T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Allgemeines zu den Spielen der Space Cowboys

Moderator: WarFred

Cold25
Erzmagier
Beiträge: 185
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:44

T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von Cold25 » Do 12. Okt 2017, 20:33

Hallo Leute,

ich finde das Konzept von Time Stories genial, auch wenn ich die Spielmechanik nicht 100% aus den Rezensionen heraus verstanden habe.
Daher die Frage, ist es möglich das Spiel auch alleine zu spielen? So dass man selber die anderen Spieler übernimmt!

Weiterhin würde mich interessieren ob es noch mehr als die bisher erschienenen Erweiterungen geben wird. Die letzte ist glaube ich Anfang 2017 heruasgekommen oder? Ist da noch mehr geplant?

Cold25
Erzmagier
Beiträge: 185
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:44

Re: T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von Cold25 » Do 12. Okt 2017, 20:46

Ok eine der Fragen kann ich mir gleich selber beantworten, weil ich endlich was gefunden habe:

Time Stories: Estrella Drive (Erweiterung 6) erschein am 10. November 2017 :)

Zur anderen Frage hätte ich aber gerne noch eine Antwort :)

TobiWan
Erzmagier
Beiträge: 237
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 13:29

Re: T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von TobiWan » Do 12. Okt 2017, 21:13

Hallo,

ja da ist noch einiges in der Pipe.

Auch wenn es möglich ist, kann ich das alleine Spielen (selbst das Spielen zu zweit) bei dem Spiel nicht empfehlen. Es basiert nicht zu knapp darauf, dass jeder Spieler unterschiedlichen Informationsgehalt hat. Jeder Spieler darf sich die Karte angucken auf der sich seine Figur befindet, darf sie aber nicht den anderen zeigen und muss Bild und Text mit eigenen Worten beschreiben.

Hier ein Beispiel, was aber auch spoilert:
SpoilerShow
In einem Addon gibt es eine Karte, die einen Spieler auffordert, dass er nicht mehr mit den anderen Spielern spricht. Spielt man alleine, dann geht sowas natürlich flöten.
Gruß
TobiWan

Cold25
Erzmagier
Beiträge: 185
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:44

Re: T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von Cold25 » Do 12. Okt 2017, 21:22

Stimmt schon. Aber wenn man die Wahl hat das Spiel überhaupt nicht, mangels Spielern, zu spielen oder auf solche Features zu verzichten, sag ich mir egal, in erster Linie geht es doch dachte ich darum, eine Geshichte zu erleben, zu spielen oder liege ich da falsch?

TobiWan
Erzmagier
Beiträge: 237
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 13:29

Re: T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von TobiWan » Do 12. Okt 2017, 22:47

Kann ich mit einem klaren Jaein beantworten :D

Bei dem Spiel geht es letztlich darum eine Geschichte immer und immer wieder zu erleben und seine Entscheidungen anzupassen um einen anderen Ausgang der Geschichte zu erreichen. Einige Ergebnisse eines Durchlaufs werden dabei persistiert, dass meiste jedoch zurückgesetzt. Damit man bei einem Durchlauf erfolgreich ist, ist es oft nötig Informationen verschiedener Karten zu bündeln.

Zum Beispiel (kein echtes Beispiel, aber ähnliches in mehreren Packs erlebt) wird einem am Ende ein Rätsel gestellt, dessen Antwort in versteckten Details auf den Illustrationen der Rückseiten bei verschiedenen Karten an verschiedenen Orten entdeckt werden muss. Spielt man alleine, kommt man schnell drauf, da man ja alle Karten gesehen hat und zum Beispiel merkt, dass ein bestimmtes Muster immer wieder auftaucht. Spielt man in einer Gruppe und kennt daher nur 1/3 oder 1/4 der Karten, muss man sehr viel kommunizieren um da einen Zusammenhang zu sehen, was aber auch den meisten Spaß bei dem Spiel bringt und erst die passende Atmosphäre erzeugt.

Man kann es sicherlich auch gut alleine Spielen, indem man dann 3 bzw 4 Charaktere steuert. Die Rätsel sind gerade wenn man alleine ran muss auch nicht zu verachten. Aber persönlich würde ich sagen, man erlebt dann nur ein halbes Spiel.

In einer 3er oder 4er Gruppe ist T.I.M.E. Stories für mich eines der besten Spiele überhaupt. Auch da die Regeln so simpel sind, dass man es jeden in 5 Minuten erklären kann und direkt losspielen kann und dann nicht aufhören will, bis das Szennario geschafft ist. Zum alleine Spielen, wäre es mir aber definitiv zu teuer für das was man geboten bekommt, denn die Geschichten sind auch so konstruiert, dass der Schwerpunkt nicht auf Tiefgang liegt, sondern eher auf der Kommunikation. Ich habe gesehen, dass du auch bei hdr und Arkham:LCG schreibst. Gerade Letzteres ist für Solo die viel bessere Wahl (Wobei der neue Zyklus auch einen Mechanismus hat, der nur im Multiplayer wirklich funktioniert, aber da greift es weniger in die Gesamterfahrung ein).

Gruß
TobiWan

Cold25
Erzmagier
Beiträge: 185
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:44

Re: T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von Cold25 » Do 12. Okt 2017, 22:53

Ok das erklärt das natürlich ein bisschen. Ich bin momentan eh mit HdR voll ausgelastet und möchte zu Weihnachten mit Arkham einsteigen. Time Stories wäre was für die Zukunft. Mich reizt es trotzdem auch wenn ich es allein spielen muss. Ich denke das grundspiel werde ich mir irgendwann, auf jeden Fall holen.
Kennst Du denn andere Spiele, die für Solisten besser geeigent sind und Wert auf eine gute Story legen?

TobiWan
Erzmagier
Beiträge: 237
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 13:29

Re: T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von TobiWan » Fr 13. Okt 2017, 08:32

Kommt darauf an, welche Spiele dich interessieren. Darf es ein Dungeoncrawler sein, ist Villen des Wahnsinns in der Second Edition und Gloomhaven sehr zu empfehlen.
http://www.heidelbaer.de/dyn/products/d ... rtNr=HE622
https://www.kickstarter.com/projects/13 ... ng?lang=de

Aus der selben Sparte mit einem frischen und unverbrauchten Thema, kann ich dir Maus und Mystik ans Herz legen.
https://www.heidelbaer.de/dyn/products/ ... rtNr=HE477

Soll es Survival sein? Demnächst kommt dann This war of Mine, in dem man Zivilisten während eines Krieges spielt und einfach nur versucht zu überleben. Ich konnte es schon einmal probespielen und war echt begeistert.
http://www.heidelbaer.de/dyn/products/d ... rtNr=HE682

Wenn dich Englisch nicht stört ist auch 7th Continent eine hervorragende Soloerfahrung. Der 2. Kickstarter dazu läuft in ein paar Tagen aus.
https://www.kickstarter.com/projects/19 ... le_starred

Dann wäre da noch ein Klassiker aus dem Survival-Bereich: "Robinson Crusoe - Abenteuer auf der verfluchten Insel", auch alleine hervorragend.
http://www.pegasus.de/detailansicht/519 ... maechtnis/

Persönlich hat mir auch Runebound in der dritten Edition alleine Spaß gemacht.
https://www.heidelbaer.de/dyn/products/ ... Nr=HEI1400

Eldritch Horror finde ich ist alleine auch hervorragend zu spielen. Die Story ist zwar jedesmal "der Große Alte versucht die Welt zu zerstören", aber durch die entsprechenden Decks die jeder Alte mitbringt, macht es jedes mal Spaß. Die vor kurzem von FFG angekündigte Erweiterung bietet dann sogar eine Kampagne.
https://www.heidelbaer.de/dyn/products/ ... rtNr=HE564

Oder aber das ältere Zeichen, wenn es in Richtung Kniffel gehen soll.Wobei der Storyanteil da erst in den neuen Addons wirklilch durchschimmert.
https://www.heidelbaer.de/dyn/products/ ... rtNr=HE420

Ebenfalls eine sehr Simple Spielereihe die Story hat und gut Solo funktioniert sind die D&D Brettspiele. Gibt´s meines Wissens aber auch nur auf Englisch.
http://dnd.wizards.com/products/tableto ... board-game

Ansonsten schau doch mal hier rein:
https://www.spiele-offensive.de/Liste/B ... 1-100.html
Die haben da sicherlich mehr Ahnung als ich ;)

Gruß
TobiWan

Cold25
Erzmagier
Beiträge: 185
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:44

Re: T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von Cold25 » Fr 13. Okt 2017, 20:14

Das sind tolle Vorschläge, die werde ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen!

TobiWan
Erzmagier
Beiträge: 237
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 13:29

Re: T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von TobiWan » Sa 14. Okt 2017, 15:37

Da FFG gerade dazu einen Artikel rausgehauen hat, ich wie viele andere auch auf eine Deutsche Version hoffen und das extrem gut zu deinem Themenwunsch passt reiche ich mal das noch nach
https://www.fantasyflightgames.com/en/n ... the-story/

Cold25
Erzmagier
Beiträge: 185
Registriert: Di 3. Okt 2017, 00:44

Re: T.I.M.E. Stories - allgemeine Fragen

Beitrag von Cold25 » Sa 14. Okt 2017, 15:41

Sieht auf den ersten Blick ziemlich cool aus, ob das in Deutsch übersetzt wird?
Ansonsten bin ich total heiß auf This war is mine..wollte es schon als PS4 Spiel zocken, hab es aber bisher gelassen, die Brettspielversion sieht atemberaubend aus, nur finde ich absolut nix dazu, wann es rauskommt. Mal heißt es 10/17 mal 03/18.

Antworten

Zurück zu „Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast