Seite 2 von 2

Re: Erstes Spiel

Verfasst: Do 19. Mär 2009, 17:56
von WOTZI
Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich will nicht extra einen neuen Thread eröffnen.
Ich bin sehr an dem Spiel interessiert, v.a. wegen der Thematik. Meine Frage ist nun, ob es auch zu zweit gut spielbar ist oder ob es nur zu viert richtig gut funktioniert.

Re: Erstes Spiel

Verfasst: Do 19. Mär 2009, 19:21
von Kidoh
Ich habs selber noch nicht zu zweit gespielt. Regeltechnisch ist es aber zu Zweit problemlos spielbar.
Vermutlich macht es auch zu zweit Spaß, aber ich glaub schon, dass es mit mehr Leuten besser ist.

Re: Erstes Spiel

Verfasst: Fr 20. Mär 2009, 13:36
von Gummidoc
Hallo Wotzi,


also ich habe es jetzt schon ein paar mal zu weit gespielt. Und ich muß sagen das es sehr gut klappt.
Einziger Unterschied ist das man nicht alle Distrikte benützt. Aber ansonsten ist es der selbe Ablauf. :D
Also wenn Du auf Marvel stehst und Du keine Angst vor einer umständlich geschriebenen Regelerklärung hast, dann würde ich an Deiner stelle zugreifen. ;)

Re: Erstes Spiel

Verfasst: Di 24. Mär 2009, 22:05
von WOTZI
Danke euch beiden. Dann werd ich mir das Spiel diese Woche bestellen!

Re: Erstes Spiel

Verfasst: Fr 18. Sep 2009, 15:19
von Gummidoc
WOTZI hat geschrieben:Danke euch beiden. Dann werd ich mir das Spiel diese Woche bestellen!


Hallo Wotzi , wollte mal fragen ob Du Dir es jetzt gekauft hast,oder nicht ? Und wenn ja wie gefällt es Dir ! :mrgreen:

Bis dann.

Re: Erstes Spiel

Verfasst: Di 17. Nov 2009, 20:27
von WOTZI
Sorry, hab deinen Post hier leider erst heut bemerkt.

Ja, ich hab es mir geholt, da ich es neu für etwas knapp über 20€ bekommen habe, was sehr - sehr - günstig ist. Zum spielen sind wir noch nicht richtig gekommen, da immer was dazwischen kam. Entweder wurde Descent gespielt oder Im Wandel der Zeiten oder Battlelore.

Bis jetzt hab ich nur einmal ein Testspiel zu zweit und einmal zu dritt gemacht. Zu zweit klappte es soweit ganz gut. Die Regeln sind aber etwas kompliziert. Wobei, wenn man genau ist, dann sind sie nur kompliziert geschrieben.

Zu dritt war es sehr chaotisch, da es unser erstes Spiel war und es mit den Regeln nicht wirklich geklappt hat, wobei wir wohl auch einiges falsch gemacht haben. War aber äußerst amüsant. Werd mal schauen, dass ich meine Freunde demnächst mal wieder zu einer Partie überreden kann. Im moment ist bei uns Im Wandel der Zeiten schwer angesagt.

Re: Erstes Spiel

Verfasst: So 27. Mär 2011, 19:22
von marechallannes
Vor zwei Tagen haben wir unser erstes Spiel absolviert.

Die Mischung, dass man einerseits ein Team aus Superhelden kontrolliert und andererseits den Erzfeind eines Mitspielers, bzw. die Gegner der anderen Mitspieler kontrolliert ist genial.

Erinnert irgendwie an „Monters Menace America“.

Ich hatte das Team Marvel Knights um Spiderman, meine Mitspieler kontrollierten die X-Men und das Rächer Team.

Bereits hier wurde klar, dass die Teams unterschiedliche Schwerpunkte haben, z.B. halten die Rächer mehr aus oder die Marvel Knights haben mehr Möglichkeiten den Störungsgrad (Schwierigkeitsgrad) eines Auftrages zu senken.

Letztendlich spielten aber auch die Würfel eine große Rolle, so dass manch perfekt geplante Heldentat durchaus noch einmal spannend wurde, oder imselteneren Fall auch scheiterte.

Im Eifer des Gefecht ist es aber auch passiert, dass man die ein oder andere Fähigkeit überliest oder schlichtweg vergisst.

So wurde Spiderman von seinem Erzfeind Kingpin auf die Bretter geschickt, da ich einen Verbündeten (in Form einer Resourcenkarte für einen besseren Verteidigungswurf), der nur darauf wartete ausgespielt zu werden, übersehen hatte.

Meine Mitspieler hatten den Dreh’ relativ schnell raus und in knapp drei Stunden hatten wir das Szenario Auferstehung mit einem Sieg des Rächer Teams abgeschlossen.

Zugegebenerweise konnte ich das Spiel gut erklären, aber ein intensives mehrmaliges Regelstudium war da sehr hilfreich.

Einfach auspacken und nach dem Motto: Spielen wir mal drauf’ los, die Regeln liegen ja bei, wird hier nicht klappen.

Den Titel Strategiespiel hat Marvel Heroes auf jeden Fall verdient. Dafür gibt es auch eine extra Planungsphase in der man bestimmt, welchen Helden man auf welchen Auftrag ansetzt, welcher Held unterstützt und welche Resourcenkarten ausgelegt werden.

Die teamspezifischen Vorteile gleichen sich teilweise wieder durch die Erzfeinde des Teams aus.

Klasse Spiel - für den der mit dem Marveluniversum aufgewachsen ist :arrow: Doppelt Klasse!