Kampagne nach "Revised Rules"

Alle Fragen zu den Spielregeln von Tannhäuser.
Antworten
Benutzeravatar
PsychoWolf
Magier
Beiträge: 65
Registriert: Do 23. Jun 2011, 15:30
Wohnort: Saarland

Kampagne nach "Revised Rules"

Beitrag von PsychoWolf » Mi 20. Jul 2011, 14:20

Salve zusammen,

habe Tannhäuser noch nicht so lange, bin aber sehr angetan von dem Spiel und wir wollten demnächst mal eine Kampagne starten.
Jetzt habe ich gelesen, dass es in den "Revised Rules" eine Änderung diesbezüglich mit den Siegpunkten gibt.

Hab aber bisher nichts dazu gefunden, deswegen mal die allgemeine Frage, wo der Unterschied liegt bzw. ob es sich für Kampagnen lohnt sich das Revised Rulebook zuzulegen?

Danke.

Gruß
PsychoWolf
Wölfe im Schafspelz erkennt man daran, dass sie ungeschoren bleiben.

"011", Die Legenden von Andor, Runewars, Schatten über Camelot, Skull Tales, Tannhäuser, Winter der Toten, Zombicide, u.v.m.

Azanael
Erzmagier
Beiträge: 574
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 02:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Kampagne nach "Revised Rules"

Beitrag von Azanael » Fr 2. Sep 2011, 21:38

Sers, ist zwar jetzt schon länger her dein Post, aber ich antworte mal:

Also in der revised Edition gibts es mittlerweile 1 Kampagne, nämlich Operation Daedalus.

Die Siegpunkte sind mittlerweile "Befehlspunkte" (Command Points) und tragen nicht mehr zum Sieg bei; dafür gibt es jetzt spezielle Siegbedingungen. Die Command Points haben ähnliche Möglichkeiten wie die Siegpunkte früher (heilen eines eben erlittenen SChadens, Charakteristika kurzzeitig erhöhen, Bewegungspunkt geben, etc.

Ergo: Die früheren Siegpunkte heißen jetzt Command Points und deren Menge bestimmt nicht die Entscheidung eines Spielgewinns.


Wenns weitere Fragen gibt, einfach fragen

Antworten

Zurück zu „Tannhäuser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste