die exakt benannten.
Dimeloe hat geschrieben:
Mo 18. Jun 2018, 17:40
Eine Ähnliche Frage stellt sich im Kampf, wenn es darum geht zwei identische Waffen zu führen. Hier als Beispiel zwei Breitschwerter (als "Schwertmeister"). Ist das "Flammende Breitschwert" zusammen mit einem "Breitschwert" führbar?
Bei Beidhändigkeit gilt genau das selbe, die Namen der gleichzeitig zu führenden Waffen müssen identisch sein, und das Beidhändig-Symbol besitzen.

Ein Schwertmeister (Der Überlebende behandelt alle Nahkampfwaffenals hätten sie das Beidhändig-Symbol) kann beliebige Waffen beidhändig führen (benötigt kein Beidhändig-Symbol), allerdings müssen diese immer noch identisch sein.

Mr. Gimmick
Erzmagier
Beiträge: 299
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 13:26
Wohnort: Uerdingen

Re: Ausrüstung in der Körper- Ablage

Beitrag von Mr. Gimmick » Mo 9. Jul 2018, 15:33

Dimeloe hat geschrieben:
Mo 18. Jun 2018, 17:40
Ähnlich verhält es sich, wie ich finde, bei dem "Schild". Denn das "Zwergen-Schild", das "Norse-Schild" oder das "Schild der Zeitalter" beispielsweise sind ja Schilde.
Nein, was du aufzählst sind Schilder! Anders wäre es bei deM Zwergenschild, deM Norseschild oder deM Schild der Zeitalter! *scnr* :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Zombicide - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast