Seite 1 von 2

Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: So 2. Dez 2018, 20:34
von JanB
Am Samstag den 1.12. haben wir hier in Kiel den örtlichen Gandalph zum Hauptschauplatz des Gefährten-Events 2018 gemacht.
Insgesamt 15 mutige Spieler fanden sich ein, um den Szenarien, welche sich mit Hilfe des Szenario-Bausatzes "Das Waldland-Reich" bauen lassen, entsprechend zu messen.

Daraus ergaben sich 3 Tische a 4 Spieler und 1 Tisch mit 3 Spielern.
Da ich aufgrund von Organisation und körperlicher Unfitheit (ich kämpfe noch jetzt mit Halsschmerzen..), bin ich kaum rumgegangen, so dass ich leidiglich die Eindrücke meines Tisches wiedergeben kann. Vielleicht möchten auch die anderen Teilnehmer sich hier entsprechend mit einem Eindruck verewigen...

Nun denn, bei uns am Tisch hatten wir Selakiel (Holger), Oleleule, Thallian_Folmin und meine Wenigkeit sitzen. Gespielt wurden zwei zufällig gebaute Szenarien jeweils mit den selben Spielerdecks. Die da waren:
- Holger & ich (ein Kartenpool): https://ringsdb.com/fellowship/view/5860
- Oleleule: Elrond - Glorfindel(G) - Haldir
- Thallian_Folmin: Legolas(T) - Brand, Son of Bain(T) - Faramir(F)
Da Legolas als Held auf dem Tisch lag, habe ich ihn bei mir kurzer Hand gegen 2 Meisterschützinnen und einen Foe-Hammer ausgetauscht.

Szenario 1 war uns gegenüber sehr fies eingestellt. Ständig wurden während der Abenteuerphase entweder Ressourcen geklaut oder halt aktive Orte getauscht. Das brachte uns in Abschnitt zwei dann den Bedrohungstot, da man auch diesen nur eingeschränkt senken konnte und Fortschritt auf das Abenteuer einfach nicht machbar war.

Szenario 2 lief dagegen einfacher. Eben weil der Ressourcenklau und das Austauschen des aktiven Ortes ausblieb. Das machte es uns einfach, so dass wir dieses Szenario gewannen.

Kleiner Spielfehler unsererseits .. wir haben beim Setup von 1 A nur 2 Karten aufgedeckt. Ich hatte ich zwar über den Text der Karte und der Verwendung von "unterschiedlichen" gewundert, war wohl soweit nicht auf der Höhe es zu durchbklicken. Natürlich hätte man 4 unterschiedliche Karten in der Kombination Ort/Gegner aufstellen müssen. Ich glaube mal nicht, dass sich dadurch was am Ausgang vom Szenario 2 geändert hätte, aber man weiß ja nie. Willenskraft war zu keinem Zeitpunkt ein Problem und eher im Überfluss vorhanden.

Mein Fazit bezüglich des Szenario-Bausatzes ist durchweg positiv. Mir gefielen die Synergien, die das Begegnungsdeck entwickelt. Wenn man möchte, kann man hier echt fiese Sachen bauen. Ich denke, ich werde ihn zukünftig für meine sämtlichen Deck-Tests verwenden.

Bezüglich des Spiels gegeneinander kann ich nichts sagen, da wir diesen nicht gespielt haben.

Re: Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 00:00
von Muggel
Mir hat das Event auch wieder prima gefallen.
Wir haben zu viert gespielt, mit Welt, Sprotte und Svenja.

Das auch bei uns zufällig zusammengestellte Deck hat uns schon in Runde 2 einen location lock beschert. Dann kamen allerdings die Decks in Fahrt, und als wir erstmal Abschnitt 1 absolviert hatten, ging es ganz gut von der Hand. Wir hatten zwar nichts da, um die Orte aus der Aufmarschzone zu entfernen, aber genug Willenskraft, so dass das kein Problem mehr war. Die Spinnen und Warge haben wir weggeballert. Ufthak kam ab und zu vorbei und wollte Orks mitbringen, allerdings waren keine im Deck. Da hätte sich durch gezielteren Deckbau die Schwieirgkeit wohl noch erhöhen...

Ich habe (zum ersten Mal) mit einem Harad-Deck gespielt, mit Kahliel, Beravor und Thurundir. Der Truchsess wurde leider anderswo von Welt gebraucht, so dass das Deck zu Beginn etwas langsam in Gang kam. Es hat dann aber gut funktioniert und Spaß gemacht, auch wenn ich wohl mit mehr Ressourcen einige der 5er Verbündeten ein, zwei Runden eher hätte spielen können.

Re: Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 08:13
von JanB
Muggel hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 00:00
Ufthak kam ab und zu vorbei und wollte Orks mitbringen,
Wir hatten ihn im ersten Szenario auch mit dabei, allerdings hatten wir ihn nachdem wir ihn besiegt hatten in den Siegpunktestapel gepackt. Hatte ihn selbst nicht gelesen, daher kurz nachgefragt, ob das überhaupt richtig war.

Re: Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 09:22
von Sprotte
Uns hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Wie Muggel schon schrieb, lief es am Anfang etwas schleppend, aber nach ein paar Runden hatten wir das Begegnungsdeck im Griff. Die Decks passten auch ganz gut zusammen, es mangelte weder an Willenskraft noch an Kampfkraft. :)

Re: Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 09:27
von JanB
JanB hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 08:13
Muggel hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 00:00
Ufthak kam ab und zu vorbei und wollte Orks mitbringen,
Wir hatten ihn im ersten Szenario auch mit dabei, allerdings hatten wir ihn nachdem wir ihn besiegt hatten in den Siegpunktestapel gepackt. Hatte ihn selbst nicht gelesen, daher kurz nachgefragt, ob das überhaupt richtig war.
Kurz nachgeschaut ... wieder ein Spielfehler *narf* ... Ufthak hat gar keinen Sieg-Wert. Man wie ich das hasse.

Re: Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 09:30
von JanB
Sprotte hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 09:22
Uns hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Wie Muggel schon schrieb, lief es am Anfang etwas schleppend, aber nach ein paar Runden hatten wir das Begegnungsdeck im Griff. Die Decks passten auch ganz gut zusammen, es mangelte weder an Willenskraft noch an Kampfkraft. :)
Das was bei uns auch so .. wir sind in der Regel mit 20-30 Willenskraft im Abenteuer gewesen, während das Begegnungsdeck es auf so 20 Widerstand schaffte. Auf dem Tisch lagen genug Verteidigungen aus, um bis zu 5 Gegner pro Runde in Schach zu halten. Legolas war am Ende so stark, dass er davon 3 im Alleingang ausschaltete. War schon cool.

Re: Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 10:09
von Sprotte
JanB hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 09:30
Sprotte hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 09:22
Uns hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Wie Muggel schon schrieb, lief es am Anfang etwas schleppend, aber nach ein paar Runden hatten wir das Begegnungsdeck im Griff. Die Decks passten auch ganz gut zusammen, es mangelte weder an Willenskraft noch an Kampfkraft. :)
Das was bei uns auch so .. wir sind in der Regel mit 20-30 Willenskraft im Abenteuer gewesen, während das Begegnungsdeck es auf so 20 Widerstand schaffte. Auf dem Tisch lagen genug Verteidigungen aus, um bis zu 5 Gegner pro Runde in Schach zu halten. Legolas war am Ende so stark, dass er davon 3 im Alleingang ausschaltete. War schon cool.
Wir schickten fast immer knapp 40 Willenskraft ins Rennen, wobei Welt teilweise niemanden geschickt hat, um sich dann um die Gegner zu kümmern. In der letzten Runde sind wir mit 76 Willenskraft ins Abenteuer. :)

Re: Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 12:19
von JanB
Könnt ja mal eure Decks posten .. 40+ Willenskraft ist auch wieder so ein übertriebener Wert .. oder nicht?

Re: Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 13:02
von Sprotte
Nee, 38 haben wir häufig geschickt. Ich hab ein Noldor-Deck gespielt, Svenja Mono-Taktik:

Noldor

Main Deck

Hero (3)
Arwen Undómiel (The Dread Realm)
Círdan the Shipwright (The Grey Havens)
Erestor (The Treachery of Rhudaur)

Ally (21)
2x Elladan (The Mountain of Fire)
2x Elrohir (The Mountain of Fire)
3x Elven Jeweler (Escape from Mount Gram)
3x Eregion Survivor (The Dungeons of Cirith Gurat)
2x Galdor of the Havens (The Treachery of Rhudaur)
1x Gildor Inglorion (The Hills of Emyn Muil)
1x Glorfindel (Flight of the Stormcaller)
3x Guardian of Rivendell (Flight of the Stormcaller)
3x Imladris Caregiver (Flight of the Stormcaller)
1x Lindir (The Battle of Carn Dûm)

Attachment (19)
2x Explorer's Almanac (The Grey Havens)
3x Light of Valinor (Foundations of Stone)
2x Narya (The Grey Havens)
2x Raiment of War (The Thing in the Depths)
2x Rivendell Blade (Road to Rivendell)
2x Silver Harp (The Treachery of Rhudaur)
3x Song of Battle (The Dead Marshes)
3x To the Sea, to the Sea! (The Grey Havens)

Event (10)
3x Elrond's Counsel (The Watcher in the Water)
3x Elven-light (The Dread Realm)
2x Lords of the Eldar (The Battle of Carn Dûm)
2x Will of the West (Core Set)

3 Heroes, 50 Cards
Cards up to The Dungeons of Cirith Gurat

Deck built on RingsDB.


Mono-Taktik

Main Deck

Hero (3)
Éowyn (The Flame of the West)
Hirgon (Beneath the Sands)
Théoden (The Morgul Vale)

Ally (29)
1x Azain Silverbeard (Flight of the Stormcaller)
1x Bofur (Over Hill and Under Hill)
1x Boromir (The Road Darkens)
3x Defender of Rammas (Heirs of Númenor)
3x Eagles of the Misty Mountains (Return to Mirkwood)
1x Grimbold (The Flame of the West)
1x Guthlaf (The Blood of Gondor)
3x Knight of Minas Tirith (Assault on Osgiliath)
3x Knights of the Swan (The Steward's Fear)
2x Legolas (The Treason of Saruman)
3x Marksman of Lórien (The Drowned Ruins)
1x Skinbark (The Land of Shadow)
3x Vassal of the Windlord (The Dead Marshes)
3x Winged Guardian (The Hunt for Gollum)

Attachment (7)
3x Book of Eldacar (Encounter at Amon Dîn)
3x Secret Vigil (The Lost Realm)
1x The Red Arrow (Beneath the Sands)

Event (14)
3x Feint (Core Set)
3x Hail of Stones (Road to Rivendell)
1x Oath of Eorl (The Black Serpent)
3x The Eagles Are Coming! (The Hunt for Gollum)
1x Thicket of Spears (Core Set)
3x Wait no Longer (The Mûmakil)

3 Heroes, 50 Cards
Cards up to The Black Serpent

Deck built on RingsDB.



Die Decks von Muggel und Welt hab ich nicht parat, vielleicht posten die beiden ja noch ihre Decks.

Re: Gefährten-Event 2018 im Gandalph in Kiel

Verfasst: Do 6. Dez 2018, 16:14
von Ranger_Danger
Hallo,
wollte auch noch meine Eindrücke mit euch teilen:
Ich bin am Samstag extra aus Hamburg mit der Bahn angereist und war das erste Mal im Gandalph. Mit hat der Spieleladen sehr gut gefallen (habe auch noch ein paar Weihnachtsgeschenke gekauft), im Spieleraum fehlte mir nur ein Mülleimer für die Folie.

Nach einer ersten Sichtung der Playmat (gefällt mir!), der Karten und der Regeln habe ich ein eigenes Bewegungsdeck nach den schnellen Regeln gebaut (eher Orks):
SpoilerShow
2,5,8,9,11,12,14
Allein in der Dunkelheit & Der Wald der grossen Furcht
Zum Spielen hat mich Doomguard eingeladen seine 2er Runde mit Marcus auf 3 zu erweitern. Sie hatten zuvor ein Begegnungsdeck nach den Fortgeschrittenen Regeln gebaut.

Decks:
Doomguard - arwen, beregond, beravor
Marcus - gandalf, elrond,galadriel
Ranger_Danger_ Außenlehen (Aragorn, Boromir, Hirluin)

Wir haben die erste Partie und die Revanche mit geänderten Stufen besiegt. In der ersten Partie bin ich in der letzten Runde ausgeschieden (Bedrohungsgrad). Habe trotz der doofen "jeder erhöht pro Held mit Resource seine Bedrohung" Resourcen gespeichert für die Aragorn/Boromir Effekte obwohl ich sie nie eingesetzt habe.

Ich habe dann noch eine Dritte Partie alleine gegen mein zufälliges Deck gespielt. Habe noch ein paar Anpassungen am Deck vorgenommen, aber alleine haben mir die Schatteneffekte das Genick gebrochen. Außerdem habe ich kein Kartenglück gehabt.

Ich würde mich sehr freuen, eine Deckliste von meinen Mitspielern zu sehen. Wie Doomsguard angekündigt hat haben beide Decks gut harmoniert und das Elbenring-Deck fand ich sehr thematisch.

Dennoch: Es hat sehr viel Spaß gemacht, ich freue mich aufs nächste Jahr und auch auf eine etwaige Veröffentlichung von Wizzards Quest auf Deutsch um mehr Auswahl beim Deckbau zu haben (auch wenn man jedes bis zu 3 Mal einsetzen könnte).

LG Ranger Danger
SpoilerShow
Außenlehen in den Waldlandreichen
Spielerdeck für Der Herr der Ringe erstellt mit Der Deckbauer, Stand: 06. Dec 2018

50 Karten im Deck, 3 Helden, Bedrohungsgrad: 31
Helden
1x Aragorn (Aragorn) (001 Grundspiel (Core))
1x Boromir (Boromir) (002 EvN Númenor (HoN))
1x Hirluin der Schöne (Hirluin the Fair) (001 GdS1 Truchsess (AtS1))

Verbündete
3x Botschafter aus Pelargir (Envoy of Pelargir) (018 EvN Númenor (HoN))
2x Denethor (Denethor) (057 GdS3 Amon Dîn (AtS3))
2x Faramir (Faramir) (014 Grundspiel (Core))
2x Forlong (Forlong) (033 GdS2 Drúadan (AtS2))
3x Hirte aus Anfalas (Anfalas Herdsman) (008 GdS1 Truchsess (AtS1))
3x Jäger aus Lamedon (Hunter of Lamedon) (014 EvN Númenor (HoN))
3x Krieger aus Lossarnach (Warrior of Lossarnach) (002 GdS1 Truchsess (AtS1))
3x Reitende Boten (Errand-Rider) (003 EvN Númenor (HoN))
3x Schwanenritter (Knights of the Swan) (004 GdS1 Truchsess (AtS1))
3x Schwertkämpfer aus Ethir (Ethir Swordsman) (006 GdS1 Truchsess (AtS1))
2x Wächter der Veste (Guard of the Citadel) (013 Grundspiel (Core))
3x Wachtposten des Weissen Turmes (White Tower Watchman) (041 GdS2 Drúadan (AtS2))

Verstärkungen
1x Celebríans Stein (Celebrían's Stone) (027 Grundspiel (Core))
3x Lord von Morthond (Lord of Morthond) (058 GdS3 Amon Dîn (AtS3))
2x Truchsess von Gondor (Steward of Gondor) (026 Grundspiel (Core))

Ereignisse
3x Eine gute Ernte (A Good Harvest) (010 GdS1 Truchsess (AtS1))
1x Grimmige Entschlossenheit (Grim Resolve) (025 Grundspiel (Core))
2x Heldenhaftes Opfer (Valiant Sacrifice) (024 Grundspiel (Core))
3x Kraft sammeln (Gaining Strength) (003 GdS1 Truchsess (AtS1))
3x Reichtümer von Gondor (Wealth of Gondor) (006 EvN Númenor (HoN))

- Sideboard -
3x Gandalf (Gandalf) (073 Grundspiel (Core))
2x Schleichangriff (Sneak Attack) (023 Grundspiel (Core))

Da Gandalf als Held schon gespielt wurde haben wir Gandalf und Sneak Attack durch Forlong und die Wachtposten des Weissen Turmes ersetzt. Alleine habe ich die Änderung wieder rückgängig gemacht,