Heroes Of Terrinoth

In diesem Forenbereich findet ihr den Diskussions- und Regelfragenbereich zu all unseren Brett- und Kartenspielen, sortiert nach den verschiedenen Partnerverlagen.

Moderator: WarFred

JensR
Erzmagier
Beiträge: 114
Registriert: So 17. Sep 2017, 10:22
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von JensR » Di 22. Jan 2019, 16:37

Frage: ich habe gelesen, es gibt unterschiedliche Orte die man während seinen Abenteuern bereisen kann.
Heißt das für mich, das ich wie Pathfinder von Ort zu Ort in einer Mission reisen kann ?

qwertzu
Magier
Beiträge: 98
Registriert: Do 29. Aug 2013, 15:56

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von qwertzu » Mi 23. Jan 2019, 10:09

Genau das heißt es. Und nicht nur "kann", sondern auch "muss".

JensR
Erzmagier
Beiträge: 114
Registriert: So 17. Sep 2017, 10:22
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von JensR » Mi 23. Jan 2019, 10:15

Danke dir, das bedeutet dann, das man sich die Orte unterschiedlich heraus suchen kann, wo man als erstes hin möchte bzw, dann auch wechseln kann. Das hat mich bei Pathfinder nämlich schon immer begeistert. Das ständige wechseln der Orte.

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4836
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von JanB » Mi 23. Jan 2019, 10:54

Nope .. du hast ein Ortedeck, welches bis auf den Zielort am Ende zufällig ist.
Du "reist" also durch das Deck bis du am Ende beim Ziel angekommen ist. Jeder Ort braucht dabei unterschiedlich viel Fortschritt und bringt meist auch einen Effekt mit. So, dass es gut/schlecht sein kann, sich an manchen Orten zu lange auzuhalten.

TobiWan
Erzmagier
Beiträge: 406
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 13:29

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von TobiWan » Mi 23. Jan 2019, 10:55

Auf den ersten Blick scheint es mir eher der Nachfolger zu Warhammer Quest zu sein, nachdem die GW Lizenz weg war. Das bedeutet, man wechselt zwar die Orte, dies aber eher Linear und mit einem Randomfaktor, nicht wie bei Pathfinder. Hab es selbst noch nicht ausprobiert, aber die Parallelen sind eindeutig. Daher empfehle ich dir, schau dir vorher ein Lets Play an.

JensR
Erzmagier
Beiträge: 114
Registriert: So 17. Sep 2017, 10:22
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von JensR » Mi 23. Jan 2019, 11:48

Hmm danke dir,werde ich wohl dann so machen. Bzw versuchen mir erst einmal auszuleihen. Aber Orte erkunden ,klingt halt immer erst so verlockend.

@Jan-So, dass es gut/schlecht sein kann, sich an manchen Orten zu lange auzuhalten.- das heißt als ,ich kann aber selbst bestimmen, wann ich es für richtig erachte den Ort dann zu wechseln und muss nicht komplett alle Karte davon bestreiten. Nur das ich dann nicht mehr zurück kann. Klingt ja trotz allem mal nicht schlecht.

TobiWan
Erzmagier
Beiträge: 406
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 13:29

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von TobiWan » Mi 23. Jan 2019, 12:05

Orte haben immer eine Bedingung, wann man sie verlassen darf, oder eher eine Aufgabe die zu erfüllen ist bevor man weiter darf. Die Spieler haben selbst aber relativ gute Kontrolle darüber, wann sie die Bedingung erfüllen wollen. Es läuft aber nicht nach dem Prinzip:
"Meh, Ort ist doof lasst woanders hingehen."
sondern eher:
"Nächste Runde könnten wir hier weg, aber lasst uns das noch heraus zögern, da wir noch genug Zeit haben und wir so den Buff des Orts nochmal mitnehmen können."

Zudem gibt es kein richtiges "Karten eines Orts", sondern ein Ortsdeck, ein Gegnerdeck und ein Suchkartendeck. Ein Ort kommt zufällig ins Spiel wenn man weiter zieht, auf denen dann fast immer zufällige Gegner liegen. Beim Aufbau eines Abenteuers wird durch das Szenario bestimmt, welche Gegner den Pool an zufälligen Gegnern erzeugen.

Allgemein ist der Vergleich zu Pathfinder Card Game eher schwierig. Denn es gibt kaum Deckbau und alle Aktionen sind frei Wählbar, allerdings haben sie ein Cooldown Timer. Daher gilt es hier eher langkettige Combos zu planen, als ein optimiertes Deck zu erzeugen.

Benutzeravatar
JanB
Erzmagier
Beiträge: 4836
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 11:21
Wohnort: Kiel

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von JanB » Mi 23. Jan 2019, 12:14

JensR hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 11:48
@Jan-So, dass es gut/schlecht sein kann, sich an manchen Orten zu lange auzuhalten.- das heißt als ,ich kann aber selbst bestimmen, wann ich es für richtig erachte den Ort dann zu wechseln und muss nicht komplett alle Karte davon bestreiten. Nur das ich dann nicht mehr zurück kann. Klingt ja trotz allem mal nicht schlecht.
Jeder Ort hat einen aufgedruckten Wert, welcher von den Spielern über generierten Fortschritt erreicht werden muss. Erst dann kann man den Ort verlassen und zu einem neuen Reisen.

Innerhalb des Rundenablaufs gibt es eine Reise- oder Ort-Phase, in dieser wird geprüft, ob die Spieler genügend Fortschrittsmarker gesammelt haben. Haben sie dies, dann "dürfen" (ich meine, dass sie nicht müssen) den Ort verlassen und zum nächsten reisen.

JensR
Erzmagier
Beiträge: 114
Registriert: So 17. Sep 2017, 10:22
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von JensR » Mi 23. Jan 2019, 12:50

ah das ist wiederum auch sehr Interessant. So ähnlich machen, wir es auch schon bei Pathfinder. das man eine gewisse anzahl an siegespunkte erreichen muss,dann darf man erst den Ort wechseln. Cool. lese gerne mehr darüber ;)

Aber dann halt aber auch,das man immer wieder zurück reisen darf. zwecks Schergen finden. -Hausregel halt- ;)
das ist gerade, das schöne an diesem Hobby. Man kann immer etwas da zufügen oder verändern, wie es einem Spaß macht. So bleibt auch lange danach der Spielspaß erhalten. :)

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4258
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Heroes Of Terrinoth

Beitrag von Thanatos » Mi 23. Jan 2019, 16:34

Ab dem 24.1. ist die dt. Version im Verkauf ...

Ich freu mich (sowohl als Händler, aber vor Allem als Fan der Warhammer Variante)
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Antworten

Zurück zu „Brett- und Kartenspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste