Revised vs deutsches Regelheft

Alle Fragen zu den Spielregeln von Tannhäuser.
Antworten
Benutzeravatar
Scayra
Erzmagier
Beiträge: 130
Registriert: Sa 30. Aug 2008, 20:00

Revised vs deutsches Regelheft

Beitrag von Scayra » Fr 14. Okt 2011, 12:21

Hi Leute,

wir haben jetzt angefangen, uns in die Tannhäuser-Regeln einzuarbeiten. Große Verwirrung herrscht an dem Punkt, ob das Revised die Regeln "ergänzt und z.T. ersetzt" oder "komplett ersetzt".
Abgesehen von den veränderten Ausrüstungen der Charaktere, Angriffsmodifikationen, Siegpunkte werden zu Commandpoints, Fehlen der Tabelle für die Mindestentfernung bei Waffeneinsatz, so hat doch die meiste Verwirrung ein Gegenangriff verursacht.
Laut den deutschen Regeln: "Keiner der am Kampf beteiligten Charaktere darf Siegpunkte einsetzen, um den Ausgang des Kampfs zu beeinflussen" kollidierte mit dem Fehlen dieses Satzes in den Revised. Darf er nun oder darf er nicht?
Irgendwie haben wir dann mit einer Mischung der beiden Bücher gespielt, die Mindestentfernungen aus dem deutschen geholt, aber das Bücher wechseln und hin- und herblättern war recht unbefriedigend.

Dann noch eine Verständnisfrage zum Einsatz der Commandpoints:
Im deutschen RB steht, dass ich bis zu 2 Siegpunkte einsetzen kann, um z.B. meine Bewegung um bis zu 2 Ringe weiter gehen zu können.

Im Revised steht Seite 24, rechte Spalte: Ich darf in eine Aktivierungsphase nur EINMAL Command Points für den gleichen Effekt einsetzen. Nach meiner Leseart dürfte ich also dafür auch mehrere einsetzen.

Bei den Einzelauflistungen (z.B. "Buying extra movement points") ist dann allerdings von "may spend a Command Point" die Rede.
Sind das einfach nur wieder mal typische FFG -Verwirrformulierungen, oder nach was richte ich mich hier?

Danke schon mal für eure Antworten.
Wer?? Ich???

Benutzeravatar
Zukar
Erzmagier
Beiträge: 2859
Registriert: Do 1. Nov 2007, 19:01
Wohnort: Hinterm brennenden Kreuz rechts

Re: Revised vs deutsches Regelheft

Beitrag von Zukar » Fr 14. Okt 2011, 17:54

Die englischen revised Regeln sind nach den deutschen Regeln erschienen und ersetzen diese komplett.
(und sind zudem besser) :geek:
Mensch, nicht Zylon
"Krieg der Sterne: Jäger der X-Flügel Klasse - Das Miniaturenspiel"-Fan

Azanael
Erzmagier
Beiträge: 580
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Revised vs deutsches Regelheft

Beitrag von Azanael » Sa 15. Okt 2011, 02:22

genau, es gibt nach rev Rules keine Mindestreichweiten mehr und eine Counterattack kostet 1 CP

Antworten

Zurück zu „Tannhäuser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast