Raubzuganforderung-Modifizierung

Moderator: WarFred

Antworten
Brudnjak
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 11:28

Raubzuganforderung-Modifizierung

Beitrag von Brudnjak » Fr 6. Okt 2017, 11:31

Hallo!
In der Spielanleitung Seite 9 - Abschnitt "E - Passende Aktionssymbole" ausspielen steht, dass die Sonderfähigkeiten von Langschiffen bei einer Raubzuganforderung-Modifizierung eingesetzt werden können. Langschiffe weisen allerdings nur "Wikingersymbole" auf, zur Abgeltung der Raubzuganforderung-Modifizierung bräuchte ich aber Aktionssymbole welche Langschiffe aber nicht aufweisen. Wie ist diese Regel zu verstehen?

Bezüglich Aktionsfähigkeit der Heldenkarten: Können diese auch ganz am Ende eines Spielzuges eingesetzt werden? Z.B. THORVALD: Kann diese Sonderfähigkeit nach Durchführung des Raubzuges und des Langschiffschadens eingesetzt werden und somit alle Schadensmarker (auch mehrere) von einem Langschiff entfernt und das Schiff zur Küste zurückkehren?

DANKE!!!

Benutzeravatar
Deimos
Ehemaliger Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 135
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 10:16

Re: Raubzuganforderung-Modifizierung

Beitrag von Deimos » Fr 27. Okt 2017, 12:19

Dabei geht es um das gewählte Langschiff für diesen Raubzug. Du musst also kein zusätzliches Langschiff ausspielen, sondern kannst die Sonderfähigkeit deines gewählten Langschiffs auch im Schritt 3 nutzen.

Heldenfähigkeiten können IMMER genutzt werden, außer sie werden asudrücklich Raubzugfähigkeit genannt. Dann können sie NUR während eines Raubzugs genutzt werden.

Brudnjak
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 11:28

Re: Raubzuganforderung-Modifizierung

Beitrag von Brudnjak » Sa 4. Nov 2017, 02:20

Vielen Dank für die Auskunft, ganz wunderbar!!!

Antworten

Zurück zu „Im Namen Odins - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast