Die nächste Erweiterung

Alles zum Brettspiel Battlestar Galactica von FFG. Regelfragen bitte im Regelforum posten!

Moderator: WarFred

sharoth
Erzmagier
Beiträge: 113
Registriert: Mo 9. Jul 2012, 20:20

Die nächste Erweiterung

Beitrag von sharoth » Mo 15. Apr 2013, 23:08

FFG hat heute die nächste Erweiterung für Battlestar Galactica angekündigt:

http://www.fantasyflightgames.com/edge_ ... ?eidn=4076

Benutzeravatar
Zukar
Erzmagier
Beiträge: 2859
Registriert: Do 1. Nov 2007, 19:01
Wohnort: Hinterm brennenden Kreuz rechts

Re: Die nächste Erweiterung

Beitrag von Zukar » Mo 15. Apr 2013, 23:22

Alleine schon wegen dem Plastik gekauft. :geek:

Und der alternativen Gaius-Version
Bild

Und...und.. und...

:mrgreen: :geek: :mrgreen: :geek: :mrgreen:
Mensch, nicht Zylon
"Krieg der Sterne: Jäger der X-Flügel Klasse - Das Miniaturenspiel"-Fan

Borbarad
Krieger
Beiträge: 37
Registriert: Di 8. Feb 2011, 14:03

Re: Die nächste Erweiterung

Beitrag von Borbarad » Di 16. Apr 2013, 12:00

Super!
Ist schon gekauft.
Hoffentlich kommt die deutsche Version nahzu Zeitgleich. Da ich schon alle anderen auf deutsch habe.
Wisst ihr ob es auch auf deutsch kommen wird?

sg181
Erzmagier
Beiträge: 551
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Die nächste Erweiterung

Beitrag von sg181 » Di 16. Apr 2013, 12:11

Genial.

Wobei ich immer ein wenig Sorge habe, dass eine Erweiterung mehr kaputt macht, gerade bei Galactica.
Trotzdem fast sicher gekauft.

Benutzeravatar
borg029un03
Erzmagier
Beiträge: 381
Registriert: Do 5. Nov 2009, 14:08

Re: Die nächste Erweiterung

Beitrag von borg029un03 » Mi 17. Apr 2013, 05:37

Also bisher hat noch keine Erweiterung was kaputt gemacht. Alles war ja immer optional ;) und mit der letzten Erweiterung wurden ein paar Fehler aus dem Grundspiel beseitigt.

sg181
Erzmagier
Beiträge: 551
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Die nächste Erweiterung

Beitrag von sg181 » Mi 17. Apr 2013, 12:27

Stimmt alles, deshalb finde ich das ja auch genial.
Bei BSG ist nur die Balance extrem heikel, wie ich finde.

Hab mir jetzt auch den Artikel genauer durchgelesen, und das hört sich alles sehr klasse an.
Freue mich schon!

Und ein bisschen Diskussion schon mal vorraus:
Die neuen Charaktere wirken erstmal ein wenig schwach, kein Vergleich zu den Power Houses aus Exodus. Oder was meint ihr?

Benutzeravatar
marechallannes
Erzmagier
Beiträge: 2591
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 12:10
Wohnort: Zirndorf

Re: Die nächste Erweiterung

Beitrag von marechallannes » Mi 17. Apr 2013, 23:10

Gute Neuigkeit, wird aber nur auf Deutsch angeschafft.

Ich hoffe es sind diesmal wieder mehr brauchbare Optionen* drin als in der Exodus Erweiterung.

*(ähnlich der Pegasus Erweiterung)
Voilà le soleil d'Austerlitz!

sg181
Erzmagier
Beiträge: 551
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Die nächste Erweiterung

Beitrag von sg181 » Do 18. Apr 2013, 12:19

@marechallanes
Wieso fandest du denn Exodus so schlecht bzw. an Pegasus so toll? Meine Erfahrung ist eher genau anders rum?

Ich persönlich hoffe, dass die Module wieder wirklich Module sind, also schön optional, so dass man sich seine Partie so zusammenstellen kann wie man will.
Ansonsten finde ich es SEHR wichtig, darauf zu achten, dass die Integration der Erweiterungen untereinander gut funktioniert, zum Beispiel:
- auch Konsequenzen-Krisen einbauen
- das Ionischer Nebel-Modul bedenken, denn diese Option möchte ich nciht verlieren
- ganz wichtig: es muss alles mit dem Module "Zylonenflotte" gut funktionieren, denn wir spiele quasi gar nicht mehr ohne diese Option
- usw.

Der Powerlevel der neuen Charaktere schein ja deutlich gesenkt zu sein (daher meine vorherige Aussage von "schwachen" Charakteren), wobei die "Einmal pro Spiel"-Fähigkeiten irgendwie kaum von Zylonen genutzt werden können.
Der alternative Apollo wirk auf den ersten Blick vielleicht ein wenig zu stark.

Wäre cool wenn man noch ein wenig Einfluss auf die Designer nehmen könnte :D

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1885
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Die nächste Erweiterung

Beitrag von Dogma79 » Do 18. Apr 2013, 16:50

Ich denke auch, dass Exodus die bessere Erweiterung war, da die Zylonenflotte und Ionischer Nebel tolle Module sind.
Wichtig ist, dass man sich nicht entscheiden muss zwischen Modulen, finde ich. Das fällt mir immer so schwer. :oops:
Und eben eine komplette Integration aller Erweiterungen!
Bisher finde ich aber, dass die neue Erweiterung nicht besonders interessant wirkt... Finde aber auch Caprica aus der Pegasus nicht so dolle....
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham Horror,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch Horror,Mage Wars,Villen...,Sword&Sorcery

Benutzeravatar
marechallannes
Erzmagier
Beiträge: 2591
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 12:10
Wohnort: Zirndorf

Re: Die nächste Erweiterung

Beitrag von marechallannes » Sa 20. Apr 2013, 09:57

Gerade die Zylonenflotte und der CAG hatten ihren seinen Reiz.

Das Problem ist nur, wie stelle ich dann den Krisenstapel zusammen? Habt Ihr mal alle Krisenkarten + die zwei Erweiterungen in einen Stapel gemischt?

Wir nutzen die Exodus Krisenkarten zwar auch, allerdings sortieren wir dann gleich viele von der Pegasus Erweiterung und dem Grundspiel raus um genügen Raumkäpfe zu haben (Zylonenflotten Krisenkarten gibt es ja bei Exodus nicht).

Bei unseren 2 - 3 Spielen, die wir mit der Zylonenflotte bestritten haben, kamen einfach zu wenige Zylonenschiffe auf's Brett. Die Raumkämpfe gingen drastisch zurück. Alles drehte sich nur noch um Politik, etc... Die Zylonenflotte funntioniert besser mit einem früh enttarnten Zylon oder einem Anführer.

Selbstverständlich nutzen wir die "Final Five Option", "Loyalitätskonflikte", die neuen Fertigkeitskarten und die neuen Charaktere, aber die Zyloneflotte, der Nebel etc. hat keinen von uns so richtig angesprochen.

Dagegen begeistern uns die Pegasus, die Verrat Fertigkeitskarten, die Luftschleuse und die Charaktere die mit der Pegasus Erweiterung kamen (wir lieben Admiral Caine), nach wie vor vollauf. So spielen wir Battlestar Galactica am liebsten. :D

...auch wenn die Zylonenanführer und die New Caprica Option oft in der Schachtel bleiben.




Ich hoffe die Heidelbären arbeiten mit Hochdruck an der deutschen Version.

Das was mit Daybreak auf uns zukommt sieht hammergeil aus. 8-)
Voilà le soleil d'Austerlitz!

Antworten

Zurück zu „Battlestar Galactica - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste