Willkommen im Dungeon - Regelfrage Balancing

Die Vertriebszusammenarbeit mit iello wurde beendet.

Moderator: WarFred

Antworten
Jarmin
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 10:20

Willkommen im Dungeon - Regelfrage Balancing

Beitrag von Jarmin » Mo 29. Jan 2018, 10:31

Hallo zusammen,

ich habe iene Regelfrage bzw. Diskussionsanregung zu Willkommen im Dungeon. Da noch kein Subforum existiert, schreibe ich es hier hin mit der bitte an die Admins, evtl. ein neues Unterforum zu erstellen und dies zu verschieben.

Willkommen im Dungeon, nettes Spiel haben wir gedacht, Regeln waren binnen wenigen Minuten erklärt, komplett und ohne Fragen verstanden, losgespielt (Regeln erläutere ich hier mal nicht, die Ffrage richtet sich ja eher an die Entwickler, den Verlag oder Spiel-Kenner).
Nach der zweiten Runde haben wir schnell festgestellt, dass die Charaktere nicht richtig gebalanct sind. Der Krieger über steht jeden Dungeon, auch wenn alle Monster darin sind. Entsprechend gibt es für ihn keinen Grund, je eine Waffe abzulegen, niemand anderes schafft jeden Dungeon, also geht der Krieger immer rein und gewinnt immer. Theoretisch kann auch ein anderer eine Runde gewinnen, wenn der Krieger es nicht in den Dungeon schafft. Trotzdem funktioniert das Spiel so gar nicht.
Ist das noch niemandem aufgefallen? Ist es lediglich ein Übersetzungsfehler der Karten/Anleitung? Gibt es evtl. Empfehlungen zur Anpassung der Waffenstärke des Kriegers, um ihm runter zu leveln?

Viele Grüße
markus

sg181
Erzmagier
Beiträge: 557
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Willkommen im Dungeon - Regelfrage Balancing

Beitrag von sg181 » Mo 29. Jan 2018, 20:16

Ich glaube, ihr habt da einen gravierenden Fehler.
Es hört sich so an, als würde jeder Spieler einen der vier Helden verkörpern.
Das habe ich schon öfters gelesen, es ist aber völlig falsch.

In einer Runde wird immer nur einer der vier Helden gespielt.
Dieser Held liegt in der Mitte. Die Spieler bieten nun reihum um das Recht, mit diesem Helden durch den Dungeon zu gehen.
Jeder Spieler hat, wenn er dran ist, die gleichen Möglichkeiten: passen oder ein Monster ziehen. Wenn er ein Monster zieht kann er es entweder in den Dungeon legen, oder raus lassen und entfernt dann einen Ausrüstungsgegenstand des gemeinsamen Helden.

Wenn alle Spieler bis auf einen gepasst haben, dann muss der letzte Spieler mit dem Helden in den Dungeon.

Die verschiedenen Helden gibt es nur zur Abwechslung.
In einer Runde spielen alle mit dem gleichen Helden, z.B. mit dem Krieger.

Dann sollte das Spiel auch mehr Sinn ergeben.

Viele Grüße,
sg181

Antworten

Zurück zu „Iello“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast